DIY | Boho Headdress

13:45

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es einen komplett anderen Beitrag, denn ich wurde gefragt ob ich bei der Style up Competition mitmachen möchte. Im Zuge dieser Competition durfte ich auch den Loctite Style Superkleber testen.


Die Aufgabe war es aus etwas Alten ein neues Schmuckstück zu zaubern. Denn der Superkleber eignet sich super zum Dekorieren von zum Beispiel Schuhen, Taschen, und vieles mehr.
Ich war natürlich gleich Feuer und Flamme, dass ich zu solch einem Wettbewerb aufgefordert wurde und habe mit dem Brainstorming begonnen. Da bin ich auf den Entschluss gekommen etwas im Boho-Style zu machen, denn diesen finde ich gerade besonders toll.
Mein Entschluss ist auf einen Haarschmuck gefallen, denn ich hatte da ein eher schlichtes Haarband welches etwas gepimpt werden könnte. Gesagt, getan! - Der Weg führte in den Bastelladen.



Für das Haarband benötigt man:
  • 1 geflochtenes Haarband
  • Federn natur und farbig
  • Holzperlen
  • dünnen Spagart
  • Loctite Style Superkleber
Zu Beginn habe ich ausgemessen wie lange die Federn-Perlen-Strähnen sein sollten. Dazu hab ich mir das Band, so wie ich es später tragen möchte, in die Haare gegeben. Den Spagat habe ich auf länge meiner eigene Haare zugeschnitten, aber man kann die Fäden auch länger abmessen, denn wenn man Knoten hineinmacht verkürzt sich die gesamte Strähne zum Schluss ohnehin.

Mit einem Ankerstich-Knoten habe ich die einzelnen Strähnen an die Stellen den Haarbandes befestigt wo ich es schön fand. Die mittlere Strähne habe ich etwas kürzer als die beiden anderen gemacht, aber das ist jedem selbst überlassen. 

Danach ging es schon ans Verzieren. Hier ist eurer Fantasie ebenfalls jede Freiheit gegeben. Ich hab mit länglichen und runden Holzperlen und Federn variiert. Zwischen den einzelnen Deko-Elementen habe ich immer Knoten gemacht. Die Federn habe ich in den Knoten mit dem Loctite Style Superkleber befestigt, damit sie bleiben wo sie hingehören. Ebenso habe ich an den Ende noch eine etwas größere Feder mit dem Kleber befestigt. Der Kleber hält übrigens sehr sehr gut und das auch auf den Fingern.


Nachdem ich die einzelnen Spagat-Fäden alle geschmückt habe, habe ich das Haarband gleich getestet. Ich musste immerhin wissen ob es mit meinem eigenen Haar harmoniert und ich musste feststellen, dass es für meinen ersten Versuch, eines solchen Haarschmucks, super passt.


Zum Schluss habe ich noch eine kleine Bitte an euch. Daher dieses Haarband auch mein Beitrag zu der Style-Up Competition ist würde ich euch bitten für mich abzustimmen. Denn für den Gewinner gibt es eine Reise in eine europäische Stadt nach Wahr für zwei Personen. Voten könnt ihr ab 25. September 2014 auf der Homepage von Loctite. Ich würde mich riesig über eure Unterstützung freuen und möchte mich im Vorhinein schon bei euch bedanken.

Was haltet ihr von dem Boho-Look?
Würdet ihr auch solch ein Haarband tragen?

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Sieht cool aus :) Ich liebe DIY-Tutorials und für den Sommer oder ein Shooting ist das Haarband perfekt.
    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider