Shanks Shoeware | La Donna Teil 2

18:26

Hallo ihr Lieben,

heute lasse ich den ModelMonday entfallen, denn ich habe einiges an Neuigkeiten, die ich euch nicht unterschlagen will.
Im Post La Donna Teil 1 habe ich euch bereits von den Make Up Artist Meisterschaften berichtet, aber nicht nur das habe ich dort erlebt. Heute habe ich etwas Fashion für euch - es geht um Schuhe, genauer gesagt um High Heels.

Wer von uns ist nicht permanent auf der Suche dach genau DEM Schuh schlechthin. Er soll überall passen, gut aussehen, bequem und auch noch aus einem tollen Material sein. Ihr denkt all diese Faktoren kann man nicht ein einem einzigen Schuh unterbringen? Dann denkt ihr eindeutig falsch.

Bereits auf der Vienna Fashion Week habe ich Ines Shanks von Shanks Shoeware getroffen und mich mit ihr ausgetauscht. Denn sie hat das zuvor genannte Rezept in ein Produkt verpackt - perfekt High Heels. Diese und das Konzept dahinter möchte ich euch heute vorstellen.


Seit sehr langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem schlichten, schwarzen Glattleder-Schuh. Bei Shanks bin ich fündig geworden. Aber die Heels sind nicht einfach nur schwarz, was sie aber natürlich auch sein können, aber das Konzept dieser Marke ist den Schuh mittels sogenannter Heel-Caps und Riemchen nach belieben zu stylen. Der Schuh ist immer der selbe, aber es gibt unendlich viele Möglichkeiten ihn zu verwandeln.


Ich habe nun ein Starter-Set, dieses besteht aus dem Glattleder-Heels, einem Paar Heel-Caps und drei Paar Riemchen.
Bei den Heel-Caps habe ich mich für schwarze mit silbernen Punkten drauf entschieden, sie sehen ein bisschen aus wie ein Sternenhimmel. Bei den Riemchen habe ich mich für drei schmale, kurze Paare entschieden. Eines im schlichten schwarz, eines in silber und eines ebenfalls in Schwarz mit silber Punkten.
Alleine mit dem Starter-Set kann man schon einige verschiedene Variation zusammenstellen und den Schuh immer anders aussehen lassen.


Weiters gibt es im Onlineshop noch zwei weitere Varianten an Riemchen. Nämlich kurze breite oder lange schmale. Die langen schmalen Riemchen kann man zweimal um das Bein binden oder sie auch dreimal gewickelt als Armband verwenden. Wie ihr nun bestimmt schon bemerkt habt, ist der Schuh und auch die Accessoires dazu sehr vielseitig und ein Verwandlungskünstler.




Ich möchte euch noch ein paar allgemeine Daten bezüglich der tollen Heels geben. Denn sie sind nicht nur schlichte Verwandlungskünstler. Der Absatz der High Heels ist 12 cm und beim ersten Anblick denken sich viele vielleicht, dass sie darin nicht gehen können oder dass sie total unbequem sind. Aber das kann ich widerlegen, denn die High Heels haben ein verstecktes Plateau von 3 cm. Das heißt, dass man eigentlich nur eine Absatzhöhe von 9 cm hat und diese sehr komfortabel ist. Außerdem hat der Schuh ein super weiches Fußbett und sehr weiches Außenleder. Diese Faktoren sorgen ebenfalls für einen langen Tragekomfort.

Ich muss gestehen, dass ich mich wahrhaftig in dieses Paar High Heels verliebt habe. Ich habe sie sowohl für einen langen Arbeitstag als auch für Shootings getragen, Bilder davon folgen natürlich, und hatte absolut keine Probleme mit ihnen zu laufen. Daher so ein Arbeitstag schon sehr lang werden kann, hatte ich bedenken, dass mir nach einigen Stunden die Beine abfallen werden, aber dem war ebenfalls nicht so. Also was soll ich euch noch großartig sagen?! Außer, dass ich nun endlich Schuhe habe mit denen ich wirklich happy und zufrieden bin.

Kooperation

Wie gefällt euch das Konzept von Shanks?
Was sind eure Kriterien für High Heels?

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Bin durch Zufall grad auf den Post gestoßen. Dein Blog und die Schuhe sehen toll aus! Auch die Idee mit den "Caps" find ich ganz lustig ...Interessant wäre noch der Preis...
    Liebe Grüße,
    Miriam von http://www.coutureprincesa.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Was für wundervolle Heels. Bei mir muss es in letzter Zeit immer bequem sein, was Heels angeht.

    Liebe Grüße Kristina von KD Secret

    AntwortenLöschen
  3. Lovely, always with some glitters :D
    www.blogvivalavida.com

    How about following and keep on supporting each other? :)

    Katja from Slovenia

    AntwortenLöschen
  4. sieht echt cool aus, mal was neues. Kenne ich nicht in dieser Form.

    www.purelysandy.com

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Schuhe, ein richtiger Hingucker!

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    AntwortenLöschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider
Blogheim.at Logo