essence | Frühling-/Sommerneuheiten 2015 FACE

13:37

Hallo ihr Lieben,

Mit etwas Verspätung komme ich nun zum 3. Teil meiner Kurzreviews (1. Teil2. Teil) zu den neuen Produkten in der essence-Theke. Ich habe mich diese Woche zwar wirklich bemühr, dass ich euch am Freitag noch den Beitrag liefern kann, aber daher ich auf Schi-Urlaub war und Abends oft sehr geschafft war habe ich es nicht mehr geschafft die letzten Zeilen zu tippen. Aber ich habe mich nun hinter den Laptop geklemmt und noch die letzten Worte verfasst um euch die neuen Produkte der Kategorie "Face" zu zeigen.

essence Frühling Sommer 2015 Face

essence pure nude powder

essence pure nude powder Swatches

essence pure NUDE powder

Über diese Puder habe ich mich besonders gefreut, denn mit gebackenen Puderprodukten arbeite ich sehr gerne und außerdem bieten sie auch eine hübsche Optik. Die vier Nuancen kommen alle in einem schwarzen Pfännchen mit durchsichtigem Deckel daher. Durch diesen kann man auch schon die Marmorierung erkennen und man hat Freude beim Ansehen. Doch beim Testen kam dann die Ernüchterung. Die Puder sind sehr fest gepresst und geben nur schwach Farbe ab, für Schminkanfänger mag das vielleicht sogar gut sein, denn dann sieht man sich zugespachtelt aus, aber ich hätte mir eine etwas seidigere Textur gewünscht. Vielleicht muss ich noch etwas herum experimentieren um mit dem Puder richtig zu hantieren, aber einstweilen bin ich noch nicht wirklich überzeugt. Was ich jedoch wieder gut finde, dass es vier verschiedene Nuancen gibt und diese sind auch in rosa- und gelbstichig aufgeteilt.

essence sun club 2in1 bronzing powder

essence sun club 2in1 bronzing powder Swatches

essence sun club 2in1 bronzing powder

Einige von euch kennen bestimmt die sun club Produkte. Es zuvor ebenso 2in1 Puder und diese haben nach Kokos geduftet. Ich habe den Geruch als sehr angenehm empfunden, andere fanden ihn dann doch eher aufdringlich und zu intensiv, aber das war Geschmacksache. Bei der neuen Variante des 2in1 bronzing powder gibt es zwei verschiedene Farbkombinationen, Highlighter und Bronzer oder Bronzer und Rouge, und dieses Mal ganz ohne Kokosduft. Die Puder riechen lediglich nach Produkt. Was ich an den Produkten besonders schön finde ist die Marmorierung, durch die besondere Abfülltechnik ist jedes Puder ein Unikat. Wenn ihr den Highlighter gesondert von dem Bronzer verwenden möchtet, dann sollte ihr euch auf die Suche nach einem Puder machen bei dem die Marmorierung deutlich getrennt ist. Aber man kann auch beide Farben vermischen und so auftragen. Bei den Swatches habe ich zuerst jede Farbe im einzelnen aufgetragen und dann beide zusammen. Die Pigmntierung ist nicht zu hoch und somit perfekt für Schminkanfänger, aber man kann die Farbe auch aufbauen. Zu der Textur ist zu sagen, dass die Puder zwar relativ fest gepresst sind, aber trotzdem nicht krümeln und sich gut mit dem Pinsel entnehmen lassen.

essence how to make your face glow make-up box

essence how to make your face glow make-up box Anleitungen und Swatches

essence how to make your face glow make-up box

Außerdem wird es eine weitere how to make ... Box geben. In der Box ist ein Bronzer, ein Highlighter und ein Rouge enthalten. Außerdem ist noch ein kleiner Pinsel und eine Schminkanleitung zu finden. Besondes praktisch ist es, dass die Box eine doch sehr großen Spiegel im Deckel enthält. Die Puderprodukte muss ich gestehen finde ich nicht besonders toll. Der Bronzer ist sehr weich und auch krümelig. Außerdem enthält er sehr viel Glitzer, was beim Konturieren nicht gerade wünschenswert ist. Der Highlighter ist ebenso voll mit Glitzer und sehr bröselig. Wenn man nicht gerade als Discokugel aus dem Haus gehen will sollte man das Produkt sehr sparsam auftragen. Zuletzt noch das Blush. Dieses ist matt und hat eigentlich eine sehr hübsche Farbe, doch leider krümelt auch dieses sehr.
Grundsätzlich finde ich ie Idee dieser Box toll und auch das Design ist niedlich, aber an der Textur der Produkte sollte noch etwas gearbeitet werden.

essence silky touch blush

essence silky touch blush Swatch

essence silky touch blush

Nun kommen wir zu einem Puderprodukt das mein Herz höher schlagen lässt. Es wird eine neue Nuance der silky touch blushes geben. Die Pigmentierung ist nicht überragend, aber gut und lässt sich auch sehr gut aufbauen, wenn man es etwas intensiver haben möchte. Außerdem freut es mich, dass es ein mattes Blush ist. Dieses Produkt ist wirklich sehr gelungen und kann ich nur weiter empfehlen.

essence all about matt high covering concealer

essence all about matt high covering concealer Swatches

essence all about matt! high covering concealer

Ein weiteres tolles Produkt unter den Face-Produkten ist ein Concealer. Die all about matt! Reihe bekommt nun Zuwachs in Form von 2 Nuancen eines high covering concealers, einer eher rosa- und einer eher gelbstichigen Nuance. Die Deckkraft dieses Produkts ist wirklich sehr gut, besonders wenn es darum geht Augenringe abzudecken mag ich ihn sehr gerne. Aber man sollte diesen Concealer nicht mit einr Camouflage vergleichen, denn so eine hohe Deckkraft hat er dann doch nicht. Die Konsistenz finde ich eigentlich auch sehr angenehm, denn man kann das Produkt toll mit den Fingern einarbeiten um ein schönes Ergebnis zu erreichen. Als einzigen Kritikpunkt kann ich nur die geringe Farbauswahl ansprechen, denn die beiden erhältlichen Nuancen sind eher für Hellhäutchen. Aber sonst bin ich rundum zufrieden mit diesem Produkt.
essence concealer brush

essence concealer brush

Auch in der Kategorie "Face" gibt es einen neuen Pinsel. Puder- und Rougepinsel gibt es bereits im Sortiment und nun ist auch ein concealer brush erhältlich. Auch dieser Pinsel ist in dem niedlichen Design wie auch der Applikator für die Augen. Die Qualität ist durchaus solide und macht einen guten Eindruck. Er ist weich aber bietet trotzdem guten Widerstand um den Concealer gut einzuarbeiten.

essence anti spot mousse make up

essence anti spot mousse make up offen Swatches

essence pure skin anti-spot mousse make-up

Mit Mousse Make Ups habe ich schon Erfahrung und war eigentlich ganz zufrieden damit. Vor allem war ich sehr zufrieden mit dem matten Finish, aber aktuell bin ich eher auf dem Glow-Trip und somit greife ich jetzt wieder zu flüssiger Foundation. Aber nun zurück zu diesem Produkt. Die Textur ist sehr schön fluffig und erinnert total an Schokoladen-Mousse. Außerdem finde ich toll, dass eine doch eher helle Nuance dabei ist. Zum Auftragen empfehle ich euch einen angefeuchteten Beautyblender, denn somit bekommt man auch ein schönes gleichmäßiges Finish. 

Meine beiden Favoriten der Face-Produkte sind das silky touch blush und der all about matt! high covering concealer. Diese beiden Produkte habe mich total überzeugt und in ihren Bann gezogen. Die anderen Produkte finde ich nicht schlecht, aber ich muss mich wahrscheinlich erst mit ihnen anfreunden und noch etwas mehr auseinandersetzen. Die how to make your face glow make-up box ist für mich leider ein Flop-Produkt, aber vielleicht wird hier noch etwas an der Textur der enthaltenen Puder gearbeitet und dann kann auch ich mit dem Produkt anfreunden. Schade finde ich auch, dass ich die pure NUDE powder nicht meinen Erwartungen entsprechen, aber vielleicht habe ich auch in die Produktbeschreibung zu viel hinein interpretiert. 

Welches der Produkte findet ihr besonders ansprechend?
Welche Art von Foundation bevorzugt ihr?

PR-Sample

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Schade, dass die Puder nicht überzeugen, sie haben recht vielversprechend gewirkt. Der Pinsel ist supersüß:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch sehr schade.
      Die Pinsel sind einfach super.

      Löschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider
Blogheim.at Logo