MAC Mineralize Skinfinish Natural "Medium"

16:23

Hallo ihr Lieben,

kennt ihr das, wenn sich auf einmal eure Gewohnheiten von ein auf den anderen Tag verändern? Oder ihr eure Prioritäten anders setzt? Bei mir ist es aktuell so und das ist auch irgendwie der Grund wieso ich mich zu gewissen Dingen gerade total zwingen und mühsam aufraffen muss. Aber ich möcht euch nicht damit belasten, denn in meiner heutigen Review geht es zwar um eine aktuelle "Veränderung" - keine Ahnung ob man es wirklich Veränderung nennen kann - aber diese betrifft den Make-Up Bereich. Denn heute möchte ich euch eines meiner neuen Basics vorstellen und auch die Vorstellung der neuen essence und Catrice Produkte etwas unterbrechen.

MAC Mineralize Skinfinish Natural Produktbild

Seit ich Daniela, vom Blog Vienista, letzten Jänner kennengelernt habe hat sich eine tolle Freundschaft entwickelt und wie es Freundinnen so machen, starten wir auch regelmäßig gemeinsame Shopping-Trips. Oftmals finden diese Trips in großen Einkaufszentren statt, denn dort haben wir alle unsre favorisierten Geschäften gebündelt, unter anderem auch der MAC-Store. Daniela weiß mittlerweile, dass ich eine Schwäche für MAC-Produkte habe und sie stichelt mich ab und zu auch wirklich an neues zu kaufen, aber das nehme ich ihr nicht böse, denn sie beratet mich auch immer gut. Ich werde die Shopping-Touren und spontanen Trips mit der lieben Daniela vermissen.
Diesesmal bin ich aber nicht wahllos in den Store gegangen, denn meine Mission war es ein neues Puder zu erstehen. An diesem Punkt sind wir auch schon bei meiner Veränderung, denn früher konnte mein Gesicht nicht matt genug sein und ich habe alle glänzenden Stellen zugepudert ohne Ende. Nun bin ich aber auf dem Glow-Trip, denn ich möchte einen natürlichen und strahlen Teint haben und nicht künstlich mattiert aussehen.

MAC Mineralize Skinfinish Natual Farbbezeichnung

Um nicht völlig planlos im MAC-Store zu stehen habe ich vorab schon etwas auf der Homepage recherchiert und mich durch die eintelnen Produkte geklickt und gelesen. Meine Wahl fiel laut meinen Recherchen auf das Mineralize Skinfinish Natural, aber ich bin nicht vom Fach und deshalb habe ich auch die nette MAC-Verkäuferin um Rat gefragt und ihr meine Wünsche offengelegt. Zu meiner Freude hat sie mich bestätigt bei der Produktauswahl und wir mussten nur mehr die Farbe für meinen Teint finden. Frau vom Fach hat natürlich sofort gewusst welchen Farbton ich brauchen würde, aber trotzdem haben wir ihn noch getestet und die Wahl fiel auf "Medium".

MAC Mineralize Skinfinish Natural offen

Die Verpackung der Mineralize Produkte ist etwas anders als die der herkömmlichen MAC Produkte, denn ein Teil ist in matt schwarz gehalten und ein Teil ist glänzend schwarz. Sowohl die Pappverpackung als auch die Produktverpackung an sich ist nach diesem Schema gestaltet worden. Außerdem lässt sich das Puder durch einen Magnetverschluss schließen. Dieser hält sehr gut und schon auch die Fingernägel, was ich sehr willkommen heiße. Im Deckel ist auch noch ein Spiegel enthalten. Zum Schminken für zu Hause verwende ich ihn nicht, aber wenn man unterwegs ist erweist er sich als sehr praktisch.

MAC Mineralize Skinfinish Natural offen nah

Jetzt kommen wie aber auch schon zu den inneren Werten. Öffnet man das Puder kommt einem eine Wölbung entgegen, denn das Produkt ist erhaben gepresst. Aber neben der Form sticht einem auch schon die schöne und samtige Textur ins Auge. Zu meiner Freude sieht das Produkt nicht nur sehr samtig aus, denn es fühlt sich auch so an. Aber nicht nur diese Eigenschaft hat mich in des Puders Bann gezogen, denn wenn man nur ein klein wenig mit dem Finger oder auch Pinsel hinein geht kann man schon die tolle Pigmentierung wahrnehmen. Selten habe ich so eine Farbabgabe bei einem Puder gesehen. Auf der Haut hingegen wirkt es weder zugekleistert noch schwer. Es sieht sehr natürlich und hübsch aus. Was mir nicht ganz so gut gefällt ist, dass es staubig ist. Geht man etwas gröber mit dem Pinsel ins Pfännchen ist das Puder bereits überall, was mich vermuten lässt, dass es schnell verbraucht sein wird. Aber ansonsten finde ich, dass die Textur wirklich sehr toll und angenehm ist.

MAC Mineralize Skinfinish Natural offen Wölbung

Wie schon erwähnt, habe ich nach einem Puder gesucht, dass nicht nur das Make-up fixiert sondern auch etwas Glow verleiht. Die Haut sieht so viel gesünder und natürlicher aus. Aktuell kann ich irgendwie gar nicht verstehen wie mir dieser komplett matte Look, beinahe ohne Leben im Gesicht, gefallen konnte. Wenn ich von etwas Glow spreche, dann meine ich eine Art natürlichen Glanz. Also bitte nicht glauben, dass man mit diesem Produkt glänzt wie eine Speckschwarte, denn das ist absolut nicht der Fall. 

MAC Mineralize Skinfinish Natural Swatch

Das Puder ist nicht wirklich günstigen, denn für 10 g Puder muss man 30 € hinblättern. Hierbei möchte ich anmerken, dass es ein Basic-Produkt und somit auch jeden Tag am Start ist. Wie es mit dem tatsächlichen Verbrauch ist kann ich einstweilen noch nicht wirklich beurteilen. Zwar habe ich das Puder nun schon ein Monat wirklich jeden Tag im Gebrauch, kann aber trotz der angesprochenen Textur noch keinen großartigen Verbrauch feststellen - eigentlich eine ganz positive Eigenschaft.
Alles in allem habe ich in diesem Produkt nun das gefunden was meinen aktuellen Wünschen und Vorstellungen in Sachen Make Up entsprich.

Welches Puder verwendet ihr um frisch und gesund auszusehen?
Als ich den Post jetzt noch finalisiert gelesen habe ist mir aufgefallen, dass sich auch mein Schreibstil etwas verändert hat. Was sagt ihr dazu?

Signatur

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Ein MSF Natural würde mich auch mal interessieren aber ich benutze im Moment viel zu selten Puder um den Kauf rechtfertigen zu können:)

    AntwortenLöschen
  2. Also im Moment bin ich hin und weg von Bare Minerals.
    Dein MAC Powder sieht aber auch wirklich toll aus und die Deckkraft schein auch sehr gut zu sein!
    Schöner Post mit suuuper Bildern!

    Liebst, Colli von TOBEYOUTIFUL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Deckkraft ist super und ich bin total hin und weg von dem Produkt.

      Löschen
  3. Den hab ich auch schon mal probiert! Mag ihn recht gern aber an meine Meteorite Pearls von Guerlain kommt er nicht ran! :)

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Pearls sind auch super hübsch und auch beim Swatchen überzeugen sie. Irgendwann werden sie bestimmt in meinem Besitz wandern, aber bislang waren sie mir einfach zu teuer.

      Löschen
  4. Toller Bericht :)
    Ich war mit den Foundations/Puder von MAC bisher nie wirklich zufrieden, aber dieses dürfte neuer sein oder? Ich verwende eigentlich momentan alles ... quer durch die Bank, weil ich auf der Suche nach DER Foundation bin ;) ... kann aber über das neue Matte Mousse MakeUp von Catrice nix negatives behaupten und auch von Lancome Cushion Make Up (relativ neu!) ist eines meiner Lieblinge .... :) weiter so liebes! :*

    AntwortenLöschen
  5. Oh das ist ja ein schöner Bericht!!
    Klingt richtig gut :) Das Puder schau ich mir mal an, wenn meins leer ist!
    Liebe Grüße,
    Vicky <3

    AntwortenLöschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider