Essentials im Beauty-Bag

19:00

Hallo ihr Lieben,

üblicherweise liefere ich euch Beauty-Reviews, aber heute habe ich mir gedacht, dass ich euch ein paar Tipps und Tricks zusammentrage. Deshalb geht es in meinem heutigen Beitrag darum was ich eurem Beauty-Bag absolut nicht fehlen darf und weshalb. Diese Tipps sind sowohl für das Beautycase in der Handtasche als auch für das auf Reisen sehr interessant, denn so kann man ordentlich Platz sparen. Also legen wir gleich los!

Essentials im Beauty-Bag

Puder als Foundation

Puder oder doch Make Up?!

Puder ist ein essenzielles Produkt, denn es dient sowohl zum Mattieren der glänzenden Gesichtspartien, wie die T-Zone, als auch zum Fixieren der Foundation und auch zum verfeinern des Teins. Ihr sehr schon Puder ist ein kleiner Alleskönner.
Wieso dieses Produkt aber unbedingt in euer Beauty-Bag soll ist folgender. Denn ihr könnt euer Puder auch als "Foundation" verwenden. Hierzu eignet sich am besten Kompaktpuder, denn wenn ihr dieses mit einem angefeuchteten Schwämmchen auftragt könnt ihr die Deckkraft intensivieren. Beim Auftragen solltet ihr allerdings den Bereich unter den Augen aussparen, denn im Laufe des Tages kann sich das Puder hier absetzen und es bilden sich unschöne Linien. Ihr dürft euch zwar nicht erwarten, dass angefeuchtetes Puder wie eine übliche Foundation deckt, aber man kann den Unterschied schon ganz deutlich erkennen und es ist auf jeden Fall sehr praktisch für unterwegs.

Concealer zum Abdecken und Highlighten

Concealer als Abdeckstift & Highlighter?!

Auch Councealer darf in keinem Beauty-Bag fehlen, denn auch diese kleine Wunderwaffe kann für viele Dinge Abhilfe schaffen. Councealer kann nämlich sowohl zum Abdecken von Hautunreinheiten verwendet werden, als auch zum Highlighten.
Denn wenn ihr müde ausseht kann ein bisschen Concealer wahre Wunder bewirken. Das Produkt einfach unter die Augen auftupfen und leicht mit den Fingern einklopfen oder mit einem Pinsel einarbeiten. So könnt ihr es auch bei Hautunreinheiten und unschönen Rötungen machen, einfach ein Tröpfchen Concealer auftragen und gut einarbeiten und schon sieht euer Teint ebenmäßiger aus. Hierzu eignet sich am besten flüssiger Concealer der mit einem Schwammapplikator ausgestattet ist.
Aber auch zum Highlighten und somit eurem gesamten Gesicht etwas mehr Dimension zu verleihen eignet sich Concealer. Einfach etwas Produkt auf die Mitte der Stirn, den Nasenrücken, den Amorbogen und die Kinnspitze auftragen und gut einarbeiten. Aber auch im äußeren Augenwinkel und auf den höchsten Punkt der Wangenknochen könnt ihr das Produkt auftragen und somit euer Gesicht zum Strahlen bringen.

Lippenstift als Blush

Lippenstift als Blush?!

Ihr habt richtig gelesen, denn Lippenstift kann man auch zweckentfremden und zwar als Blush, wenn man genau sein will als Cream-Blush.
Einfach etwas etwas Lippenstift auf die Wangen auftragen und schon habt ihr eurer perfect-match-Blush zu eurem Lippenstift. Bei diesem Trick ist aber zu beachten, dass ihr den Lippenstift auftragt bevor ihr eurer Gesicht abpudert, denn sonst kann es zu unschönen Flecken kommen. Bei hochpigmentieren Lippenstiften solltet ihr noch zusätzlich darauf achten, dass ihr nicht zu viel davon verwendet. Das Verblenden des Produkts ist hier das um und auf, dafür könnt ihr sowohl eure Finder als auch einen Pinsel verwenden.

Hautcreme für Lippen, Hände und zum Make Up entfernen

Hautcreme als Lippenpflege, Handcreme & Make-Up Entferner?!

Mit einer Hautcreme, Lippenpflege, Handcreme und noch dazu einen Make-Up Entfernen ist das Beauty-Bag meist schon mehr als prall gefüllt, aber hierfür gibt es ebenso Abhilfe.
Freuchtigkeitscreme ist nämlich nicht nur für das Gesicht eine gute Pflege. Ebenso könnt ihr das Produkt auch als Handcreme verwenden. Aber auch gegen trockene Lippen hilft sie, einfach einen leichten Cremefilm auf die Lippen auftragen und einziehen lassen. Danach könnt ihr wie gewöhnt euren Lippenstift oder ähnlich auftragen.
Nun habe wir sämtliche Körperstellen mit Feuchtigkeit versorgt und dann passiert es, die Mascara patzt, der linke Lidstrich wird nicht wie der Rechte oder man patzt beim Auftragen des Lippenstifts. Auch hier steht uns die Hautcreme zur Seite und Hilft und die Fehler zu korrigieren. Einfach etwas Creme auf ein Taschentuch, Wattepad oder -stäbchen aufnehmen und die unschönen Fauxpas im Nu verschwinden lassen.

Das waren sie nun, meine vier Essentials die in keinem Beautycase fehlen dürfen. Wie ihr sehr kann man mit diesen wenigen Produkten oft wahre Wunder bewirken. Daher ich eher der praktische Typ Mensch bin wende ich diese Tipps auch sehr häufig an. Denn wer schleppt schon gerne Unmengen an Produkten mit sich herum wenn man auch mit diesen wenigen easy durch den Alltag komm.

Habt ihr noch weitere Essentials die in eurem Beauty-Bag keines Falls fehlen dürfen?
Wendet ihr vielleicht sogar schon einen der Tricks an?

Signatur

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Essentials gibt es einige aber die zwei Dinge, die auf keinen Fall fehlen dürfen sind Concealer und Mascara :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht! Mascara ist natürlich auch ein MUSS.
      Habe hier allerdings die Zweckentfremdung der verschiedenen Essencials zeigen wollen.
      Mascara kann man übrigens auch als Eyeliner auftragen, das habe ich völlig vergessen :D

      Löschen
  2. Dein Blog ist so so schön. Ich folge dir nun via GFC und freue mich auf weitere Blogposts von dir :)

    Concealer darf in meiner Tasche auch nicht fehlen. Ich habe der dunkle Augenringe und verzichte daher so gut wie nie auf meinen HD Concealer von NYX. Aber auch zum Highlighten verwende ich ihn :)

    Einen schönen Mittwoch wünscht Dir
    Mareike von Mareike Unfabulous :) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören, dass dir mein Blog gefällt.
      Danke fürs folgen :) werde gleich auch bei dir vorbei schauen.
      Ich habe einige Posts im Sinn die ich in nächster Zeit online bringen möchte. Hoffe da sind spannende Dinge für dich dabei.

      Löschen
  3. Wow, ein richtig toller Beitrag - und die Fotos sind der Wahnsinn! :D Ich selbst beschränke mich in meiner Handtasche auch immer auf Puder, Lippenstift und Concealer - mehr braucht man (idR) nicht! :-D

    P.s: du hattest unter meinem aktuellen Post zur essence Cinderella Kollektion gefragt, wie ich die akkuraten Swatches hinbekomme! ;-) Die Lösung ist ganz einfach: ich klebe mir den Oberarm immer "brav" *g* mit Klebestreifen ab! *g* Das ist zwar etwas mehr Arbeit, aber es sieht einfach etwas aufgeräumter aus! :-D

    Ganz liebe Grüße
    Yvonne von The Beauty of Oz

    AntwortenLöschen
  4. Wie immer sind deine Bilder sehr schön geworden. Darf ich dich als Fotografen irgendwann zweck entfremden :D

    und deine tollen Tipps werde ich demnächst auch einmal befolgen.

    Bei mir sind immer Concealer, Puder und Mascara dabei :)

    Liebe Grüße,
    Daniela von http://vienista.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Hihi... bin dir ohnehin noch ein Foto schuldig, aber gestern ging leider nichts mehr.

      Löschen
  5. Bei mir dürfen Mascara und Concealer auf keinen Fall fehlen. :)

    AntwortenLöschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider