What goes around comes around - Eau de Karma

21:28

Hallo ihr Lieben,


ihr habt es bestimmt schon bemerkt, dass es aktuell etwas ruhiger ist. Nun ist mein Sommer-Blogging-Tief zwar vorbei, aber ich bin aktuell sehr häufig als Visagistin bei Fotoshootings unterwegs. Auf meiner Facebook-Seite bekommt ihr auch immer kleine Einblicke in meine Arbeit. Das Schminken macht mir total Freude, aber es nimmt auch wahnsinnig viel Zeit in Anspruch und dadurch trete ich mit dem Bloggen nun etwas kürzer. Ich verspreche euch aber, dass ihr trotzdem regelmäßig Posts von mir zu lesen bekommt. Heute zum Beispiel möchte ich euch wieder einmal einen neuen Duft vorstellen. Schön langsam finde ich Gefallen an Parfum- und Duftreviews.

Thomas Sabo Eau de Karma Titelbild

Thomas Sabo Eau de Karma Umverpackung oben

In diesem Beitrag dreht sich alles um Eau de Karma von Thomas Sabo. Dieses Parfum ist optisch schon ein Augenschmaus. Die pastellrosa Umverpackung ist mit hübschen hellgrauen Schnörkeln verziert. Außerdem ist in Roségold das Wheel of Karma und der Name des Parfums aufgedruckt. Der übliche Thomas Sabo Schriftzug ist in silberne Schrift angebracht. Das Design der Verpackung ist sehr edel, ein wenig verspielt aber trotzdem sehr feminin, wie ich finde.

Thomas Sabo Eau de Karma Flakon

Edel und verspielt geht es auch im Inneren der Umverpackung weiter. Der Flakon des Parfums ist sehr schlicht, denn er ist einfach nur eckig. Darauf wiederholt sich das Design der Umverpackung, denn auch hier findet man den roségoldenen Namen des Produkts und auch das Firmen-Branding in Silber. Der glasklare Flakon lässt das leicht rosa gefärbte Duftwässerchen durchscheinen. Dadurch kann man den Füllstand gut erkennen, was ich persönlich immer sehr gerne mag. 

Thomas Sabo Eau de Karma oben

Thomas Sabo Eau de Karma Rosenquarz

Neben dem Duftwässerchen enthält der Flakon auch noch ein kleines Kügelchen. Diese Kugel ist ein facettierter Rosenquarz. Die Kugel im Inneren sieht sehr nett aus und auch der Hintergedanke dafür ist sehr gut überlegt. Denn Rosenquarz ist der Stein der Liebe und soll somit die gute Energie an die Person übertragen die das Parfum trägt. Was für ein raffiniertes Detail. 

Thomas Sabo Eau de Karma Verschluss

Ein weiterer Blickfang des Parfums ist außerdem der Verschluss. Die runde Kugel ist neben dem Om-Zeichen mit vielen weiteren Schnörkeln verziert. Die glänzende Silberkugel ist den Beads von Thomas Sabo nachgeahmt. Die Verschlusskappe wertet den Flakon auf und macht ihn zu einem wahren Sammlerstück für Parfum-Liebhaber. Ich habe zwar noch nicht so viele Parfums, denn wenn ich eines gefunden habe, dass mir gefällt dann bleibe ich auch bei diesem. Aber wenn es solch hübsche Exemplare auf dem Markt gibt kann man nur eine Sammlerleidenschaft entwickeln. 

Thomas Sabo Eau de Karma Duftbeschreibung

Nun aber zum Duft im eigentlichen Sinne, denn darum geht es in einer Duftreview immerhin.

Kopfnote: Freesien, Apfel, schwarze Johannisbeere
Herznote: Lotusblüte, Rose, Pfingstrose
Basisnote: Amber, Zedernholz, Moschus

Trägt man das Parfum auf die Haut auf, so kann man deutlich den fruchtig und frischen Duft wahrnehmen. Dadurch wirkt er auch sehr leicht und feminin.
Durch die Herz- und auch Basisnote wird das Durftwässerchen allerdings etwas schwerer, denn die Rosen, Pfingstrosen und auch Moschus macht sich im Laufe des Tragen bemerkbar. Allerdings bleibt der Duft durchaus feminin. Eine wunderbare Duftkombination und ich muss sagen, dass ich wahrhaftig in den Bann von Karma gezogen wurde. So gutes Karma hatte ich noch nie und ich kann den Duft jedenfalls weiterempfehlen. Wenn ihr ab Mitte September das Parfum im Laden seht schnuppert daran und lasst euch ebenso in den Bann von Eau de Karma ziehen, sowohl designe- als auch dufttechnisch.

PR-Sample

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. das fläschchen gefällt mir schoneinmal sehr gut

    Lady-Pa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Fläschchen ist ein Traum ja, ich kann es gar nicht oft genug sagen.
      Aber der Duft ist auch der erste von Thomas Sabo der mir wirklich mundet, die anderen finde ich persönlich nicht so toll.

      Löschen
  2. Wo gibt's diesen tollen Duft denn??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Duft wird es in den Thomas Sabo Stores geben und in autorisierten Geschäften!
      Welche das allerdings genau sind kann ich dir leider nicht sagen :/

      Löschen
  3. Eine wirklich tolle Review! Ich findr es immer unglaublich schwer Düfte zu beschreiben aber du machst das echt grandios!

    Liebe Grüße Bea
    www.pinkrooms.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch wahnsinnig schwierig Düfte zu beschreiben. Deshalb sage ich auch immer, dass es die Königsklasse in Sachen Beauty-Reviews ist. Es freut mich aber sehr, dass dir die Beschreibung gefällt und du auch etwas damit anfange kannst. Vielleicht schreibe ich künftig mehr Duftreviews, das ist ja erst meinte dritte :D

      Löschen
  4. Klasse Review!
    Ich kann den anderen nur zustimmen, du beschreibst das Parfum richtig gut, obwohl es mega schwer ist Düfte zu beschreiben <3
    Alleine der Flakon sieht schon super aus :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Du glaubst gar nicht wie mich solche Worte aufbauen, denn ich wage es sooo selten Düfte zu beschreiben weil es total schwer ist. Man möchte den Lesern den Duft irgendwie versinnbildlichen und das ist nicht immer einfach.

      Löschen
  5. schöner Post! Würde mich freuen, wenn du mal vorbeischauen würdest. Alles Liebe Lessa
    http://mondmohn.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider
Blogheim.at Logo