Netzwerken - jetzt auch mit Make Up?

11:48

Hallo ihr Lieben,

wer mir auf Snapchat (bibifashionable) folgt hat schon einen kurzen Einblick auf das was nun folgen wird bekommen. Denn vor ca.  Wochen ist bei mir ein Paket von Catrice eingetrudelt. Ein herzliches Dankeschön dafür an das nette Catrice-Team! In dem Paket waren einige Produkte der aktuellen Limited Edition mit dem Namen "Net Works". Welche Produkte ich erhalten habe und wie ich sie finde und mit ihnen zurecht komme möchte ich euch nun kurz schildern.

Catrice Net Works Titelbild

Das Design der Limited Edition finde ich toll. Es hat einen Touch von Geometrie, was ich sehr gerne mag. Besonders angetan hat es mir die eckige Verpackung der Lidschatten. Ich bin kein sonderlicher Fan von runden Formen, denn ich bin der Meinung, dass sie unnötig viel Platz im Schminktisch einnehmen. Zusätzlich zu der Geometrie kommt noch, dass Catrice das Design in Silber gehalten hat, was ich auch sehr willkommen heiße. Das Muster, dass sich durch die Produkte der Limited Edition zieht ist ein Netz und spiegelt somit das Thema "Net Works" wieder. Ein sehr durchdachtes Design, wie ich finde.

Catrice Net Works Softly Touch Shadow

In der Net Works Limited Edition finden sich Produkte mit doch etwas speziellen Texturen wieder. Das finde ich immer sehr spannen, denn die üblichen Puderprodukte kennt und hat man auch bereits zu Genüge. So hat Catrice in diese Collection sogenannte Soft Touch Eyeshadows gepackt. Diese Mono-Lidschatten haben eine Puder-Gel Textur. Sie fühlt sich angenehm und weich an lassen sich auch gut mit einem eher fester gebundenen Pinsel aufnehmen und auch anschließend aufs Auge aufgetragen. Die Pigmentierung finde ich auch gut, vor allem weil ich bei neuartigen Texturen immer etwas skeptisch bin, aber hier hat Catrice gute Arbeit geleistet. Die Nuance "Melt Down Brown" ist jetzt nicht unbedingt speziell, aber ich wenn ich von mir noch eher unerforschte Produkte ausprobiere greife ich da gerne zu Standard-Farben und deshalb bin ich auch gar nicht böse, dass ich hier einen Nudetone geschickt bekommen habe.

Catrice Net Works Mattifying Loose Powder

Ein Mattifying Loose Powder ist nicht unbedingt ein innovatives Produkt, aber Catrice hat sich hier bei der Verpackung Gedanken gemacht und diese ist durchaus etwas neuartiges. Das Puder kommt in einem transparenten Tiegel mit verschraubbarem Deckel daher, das ist aber noch nicht der ungewöhnliche Teil. Üblicherweise haben solche Puder ein Plastikteil eingearbeitet welches durchlöchert ist und dadurch wird das Puder dosiert. In diesem Tiegel ist allerdings ein Stoffnetz, passend zum Namen der Limited Edition, eingearbeitet. Das Puder wird dadurch schon vorgesiebt und es kann auch viel besser dosiert werden. Ich diese Art der Dosierung sehr gut, denn so neigt man nicht dazu zu viel Produkt mit dem Pinsel aufzunehmen. Eine tolle Überlegung die Catrice hier in ein spnst eher unspannendes, aber doch alltägliches Produkt eingebaut hat.

Catrice Net Works Softly Touch Blush

Ein weiteres Face-Produkt, das mein Paket enthalten hat, ist das Soft Touch Blush. Auch hier hat Catrice wieder die innovative Puder-Gel Textur, wie auch schon bei den Eyeshadows, aufgegriffen. Seit ich die ColourPop Produkte verwende bin ich ein sehr großer Fan dieser Textur und deshalb bin ich auch sehr glücklich, dass nun auch Drogerie-Labels in unseren Breiten diese aufgreifen. Die Net Works Limited Edition ist von Apricot- und Mint-Tönen geprägt und auch das Blush der Collection ist in Apricot gehalten. Es hat eine Nuance, die von mir eher selten angewendet wird, aber daher es eben ein Soft Touch Blush ist mag ich es trotzdem gerne. Mit einem etwas fester gebundenen Blush Brush lässt sich das Produkt gut aufnahmen und auf den Wangen auftragen und auch verblenden. Ich muss aber auch zugeben, dass es gewöhnungbedürftig ist mit solchen Texturen zu arbeiten und man erstmal auch ein für sich angenehmes Handling entdecken muss.

Catrice Net Works Multitasking Brush

Ins Standardsortiment von Catrice durfte beim letzten Produkt-Update ein Multitalent Brush einziehen, dieser ist dem aus der aktuellen Limited Edition zwar ähnlich aber sie sind nicht komplett identisch. Ich muss sogar vorwegnehmen, dass ich den limitierten Pinsel bevorzuge. Er ist fest gebunden, aber trotzdem angenehm weich. Man kann auch moussige Texturen mit ihm aufnehmen, denn er bietet genug Widerstand solche Texturen im Gesicht aufzutragen. Für Blush zum Auftragen ist er mir zu gerade gebunden, dazu bevorzuge ich nämlich eher Pinsel die abgerundet sind. Allerdings kann man mit ihm ganz gut leichte, cremige Kontur-Produkte auf tragen und auch verblenden. Wofür ihr diesen Pinsel genau anwendet müsst ihr für euch entdecken, aber er ist durchaus vielseitig.

Catrice Net Works Nail Laquer

Catrice Net Works Nail Laquer Swatches

Zu guter letzte komme ich noch zu den Nail Laquer. Ich habe drei Farben aus der Limited Edition zugesandt bekommen und ich muss sogar zugeben, dass mir einer sehr gut gefällt und ich ihn auch behalten werden. Wie schon erwähnt ist die Collection mint- und apricotlastig, im Bereich der Nagellacke habe ich die Minttöne erhalten. Mint Mashup ist ein heller, gedeckter Mintton. Ein hübscher pastelliger Nagellack, der gut in den Sommer passt. M-Ashy ist ein wunderschönes Greige, welches es mir auch total angetan hat. Auf den Nägel ist dieser Lack so schön, ich kann mich einfach nicht satt sehen. Der dritte und letzte Lack ist Green NETtraction. Es ist ein intensives Mint welches etwas Schimmer enthält. Alle drei Lacke lassen sich gut auftragen und sind bereits in zwei Schichten gut deckend, diese sind aber absolut notwendig, denn mir nur einer Schicht werden sie leider fleckig.

Ich finde, dass die Net Works Limited Edition von Catrice eine sehr gelungene Collection ist. Außerdem haben sie dich Produktentwickler etwas bei den einzelnen Produkten gedacht, denn man kann durchaus immer eine Verbindung zwischen Produkt und Name der Limited Edition erkennen. Besonders toll finde ich, dass Catrice hier innovative Texturen in die Produkte einfließen hat lassen, was auch wieder in Zusammenhang mit der Modernen Welt in der das Netzwerken eine große Rolle spielt. Eine Gelungene Collection, denn ich finde, dass hier einfach alles sehr stimmig ist.

PR-Sample

Signatur

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Ich durfte auch die gleichen Produkte wie du testen und bin auch sehr zufrieden damit, besonders das Puder mag ich total gerne.

    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei, da kannst du mit ein wenig Glück eine Le Manoir Gesichtscreme gewinnen :)

    Liebe Grüße ♥ Cornelia
    Beautyrosing

    AntwortenLöschen
  2. Der mintige Lack ist ja wunderhübsch! Ich glaube der darf bei mir einziehen... :D
    Super schöne Bilder :)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Den Eyeshadow und die Nagellacke finde ich sehr hübsch. LG

    http://featheranddress.com

    AntwortenLöschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider