Catrice - Velvet Matt Lip Creams

17:19

Hallo ihr Lieben,

ich habe euch schon in Form zweier Looks (Beautiful Aristos, Dark Romance) gezeigt wie ich die verschiedensten neuen Produkte von Catrice anwende, aber ich habe mir auch meine persönlichen Favoriten heraus gesucht um sie euch genauer zeigen zu können. Heute widme ich der Kategorie "Lips", denn in dieser hat es besonders viele Neuheiten gegeben und auch einige neue Produkt-Reihen. Eine Range sind die Velvet Matt Lip Creams und diese sehen wir uns nun genauer an.

Catrice Velvet Matt Lip Creams Titelbild

Wenn ich die Worte "matt" und "Lippen" in Kombination irgendwo wahrnehme, werde ich schon hellhörig und muss mir dir Produkte genauer ansehen. So war es auch als ich die Pressemitteilung der neuen Catrice-Produkte erhalten habe. Direkt am Event konnte ich es kaum erwarten bis man uns die Lip Creams gezeigt hat. Ob meine Euphorie angehalten hat oder ob ich dann doch eher enttäuscht wurde schildere ich euch nun etwas genauer, aber zuvor noch ein paar Worte zu der Aufmachung.

Catrice Velvet Matt Lip Creams

Die Velvet Matt Lip Creams kommen in einer matten und milchigen Phiole daher. Verschlossen werden sie mit einer ebenso matten, schwarzen Verschlusskappe, diese ist außerdem mit einem Flockapplikator versehen. Bedruckt ist die Phiole auf der Vorderseite sehr dezent mit dem Namen des Produkts und auf der Rückseite findet man eine kurze und knackige Beschreibung zum Produkt. Optisch machen die Velvet Matt Lip Creams für mich einen sehr hochwertigen und edlen Eindruck. Aber auch im Praxistest haben sie bereits gute Haltungsnoten erhalten, denn mir sind so manche der Phiolen schon ein paar Mal auf den Fliesenboden geknallt und sie sind noch immer ganz. Das erwähne ich deshalb so expliziert, denn bei essence Glossen ist es mir schon passiert, dass entweder das Gewinde samt Verschluss abgebrochen oder aber die Phiole an sich gebrochen ist. Deshalb der kurze Exkurs, dass die Verpackung auch wirklich robust ist.

Catrice Velvet Matt Lip Creams Applikator

Nun zur Textur und dem Finish, was euch bestimmt am meisten interessiert. Wie der Name des Produkts schon sagt handelt es sich hier um eine moussige Cream-Textur. Diese wird mit dem in der Verschlusskappt integrierten Flockapplikator direkt auf die Lippen aufgetragen. Natürlich könnt ihr auch vorher einen passenden Lipliner verwenden, das würd ich euch sogar empfehlen. Die moussige Textur fände ich sehr spannend und auch angenehm, doch leider wird das Ergebnis auf den Lippen total ungleichmäßig, streifig und sieht total unsauber gearbeitet aus. Außerdem kommt hinzu, dass man das matte finish suchen muss. Die Lip Creams bleiben glänzend und rutschen deshalb auch auf den Lippen hin und her. Besonders die hellen Nuancen schwinden sehr bald von den Lippen und sind dann nicht mehr wahrzunehmen.

Catrice Velvet Matt Lip Cream 010 MidNude Season

Catrice Velvet Matt Lip Cream 020 Rose Your Voice

Catrice Velvet Matt Lip Cream 030 Hazel-Rose Royce

Catrice Velvet Matt Lip Cream 040 Plumming Bird

Catrice Velvet Matt Lip Cream 050 Brooklyn Pink-ster

Ich finde es total schade, dass dieses Lippenprodukt so absolut gar nicht meinen Erwartungen entspricht. Außerdem bin ich auch der Meinung, dass es der Produktbeschreibung, die Catrice vorgibt, nicht getreu ist. Ich würde die Velvet Matt Lip Creams lediglich als etwas farbintensiveres Gloss mit neuartiger Textur beschreiben, denn die Haltbarkeit auf den Lippen gleicht einem Gloss. Gewünscht hätte ich mir, dass nun auch Catrice auf den Zug der Liquid Lipsticks aufspringt, denn immerhin warte ich schon zwei Produkt-Updates darauf. Naja, vielleicht beim nächsten Mal. Ich möchte dieses Produkt nicht völlig schlecht reden, aber einer Empfehlung kann ich definitiv nicht aussprechen und leider haben sich die Lip Creams auch nicht als Favoriten gemausert. Ich wollte euch diese Review und somit meine persönliche Meinung trotzdem nicht vorenthalten, denn immerhin war ich total gespannt wie diese Lippenfarben ausfallen werden.

PR-Sample

Signatur

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Same here... die Erwartungen, die der Name und die Aufmachung geweckt haben, wurden einfach nicht erfüllt. Meine Review ist auch schon online und ich bin da sehr deiner Meinung.
    Allerdings... die Matt Lip Artists.... große Liebe... <3! Schreibst du noch was zu denen? Mich würde deine Sicht interessieren!
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, dass einige enttäuscht sind, leider. Zumindest habe ich schon viele ähnliche Meinungen zu den Lip Creams gelesen. Unser aller Erwartung waren eben "Liquid Lipsticks" und diese konnten nicht erfüllt werden. Ja zu denen kommt in den nächsten Wochen auch noch eine ausführliche Review ;)
      Die Produktneuheiten, egal ob ich sie gut oder eher määh finde zeige ich trotzdem in Form der drei Inspo Looks von Catrice, aber ich denke, dass du das bestimmt schon verfolgt hast. ;)

      Löschen
  2. Ist bei essence ja leider genau das gleiche, es werden Dinge matt genannt, die nicht annähernd matt sind. Mich macht das wütend, dass man den Kunden da sowas vorgaukelt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du sehr recht! Wobeibich sagen muss, dass ich die von essence einen Zick besser finden. Vor allem was die Intensität der Farbe angeht, matt ist aber doch weit her geholt da hast du Recht. Ich habe schon einige sehr kritische Beiträge bezüglich der Produkte gelesen und ich für mich senden meine Reviews immer den Firmen, vielleicht hilft eine kritische Meinung etwas!!

      Löschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider