Summer Fun

12:24

Hallo ihr Lieben,

meine Snapchat-Follower (bibifashionable) wissen bereits, dass mich wieder ein Paket von essence erreicht hat. Ja, aktuell gibt es hier wieder ein bisschen einen Überhang an essence- und Catrice-Beiträge, aber daher ich auf beiden Events zu Gast war und auch immer wieder Testpakete geschickt bekomme, wofür ich sehr dankbar bin, möchte ich euch meine Meinung zu den Produkten natürlich nicht vorenthalten. Außerdem sind immer wieder sehr spannende Neuheiten dabei, die ich euch gerne ans Herz legen möchte. Heute möchte ich euch eine weitere Sommer trend edition von essence vorstellen. Die "summer fun" Collection ist in Zusammenarbeit mit got2b entstanden und enthält somit auch ein paar Miniaturen dieser Marke. Vorweg kann ich schon sagen, dass euch in diesen Beitrag aber nur kurze Statements zu den Make-Up Produkten erwarten werden und damit geht es auch gleich los.

essence Summer Fun trend edition Titelbild
 
Dieses Jahr hat essence total auf den Putz gehauen und eine Sommer trend edition nach der anderen auf den Markt gebracht. Ich muss aber sagen, dass ich diese gar nicht so uninteressant gefunden habe, denn immer wieder waren Produkte in den trend editions enthalten die ich sehr neugierig gemacht haben.
Die summer fun Collection ist von leuchtenden Farben wie Rosa, Türkis und auch Blau geprägt. Das Design ist diesmal sehr schlicht, das bin ich gar nicht so wirklich gewohnt von essence. Lediglich ein silberner "SUMMER FUN" Schriftzug ziert die verschiedenen Produktverpackungen. Trotz schlichtem Design habe ich das für mich eine oder andere interessante Produkt entdeckt.

essence Summer Fun trend edition cooling eyeshadow

Als erstes Produkt habe ich aus meinem Testpaket einen der beiden cooling eyeshadows, die in der trend edition enthalten sind, unter die Lupe genommen. Ich habe die Farbe "pool position" erhalten, welche ein helles, schimmerndes Blau ist. Der Lidschatten kommt in einer Verpackung daher die man von Lipglossen kennt und ist auch mit einem Flockapplikator zu entnehmen. Im ersten Moment hat er wirklich eine etwas kühlende Wirkung, diese verfliegt aber bald. Von der Farbe selbst merkt man leider nicht mehr sehr viel wenn man ihn aufträgt, man kann lediglich Schimmer wahrnehmen. Außerdem verspricht essence eine langanhaltende Formulierung. Das mag am Handrücken stimmen, aber sobald man etwas reibt verwischt der Lidschatten, ohne äußere Einflüsse bleibt er an Ort und Stelle. Daher man von der Farbe wenig sieht und die Farbe auch nicht unbedingt sehr gleichmäßig aufgetragen werden kann, bin ich nicht überzeugt von dem Produkt. Die Idee finde ich sehr spannend, aber an der Umsetzung hat es dann ein wenig gescheitert.

essence Summer Fun trend edition lipstick pen

Des weiteren habe ich die beiden lipstick pens mit zwei verschiedenen Finishes getestet. Ich finde es toll, dass hier bei den Finishes variiert wurde. "walking on sunshine" ist ein hübsches Rosa mit wet-Finish oder aber auch glossiges Finish genannt. "girls just wanna have sun" hingegen ist der matte Vertreter der lipstick pens und ist ein Rot, dass einen deutlichen Einschlag von Pink hat. Beide Lipsticks lassen sich problemlos auftragen und fühlen sich auch gut auf den Lippen an. Auch die matte Textur ist angenehm und fühlt sich nicht zu trocken an. Von der Farbabgabe hat der matte Lipstick die Nase vorne, aber das liegt eindeutig am Finish. Ich muss sagen, dass diese beiden Produkte nicht die erste Wahl der Limited Edition gewesen wären, aber es sind solide Produkte die ich jedenfalls empfehlen kann.

essence Summer Fun trend edition mini make-up sponges

Etwas über das ich mich sehr gefreut habe sind die mini make-up sponges. Um Mak-Up-Eier kommt man mittlerweile fast nicht mehr vorbei, nun schon ein Weilchen gibt es davon eine kleine Variante, diese eignet sich sehr gut zum Einarbeiten von Concealer unter den Augen aber auch um die Nase lässt sich Foundation gut und gleichmäßig verteilen. In der Packung sind drei kleine Eier enthalten, diese sind angenehm weich und von der Struktur würde ich sie etwas großporiger im Vergleich zu Schwämmen dieser Art bezeichnen. Trotzdem muss ich sagen, dass sie das Produkt, das sie aufnehmen, auch wieder sehr gut abgeben und man es gut einarbeiten kann. Mit diesen kleinen bunten Make-Up Schwämmchen habe ich also große Freude und kann sie euch auch ans Herz legen.

essence Summer Fun trend edition cream to powder blush

Um bei der Kategorie der Face-Produkte zu bleiben, zeige ich euch das cream to powder blush, das ebenfalls in der trend edition enthalten ist. Ich bin kein Fan von Creamblushes, das gebe ich offen und ehrlich zu, bei cream to powder Texturen bin ich vorsichtig und muss mich immer erst ein wenig herantasten. So war es auch bei diesem Blush, welches übrigens in der Farbe mit dem Namen "girls just wanna have sun" daher kommt. Die Farbe ist wie auch der matte Lippenstift ein Rotton der in die pinke Richtung geht. Mit einem Schwämmchen habe ich das Produkt vorsichtig aufgenommen und zu meiner Überraschung hat es sich sehr einfach und auch schön gleichmäßig auftragen lassen. Das hat mich sehr erfreut und macht natürlich Spaß beim Arbeiten damit. Die Farbe lässt sich schön aufbauen und bringt frische ins Gesicht.

essence Summer Fun trend edition cream to powder instant glow

Ein weiteres Produkt mit der Textur des Blushes ist der cream to powder instant glow. Kurz gesagt ein Highlighter im zarten Rosa. von essence habe ich bereits einen Highlighter mit solch einer Textur ausprobiert und mit diesem bin ich nach ein paar Testversuchen ganz gut zurechtgekommen. Mit dem richtigen Pinsel oder aber auch einem Schwämmchen lässt sich der Highlighter gut auf den Wangenknochen, der Nase und auch dem Lippenherz auftragen. An den Stellen an denen es etwas mehr Glow sein darf trage ich den Highlighter direkt mit dem Finger auf, auch das funktioniert sehr gut. Ich bin von der Farbe total angetan und wende ihn deshalb aktuell auch bei meinen täglichen Make-Ups an.

essence Summer Fun trend edition nail polish

Wie immer dürfen in einer trend edition von essence aber auch nail polishes nicht fehlen. Ich habe zwei von den vier erhältlichen zugesendet bekommen. Der Erste ist ein cremefarbener, der schimmert und einen wet look-Effekt erzielt. Die Farbe nennt essence "shine brighter than the sun". Auch der zweite Nagellack hat ein wet look-Finish, ich nenne es immer schlicht und ergreifend glänzend. Der Farbname des hellen Rosatons kommt uns bereits von den lipstick pens bekannt vor, denn auch dieser Nagellack nennt sich "walking on sunshine". Mehr kann und möchte ich zu den beiden Lacken auch nicht sagen, denn ihr wisst ja wie ich zu dieser Thematik stehe.

essence Summer Fun trend edition nail sticker

Als letztes durfte ich in meinem Testpaket noch nail sticker vorfinden. Diese sind total niedlich und perfekt auf das Thema der Limited Edition abgestimmt. Mit den bunten Eislutschern, Eistüten und kurze Statements kann man mit den Stickern schnell und einfach ein sommerliches Nageldesign zaubern.

essence Summer Fun trend edition Produkte

die "summer fun" trend edition kann sich sehen lassen, denn hier hat essence wieder ein wenig experimentiert und sich in neuartigen Texturen versucht. Bei manchen Produkten klapp das ganz gut, bei anderen eher weniger. Der cooling Eyeshadow ist ok, aber er reißt mich absolut nicht vom Hocker und deshalb würde ich ihn euch auch nicht empfehlen. Aber mit den Face-Produkten bin ich wieder sehr zufrieden. Auch die Lippenprodukte sind solide und kann man sich näher ansehen, wenn einen die Farben ansprechen. Der Großteil der trend edition ist also wirklich gelungen und auch die enthaltenen got2b Produkte sind super auf die Jahreszeit abgestimmt. Wenn ihr den Aufsteller der trend edition in eurer Drogerie steht werft doch einmal einen Blick darauf, vielleicht denkt ihr dann an meine Worte und probiert selbst etwas aus.

PR-Sample

Signatur

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Der Glow Blush sieht spannend aus, ansonsten ist mir die LE zu "farbig" :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht, die TE ist sehr bunt. Die Lippenstifte mag ich trotzdem sehr gerne

      Löschen
  2. Toller Beitrag, Bibi! :)

    Der Cream To Powder Instant Glow Highlighter klingt total spannend. Bis vor einiger Zeit habe ich diese Cream To Powder Highlighter aus dem SS von Essence verwendet und fand sie gar nicht schlecht :) Cream To Powder Blushes stehe ich dagegen auch eher skeptisch gegenüber. Irgendwie sind sie mir zu "kompliziert" :D Dann greife ich doch lieber zu unkomplizierten Powder Blushes. :) Die lassen sich wenigstens problemlos auftragen und verblenden :p
    Ach, und diese Cooling Eyeshadows wären wahrscheinlich auch nichts für mich... =/

    Alles Liebe, Mareike
    www.mareikeunfabulous.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja diese Cream to Powder Highlighter haben irgendetwas an sich was sie spannend macht, aber ich muss auch zugeben, dass ich solche Highlighter nicht jeden Tag verwende. Puder ist da in jeglicher Form einfacher in der Handhabung

      Löschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider