#easygoingdish | herzhaftes Kürbisrisotto

14:19

Hallo ihr Lieben,

ich habe euch nun schon ein paar Rezepte zu Getränken vorgestellt, aber nun möchte ich auch meine #easygoingdish Reihe ausweiten. Passend zur Jahreszeit habe ich mich für ein Gericht mit Kürbis als Zutat entschieden. Damit es auch dem Titel der Post-Reihe gerecht wird ist es ein sehr einfaches Gericht, nämlich ein Risotto.

herzhaftes Kürbisrisotto Titelbild

Zutaten:

1/2 Hokkaido Kürbis
250 g Risotto Reis
eine kleine Zwiebel
etwas Parmesan
ca. 1 l klare Suppe
gehackte Kürbiskerne

herzhaftes Kürbisrisotto nah

Wenn ihr euch alle Zutaten bereit gelegt habt kann es auch schon mit dem "Schlachten" des Kürbisses losgehen. Ich habe für mein Risotto einen Hokkaido aus dem eigenen Garten geerntet. Obwohl ich weiß, dass dieser Kürbis ohne Spritzmittel und Co ausgekommen ist wasche ich ihn gründlich, denn ich verkoche ihn samt Schale. Die Schale ist nämlich, wenn sie weichgekocht ist, genießbar, außerdem sorgt sie für einen Farbklecks im Risotto. Nun also müsst ihr noch die Kerne entfernen, das funktioniert am besten mit einem Suppenlöffel und anschließend schneidet ihr den Hokkaido in kleine Würfel.
Parallel dazu lasse ich bereits Wasser in einem Topf aufkochen, denn den Kürbis kochen wir etwas vor damit er auch schön weich wird. Ebenso könnt ihr auch schon die klare Suppe zubereiten, denn die brauchen wir zum Aufgießen. Bevor wir uns aber dem Risotto Reis widmen muss noch die Zwiebel fein geschnitten werden. Diese schwitzen wir dann mit etwas Öl in einem Top an. Ist die Zwiebel etwas glasig geworden, dann kann man auch den Reis in den Top geben und ihn kurz anschwitzen. Nun kommt der erste Aufguss, seid hier vorsichtig, denn der Dampf, der entweicht ist sehr heiß. Nun Schaltet ihr die Herdplatte auf mittlere Temperatur und lasst das ganze vor sich hin köcheln.
Zwischendurch immer umrühren und wenn die Suppe verkocht ist etwas nachgeben. Vor dem letzten Aufguss könnt ihr dann auch den mittlerweile weichgekochten Kürbis hinzugeben und auch den Parmesan. Nun heißt es gut umrühren bis die Suppe verkocht ist, denn durch den Parmesan legt sich das Risotto gerne am Topfboden an und neigt zum Anbrennen.
Jetzt müsst ihr euer herzhaftes Kürbisrisotto nur mehr anrichten, als Deko eignen sich dafür sehr gut gehackte Kürbiskerne, wenn ihr möchtet könnt ihr die aber auch dem Risotto beimengen.
Ihr wundert euch vielleicht wieso ich absolut kein Wort über das Würzen des Gerichts verloren habe, aber durch die klare Suppe, mit der ihr den Reis aufgießt, geschieht das völlig von alleine.

herzhaftes Kürbisrisotto

Ich bin ein großer Risotto-Fan, denn man kann es nicht nur als Beilage genießen sondern durch gewisse Zutaten auch als vollwertige Mahlzeit. Durch den beigemengten Kürbis und auch den Parmesan ist diese Risotto-Mahlzeit eine durchaus sättigende Mahlzeit. Außerdem ist das Risotto auch ein eher leichtes Gericht, was ich zum Beispiel fürs Büro bevorzuge. Ein weiterer Punkt wieso ich dieses Gericht gerne mag ist, dass es doch sehr rasch fertig ist, wenn man noch Hilfe beim Schneiden und Vorbereiten der Zutaten hat ist man im Nu fertig und kann es genüsslich verspeisen.

Signatur

You Might Also Like

0 Kommentare

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider