How to | Contouring & Strobing mit Malu Wilz

14:12

Hallo ihr Lieben,

die Make-Up-Trends Contouring und auch Strobing konnte bzw. kann man einfach nicht verfehlen. Durch Kim Kardashian und Co. wurden diese Trends zu dem was sie nun sind, denn jeder spricht darüber und wendet die Make-Up-Techniken an. Sowohl Contouring als auch Strobing ist bei Vielen zum täglich Brot geworden, so auch bei mir. Weil ich diese Techniken aber total spannend finde und man aus einem gesamten Look einiges herausholen kann möchte ich euch heute ein kleines Tutotial präsentieren und schildern wie ich vorgehe. Für dieses Tutorial habe ich ausschließlich Produkte der Marke Malu Wilz aus der Shape Artistic Reihe verwendet.

Malu Wilz Strobing und Controuring Titelbild

Nun werde ich euch Schritt für Schritt schildern wie ich die einzelnen Produkte anwende um zu einem zufriedenstellenden Ergebnis zu gelangen. Außerdem werde ich euch meine Erfahrung, die ich mit den Malu Wilz Produkten, nicht vorenthalten. Außerdem möchte ich euch an dieser Stelle noch mitgeben, dass ihr bei euren ersten Versuchen wahrscheinlich keine Ergebnisse à la Kim Kardashian erzielen werden, denn ihr dürft nicht vergessen, dass die Stars und Sternen Top-Visagisten und Make-Up Artists zur Seite haben, denen sind diese Techniken bereits in Fleisch und Blut übergegangen. Schminken ist einfach in jeder Hinsicht eine Sache der Übung und erfordert Geduld. Nun aber geht es los mit dem Tutorial und den einzelnen Schritten.

Malu Wilz 1 Liquid Face Primer

1. Primer

Langanhaltendes und markelloses Make-Up - das wünscht sich ein jeder von uns, aber dafür muss man die Haut auch richtig vorbereit. Nachdem man also die Hautpflege aufgetragen hat ist es sehr empfehlenswert einen Primer zu verwenden, denn Primer-Produkte beinhalten Substanzen, die das Make-Up mit der Haut verschmelzen lassen und somit langanhaltender macht. Für diesen Schritt verwende ich aktuell von Malu Wilz den Liquid Face Primer. Dieser lässt sich durch den Zerstäuber super einfach im gesamten Gesicht auftragen, außerdem spendet er Feuchtigkeit und schafft eine perfekt Basis für alle nachfolgenden Make-Up Produkte.

Malu Wilz 2 Camouflage

2. Camouflage auftragen

Von nun an können die Schritte variieren, denn wenn ich mit Camouflage arbeite, dann trage ich diese immer vor der Foundation auf, deshalb bearbeite ich auch hier im 2. Schritt dieses Thema. Ihr kennt es bestimmt, dass man ab und an einmal ein lästiges Pickelmal hat welches sich mit einem herkömmlichen Concealer nicht abdecken lässt und da kommt Camouflage zum Einsatz. Von Malu Wilz habe ich hier das Camouflage Professional Sample Kit, welches acht verschiedene Nuancn enthält. Mit den hochpigmentierten Abdeckcreams könnt ihr sogar Feuermale perfekt abdecken und kaschieren. Für besonders hartnäckige Markel kann man das Produkt auch schichten, wenn ihr all eure kleinen Fehler abgedeckt habt, könnt ihr auch schon zu Schritt 3 übergehen.



Malu Wilz 3 Compact Fixing Powder

3. Setting

Ob man es zugeben möchte oder nicht, aber wir haben nun schon mindestens zwei Schichten an Produkten im Gesicht und das gehört ordentlich fixiert damit alles an Ort und Stelle verbleibt. Für diesen Schritt bevorzuge ich transparentes Puder, denn dank der Camouflage habe ich bereits genug an Deckkraft um meine Markel kaschieren zu können. Auch für diesen Schritt habe ich wieder ein Produkt von Malu Wilz nämlich das Compact Fixing Powder. Neben der fixierenden Wirkung mattiert es die Haut zusätzlich und man erzielt einen ebenmäßigen Teint. Auftragen kann man das Puder mit dem in der Dose beigelegten Schwämmchen oder aber wie ich es bevorzugt mache mit einem Pinsel. Das Puder ist sehr leicht und lässt sich schön gleichmäßig verteilen. Für unterwegs ist das Produkt shr praktisch, denn durch den im Deckel platzierten Spiegel kann man sich ganz einfach auch während des Tages abmattieren.

Malu Wilz 4 Duo Contouring Kit

4. Contouring

Im nun bereits 4. Schritt geht es ans Eingemachte. Wir haben die perfekte Grundlage für den Schritt des Contouring geschaffen. Hierfür verwende ich das Duo Contouring Kit, dieses beinhaltet zwei matte Pudertöne die sich perfekt eignen um dem Gesicht Form zu geben. Ich für mich konturiere immer unter den Wannenknochen, am Haaransatz und den Schläfen, aber auch die Seiten der Nase schattiere ich etwas ab. Man kann auch noch das Kinn ein wenig schmäler wirken lassen indem man an der Kinnspitze schattiert und auch an den Seiten dessen. Alles gut verblenden und dann kommt auch schon das hellere der beiden Konterpuder zum Einsatz. Obwohl es ein matter Puderton ist, kann man Highlights im Gesicht setzen. Diese setze ich vor allem unter den Augen, am Nasenrücken und der Nasenspitze, aber auch die Stirnmitte und den Amorbogen helle ich sehr gerne auf. Auch hier ist wieder blenden, blenden, blenden angesagt!


Malu Wilz 5 Luminizing Skin Highlighter

5. Strobing

Im 4. Schritt haben wir bereits Highlights im Gesicht gesetzt, aber beim Strobing holen wir diese nocheinmal richtig hervor und das mit einem sogenannten Highlighter. Malu Wilz hat den Luminating Skin Highlighter im Sortiment, dieser ist besonders fein und der Schimmer auf der Haut ist sehr subtil, aber der Effekt ist toll. Wie auch schon mit dem matten, hellen Konterpuder heben wir vor allem die höchsten Stellen unseres Gesichts hervor. Dazu zählen die Stirnmitte, der Nasenrücken und die Nasenspitze, der Amorbogen und wer möchte kann auch ein wenig Highlighter an der Kinnspitze einsetzen. Nicht zu vergessen sind die höchsten Stellen unter unseren Brauen und auch die höchsten Punkte unserer Wangenknochen. Mit diesem Schritt macht ihr euer Make-Up zu einem richtigen Hingucker und auch etwas glamouröser. Ich persönlich bin ein großer Highlighter-Fan und wende diesen Schritt auch bei meiner Alltags-Make-Up-Routine an, aber natürlich ist das kein Muss.

Malu Wilz Vorher Nachher

Ich habe nun versucht so kurz als möglich, aber auch so genau wie nötig zu vermitteln wie die Techniken des Contouring und auch Strobing umzusetzen sind. Ich hoffe auch, dass euch dieses Tutorial weiterhilft und ein Anhaltspunkt sein kann. Wie schon erwähnt habe ich selbst beide Techniken schon eine ganze Weile in meine tägliche Schmink-Routine eingepflegt, denn wenn diese Schritte öfter anwendet gehen sie einen in Fleisch und Blut über. Ein ganz wichtiger Punkt ist das Verblenden, egal welche Farbe euer Puderprodukt hat das Verblenden ist das Um und Auf für ein perfektes Contouring.


Signatur

You Might Also Like

0 Kommentare

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider
Blogheim.at Logo