Kaviar Gauche

14:42

Hallo ihr Lieben,

es ist nun beinahe schon zur Tradition geworden, dass Catrice in Zusammenarbeit mir Kaviar Gauche eine Limited Edition in den Handel bringt. In diesem Jahr ist sie dem Thema "La Fleur De Nuit" gewidmet. Ich muss gestehen, dass diese Limited Editions eigentlich immer an mir vorübergegangen sind, doch dieses Jahr hat mir Catrice ein Testpaket übersandt und ich habe mir nun ein paar der von Oktober bis November erhältlichen Produkte genauer angesehen.

Catrice Kaviar Gauche Limited Edition

Wie schon zuvor erwähnt ist das Thema der diesjährigen Kaviar Gauche Kollektion "La Fleur de Nuit" und das kann man ganz deutlich am Design der Produkte erkennen. Bei den Kleidern der Designer findet man hier feminine, verspielte Spitze, zarte Silhouetten und elegante Farben. Genau diese Elemente hat Catrice aufgegriffen, denn die Produkte erscheinen in elegantem Bordeaux, stilvollem Gold und auch dezentem Nude. Eigentlich sehr untypisch für Catrice, aber dem Design von Kaviar Gauche entsprechend, wurde bei den verschiedenen Produktverpackungen nicht an Gold gespart. Ich bin nicht zwingen ein Fan davon aber in gewissen Kombinationen finde ich auch Gold ganz hübsch.

Catrice Kaviar Gauche Limited Edition Lidschatten Quad

Catrice Kaviar Gauche Limited Edition Lidschatten Quad offen Swatches

Eye Shadow Palette

Das Lidschatten-Quattro ist ein wahrer Augenschmaus. Die schwarze Samt-Verpackung mit goldenem Aufdruck macht total viel her und sieht sehr edel aus. Für mich als Verpackungsopfer ein absolutes Must-Have. Bei der Qualität der Lidschatten hören meine schwärmenden Allüren aber leider auf, denn hier muss ich gestehen, dass ich doch etwas enttäuscht bin. Die Farbauswahl ist super, aber die Pigmentierung finde ich persönlich eher mau. Ich hätte mir hier mehr Drama gewünscht um ein ausdrucksstarkes Augen-Make-Up Schminken zu können. Mit der eher schwachen bis mittelmäßigen Pigmentierung ist das Quattro eher für ein Alltags-Make-Up geeignet. Es ist sehr schade, dass ich hierfür keine Empfehlung aussprechen kann.

Catrice Kaviar Gauche Limited Edition Ultimate Lipcolour

Lip Colour

Bei den Lippenstiften bin ich geteiler Meinung. Grundsätzlich finde ich beide Farben toll, aber im Auftrag und der Pigmentierung unterscheiden sie sich sehr. Der wunderschöne, dunke Rotton mit dem Namen "Fleur de Soir" hat ein mattes Finish und ist stark deckend. Auf den Lippen ist er aber trotzdem nicht zu trocken, so dass er die Lippen austrockenen würde. Um ein ebenmüßiges Farbergebnis auf den Lippen zu erzielen empfehle ich aber trotzden eine Lippenpflege aufzutragen. Ebenso ist die Verwedung von einem Lipliner kein Fehler, hier kann man zu einem transparenten oder aber auch zu einem in ähnlicher Nuance greifen.
"Nude Sublime" ist ein heller Rosaton mit leichtem Lachston. Das Finish ist ein glänzendes, was ihn sehr sheer und dezent auf den Lippen macht. Das finde ich persönlich sehr schade, denn wenn man eine dukle, natürliche Lippenfarbe hat kann man den Lippenstift kaum wahrnehmen, die Lippen sehen glänzend und gepflegt aus. Somit ist meine persönliche Empfehlung auch nur der rote Lippenstift.

Catrice Kaviar Gauche Limited Edition Nail Laquer

Catrice Kaviar Gauche Limited Edition Nail Laquer Swatches

Nail Laquer

Zur Abwechslung habe ich mal wieder Nagellacke getestet, denn die Farben haben mich begeistert. Die beiden Nude-Töne haben mich in ihren Bann gezogen, aber auch der dunkle Rotton hat mich begeistert. Bekanntlich bin ich ein großer Fan von Statement-Lippen und wieso nicht auch einmal eine für mich ungewöhnliche Farbe auf den Nägeln ausprobieren. Die Lacke Decken bereits in einer Schicht gut, aber um auf Nummer sicher zu gehen habe ich eine Zweite aufgetragen um ein "perfektes" Ergebnis zu erzielen, ihr wisst ja, mit dem Lackieren habe ich es nicht so. Trotzdem mag ich die Lacke sehr gerne und kann sie euch wärmstens ans Herz legen.

Beauty Bag

Neben Beauty-Produkten im engeren Sinne birgt die Limited Edition auch auch eine Beauty-Bag. Diese muss ich gestehen ist keine große Besonderheit. Eine schwarze, kleine Bag mit Lack-Optik und goldener Aufschrift. Die Größe ist dennoch genau richtig um zum Beispiel Lippenstift, Puder und Co in seiner Handtasche geordnet verstauen zu können.

Der Gesamteindruck der Limited Edition ist gut, obwohl die Qualität der Produkte durchwachsen ist. Besonders lieben gelernt habe ich den weinroten Lippenstift und auch die Nude-Nagellacke. Die Lidschatten-Palette konnte mich leider nur optisch überzeugen. Rein optisch sind alle Produkte der Kaviar Gauche Limited Edition perfekt durch gestylt und man kann absolut nichts an ihnen aussetzen. Ich habe mich trotzdem sehr gefreut die Produkte testen und meine Erfahrungen mit euch teilen zu können. Ein herzlichen Dankeschön an das liebe Catrice-Team.

PR-Sample

Signatur

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Wie immer eine wunderbare LE ;) Caviar Gauche mit Catrice ist immer eine sichere Bank!

    AntwortenLöschen
  2. Die Palette ist ja optisch wirklich ein Sahnestück, aber ich habe mir schon gedacht, dass die inneren Werte da nicht mithalten können und habe sie stehen lassen.

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Oooooh, du hast die LE bekommen. Da bin ich glatt ein bisschen neidisch! :-D Die sind so toll die Sachen! Ich liebe die LEs und allgemein die Kollektionen von Kaviar Gauche. Mag die Farben total! Die Pigmentierung der Lidschatten hätte ich mir jetzt auch etwas kräftiger gewünscht!!! Aber der dunkelrote Lippenstift und die Lacke gefallen mir sehr gut. Helle Lippenstifte sind generell nicht mein Ding. Damit seh ich irgendwie tot aus.

    AntwortenLöschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider