Prêt-à-Lumière

17:13

Hallo ihr Lieben,

wir meinen Blog schon längere Zeit verfolgt hat bestimmt schon mitbekommen, dass ich ein großer Fan von Strobing bin. Bei dieser Technik setzt man Lichtpunkte im Gesicht um es so zu definieren. Diese Variante des Akzentuierens ist nicht neu, der Trend flammt immer wieder auf, aber es werden immer wieder neue Highlighting-Produkte auf den Markt gebracht, denn die Nachfrage ist groß. Auch Catrice hat sich das nicht nehmen lassen und eine Limited Edition auf den Markt gebracht die sich intensiv mit dem Thema "Strobing" beschäftig.

Catrice Pret a lumiere limited edition Titelbild

"Die Welt braucht mehr Glow!" - Genau darum geht es in der wunderschönen Prêt-à-Lumière Limited Edition von Catrice. Bereits als ich die Pressmitteilung erhalten habe war ich völlig aus dem Häuschen und wusste direkt, dass ich wachsam sein muss um mir die Produkte Kollektion genauer ansehen zu können. Umso mehr habe ich mich gefreut als ich ein Testpaket von Catrice mit einigen Produkten dieser tollen Kollektion in Empfang nehmen durfte. Voller Freude und Spannung habe ich mich ans Testen der Produkte gemacht und meine Erfahrungen möchte ich euch heute mit euch teilen.
Optisch haben mich die Produkte voll und ganz in Ihren Bann gezogen, denn bei Roségold schlägt mein Herz höher. Zusätzlich fließen in das Design geometrische Elemente mit ein, was ich ebenso sehr gerne habe. Designtechnisch kann ich nur sagen, dass Catrice hier alles richtig gemacht hat. Da ich beim Auspacken des Pakets optisch schon voll und ganz überzeugt war, war ich umso neugieriger wie die Qualität der Produkte sein wird.

Catrice-Pret a lumiere limited edition illuminating serum primer luminous lights

Vor zirka einem Jahr habe ich noch davon geträumt, dass es Primer mit illuminierenden Effekt gibt, nun aber schießen sie nur so aus dem Boden und deshalb durfte auch in dieser Limited Edition ein solches Produkt nicht fehlen. Der Illuminating Serum Primer kommt in einem kleinen Fläschchen mit Piepte daher. Aufgrund der doch eher cremigen Textur finde ich die Verpackung etwas fragwürdig, aber das Produkt lässt sich trotzdem gut entnehmen. Hat man den Primer erst einmal im Gesicht aufgetragen sollte man es schnell einarbeiten, denn es trocknet sehr rasch an. Mischt man den Primer unter die Foundation hat man dieses Problem nicht. Sowohl als Primer als auch als Ergänzung zur Fundation ist dieser Serum Primer ein nettes Produkt und sorgt für einen hübschen Glow.

Catrice Pret a lumiere limited edition face glow definer golden glow radiant rose

Wenn es schnell gehen muss greife ich aus Bequemlichkeit immer zu pludrigen Highlightern. Umso gespannter war ich wie das Handling der Face Glow Definer sein wird und ich durfte feststellen, dass diese super einfach in ihrer Anwendung sind. Mit dem Flockapplikation trage ich den cremigen Highlighter punktuell auf den höchsten Punkt meiner Wannenknochen auf und arbeite die Textur anschließend mit meinen Fingern in die Haut ein. Beim Auftrag fühlt sich die Textur sehr feucht an, aber sobald sie angetrocknet ist, kommt der Glow voll und ganz zur Geltung. Bei direktem Lichteinfall kann man feine Glitzerpartikel wahrnehmen, sonst aber weißt das Produkt schönen Schimmer vor. Die die Face Glow Definer sind in zwei Nuancen erhältlich. Golden Glow ist ein warmer, goldener Champagnerton. Radiant Rose hingegen ist das kühle Pendant, welches ein sehr hübscher, blasser Rosaton ist.

Catrice Pret a lumiere limited edition highlighting powder golden glow

Wie zuvor schon erwähnt bin ich oft sehr bequem und greife zu "Old-School" Produkten und deshalb habe ich auch das mir übersandte Highlighting Power in Golden Glow also erstes unter die Lupe genommen. Ich war total gespannt und hatte die Latte, was die Qualität angeht, ziemlich hoch gelegt. Leider kam in aller Früh die Ernüchterung. Ich habe das Puder als sehr festgepresst und grob empfunden. Dadurch konnte ich auch nur wenig Produkte mit dem Pinsel entnehmen und auf meine Wannenknochen auftragen. Leider hat sich mein erster Eindruck auch nach mehreren Anwendungen nicht geändert. Ich muss gestehen, dass ich hier von der Qualität doch sehr enttäuscht bin, denn üblicherweise finde ich die pudrigen Highlighter von Catrice top.

Catrice Pret a lumiere limited edition lip and eyebrow lifter radiant rose

Highlighting Pens hat es bereits von vielen Kosmetikmarken gegeben. Auch Catrice hatte solche Stifte bereits im Standardsortiment und bringt sie immer wieder mit diversen Limited Editions auf dem Markt. Da solch ein Produkt auch perfekt zum Thema "Strobing" passt darf  hat Catrice zwei Varianten des Lip & Eye Brow Lifter in die Prêt-à-Lumière gepackt. Ich habe die Nuance Radiant Rose erhalten, ein hübscher Roséton. Die Mine ist angenehm weich uns das Produkt lässt sich toll unter der Braue und auch im Augeninnenwinkel auftragen. Auch am unteren Wimpernkranz macht er sich sehr gut und sorgt für hübsche Lichteffekte um das Auge. Ein solides Produkt, welches ich ohne Bedenken empfehlen kann.

Catrice Pret a lumiere limited edition glam and doll sparkling lashes mascara

Als ich die Pressemitteilung zu der Limited Edition erhalten habe, habe ich mich riesig gefreut als ich gelesen habe, dass es die Glam & Doll Sparkling Lashes Mascara geben wird. Ich mag diese Mascara-Reihe sehr und habe sie regelmäßig in Verwendung. Umso mehr habe ich mich über ein wenig Abwechslung und das in Form von Glitzer gefreut. Leider wurde ich auch von diesem Produkt, auf das ich so viel gesetzt habe enttäuscht. Von Glitzer ist nur im direkten Licht ein Hauch zuerkennen und auf den Wimpern verschiedet dieser komplett. Glitzernde Wimpern sind also eine Traumvorstellung. Trotzdem möchte ich anmerken, dass diese Mascara die Wimpern schön trennt und auch gut schwärzt. Ein eleganter und ausdrucksstarker Augenaufschlag ist also trotz der ernüchternden Special-Effects gegeben.

Catrice Pret a lumiere limited edition vinyl gloss in stick strobe in rosewood

Um einen Look, der mit der Strobing-Technik definiert wurde, zu komplettieren darf die passende Lippenfarbe nicht fehlen. Daran hat Catrice natürlich ebenso gedacht und sogenannte Vinyl Gloss-in-Sticks in die Kollektion aufgenommen. Diese sind in zwei Farben erhältlich, ich habe Strobe in Rosewood getestet, die etwas intensivere Nuance der beiden. Wie der Name schon vermuten lässt habe die Steaks ein glasiges Finish. Strobe in Rosewood ist ein gedeckter, heller Rotton welcher auf den Lippen sehr sheer ist. Ich würde die Nuance sogar der Kategorie "your lips but better" zuordnen. Der Stick ist sehr pflegend und lässt die Lippen voll aussehen. Eine nette Alternative zu einem Lipgloss.

Das Thema der Kollektion ist absolut genial und hat mein Herz wahrhaftig höher schlagen lassen. Auch die Auswahl der Produkte finde ich genial, aber bei manchen hat die Umsetzung nicht so ganz geklappt wie ich es gedacht hätte. So wurde ich von Favoriten enttäuscht und von Produkte die ich gar nicht so am Schirm hatte absolut überzeugt.
Was Meinungen zu verschiedenen Produkten angeht scheiden sich immer wieder die Geister, ein konkretes Beispiel findet ihr bei der lieben Mareike. Sie hat ebenso einige Produkte der Limited Edition übersandt bekommen und darüber berichtet. Ich schätze Mareike sehr und ich lege mittlerweile viel Wert auf ihre Meinung, was die Prêt-à-Lumière Produkte angeht sind wir uns offenbar aber ich so ganz einig. Klickt jedenfalls einmal bei ihr rein und stöbert ihren Blog durch.

PR-Sample

Signatur

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Was für ein schöner Beitrag! Deine Bilder gefallen mir sehr! :)

    Schade, dass dich die Powder Highlighter nicht so sehr überzeugen konnten. Die eigene Meinung ist wahrscheinlich sehr stark davon abhängig, was man von einem Produkt erwartet. Die Powder Highlighter von Catrice konnten mich z.B. in der Vergangenheit nicht überzeugen, sodass meine geringen Erwartungen wohl deutlich übertroffen wurden :)
    Und von den Catrice Eye Brow Liftern war ich qualitativ viel viel mehr gewohnt und deswegen enttäuscht, dass dieser aus der Lumiere LE vergleichsweise schwach war. (Zumindest meiner Meinung nach.)

    Bei der Sparkling Lashes Mascara scheinen wir dann aber doch derselben Meinung zu sein :) Die Glam & Doll Mascaras mag ich wirklich sehr gerne, von Sparkling ist bei diesem Exemplar aber tatsächlich nichts zu sehen, was mich sehr enttäuscht hat =/ Ich hatte mir wesentlich mehr erhofft.

    Vielen Dank für deine liebe Erwähnung! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Worte. Es freut mich zu hören, dass dir die Bilder und der Beitrag im Allgemeinen gefallen.
      5 Menschen werden 5 verschiedenen Meinungen zu einem Produkt haben und das ist gut so. Deshalb schätze ich in deinen Beiträgen die Ehrlichkeit und lese sie super gerne.

      Löschen
  2. Ein total interessanter Beitrag, weil mir die LE auch schon des öfteren aufgefallen ist. Leider ist immer alles ausverkauft!
    Die Lippenstifte konnte ich mal swatchen, waren mir aber nicht deckend genug. Sonst finde ich die LE aber super schön, auch die Verpackung, ein Traum!
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch einmal einen leeren Aufsteller vorgefunden, was sehr schade ist, denn ich wollte mir noch die anderen Produkte der LE ansehen. Ich bin auch der Fan von satte Farben auf den Lippen, aber zu einem richtigen Strobing Look finde ich, dass auch der super passt.

      Löschen
  3. Die Fotos gefallen mir richtig gut! Schön, wie du die Produkte in Szene gesetzt hast! Der Primer würde mich ehrlich gesagt auch interessieren, auch wenn ihr eher der "matte" Typ bin :D

    Liebe Grüße
    Eleonora von from the outset // personal lifestyle blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, freut mich sehr zu hören, dass dir meine Bilder gefallen. Ich war früher genauso. Matt, matter, tod matt aber dann habe ich einmal Highlighter probiert bzw. flüssigen unter meine Foundation gemischt und es war um mich geschehen

      Löschen
  4. Die LE habe ich im Laden auch schon bewundert, letztendlich habe ich dann aber doch nichts mitgenommen, irgendwie konnte ich mich zusammenreißen :) Nichtsdestotrotz finde ich das Thema der LE aber absolut toll und würde mir wünschen, dass Catrice in Zukunft mehr davon bringt :) Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. www da bewundere ich dich, dass du da standhaft bleiben konntest. Ich hätte es bestimmt nicht gekonnt, hätte ich einen vollen Aussteller im Laden entdeckt. Ich hätte mir die anderen Produkte der LE auch noch gerne angesehen, doch leider waren die Aufsteller immer leergeräumt.

      Löschen
  5. Ich hätte mir gerne ein paar der Sachen näher angeschaut, aber leider habe ich nur abgegraste Aufsteller gefunden... :/
    Naja, aber es ist ja nicht so, dass ich nicht gut ausgestattet wäre, was Highlighter angeht! :D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin, aufgrund der vielversprechenden Vorschau, gerannt wie eine Irre und hab letzen Endes sogar bei Kosmetik4less bestellt weil mein Ortsnaher Rossman die LE einfach nicht einräumen wollte. Ich war auch eher ernüchtert und die hohen Erwartungen wurden einfach nicht erfüllt.
    Ich hätte mir z.B. einen ganz hellen eisigen Puder Highlighter gewünscht.

    Den Serum Primer find ich ganz gut und auch den Eyebrow Lifter und der Puder Highlighter Prismatic Pink hat einen tollen, leicht Duochromen Effekt. Allerdings empfand ich die Textur auch eher trocken und grob.
    Was mich wirklich positiv überrascht hatte ist das Gel, welches ich nachträglich im Sale noch bekommen habe.

    LG
    K.ro



    AntwortenLöschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider