#easygoingdish | pikante Breakfast-Muffins

17:27

Hallo ihr Lieben,

wer mir nun schon längere Zeit folgt weiß, dass ich eine kleine Küchenfee bin und total gerne koche. Meine Inspirationen hole ich mir zu 90 % von Pinterest, aber all das sind wirklich nur Inspirationen, denn ich bin ein Freestyle-Koch. Lediglich beim Backen halte ich mich an Rezepte, aber sonst koche ich nach Gefühl und wenn es mundet schreibe ich meine Rezepte nieder. Für mein heutiges Rezept habe ich mich ebenso von Pinterest inspirieren lassen um mein übliches Frühstück einmal etwas anders aussehen zu lassen.

Breakfast Muffins Titelbild

Zutaten:

2 Eier
150 g Speckstreifen
50 g Schinken
50 g Käse
frische Kräuter

Breakfast Muffins schräg oben

Zu Beginn schaltet ich immer das Backrohr ein, 180 °C Heizluft. Danach mache ich mich ans schneiden der Zutaten. Der Schinken und auch der Käse wird für die Muffins in kleine Stückchen geschnitten. Anschließen schneide ich noch Schnittlauch und auch Petersilie um etwas Farbe in die Muffins zu bekommen. All die geschnittenen Zutaten werden nun mit den Eiern verquirlt und anschließend gewürzt. Zum Würzen nehme ich frisch geriebenen Pfeffer, Salz und auch etwas Knoblauch. Jetzt werden die Muffen-Formen vorbereitet. Damit sich die Muffins gut aus den Formen lösen gehören sie eingefettet. Dazu nehme ich etwas Margarine, welche ich mit einem Backpinsel in die Formen verteile. Dann lege ich die Formen mit den Speckstreifen aus. Zu guter Letzt wird die Ei-Schinken-Käse-Masse in die Muffen-Formen gefüllt. Hier ist es wichtig, dass ihr diese nur knapp über die Hälfte befüllt, sonst laufen sie beim anschließenden Backen über. Nach 8-10 Minuten im Backrohr können die Muffins auch schon serviert werden.

Breakfast Muffins nah

Breakfast Muffins Vogelperspektive

Wenn es ums Frühstück geht schlägt mein Herz wahrhaftig höher. Da ich an Wochentagen nie frühstücke oder nur schnell im Büro zelebriere ich es am Wochenende so richtig und das auch schon beim Kochen. Dafür stehe ich sogar freiwillig als erste auf und bereite schon alles vor. Ich bekomme auch immer wieder das Kompliment, dass meine Mahlzeit am Morgen der einer in einem Hotel gleicht, was mir natürlich noch mehr Ansporn gibt um neu Rezepte zu entwickeln. Ihr werdet künftig also noch mehr Rezepte dieser Kategorie hier finden, die Breakfast Muffins waren bloß der Anfang.

Signatur

You Might Also Like

0 Kommentare

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider