süßes Osternest

14:13

Hallo ihr Lieben,

der Fasching ist vorbei und die Osterzeit hat bereits begonnen. In den Geschäften wird man beim Einkauf von Schoko-Osterhasen, Küken und Lämmchen beobachtet. Obwohl noch Fastenzeit ist, ich habe mir übrigens vorgenommen deutlich weniger zu naschen, habe ich mich an etwas Süßem versucht. Ihr denkt jetzt bestimmt, dass mein Vorsatz und der heutige Beitrag der absolute Widerspruch sind, aber dem ist nicht so, denn ich habe nur ein ganz schmales Stück des heute gezeigten Backwerks probiert.

Osternest Torte Titelbild

Wie ihr bereits erkannt habt ist der Anlass meines heutigen Beitrags natürlich Ostern. Der zweite Grund weshalb ich euch heute wieder einmal mit in meine Küche nehme ist eine der aktuellen Themenwelten von Tchibo. Denn passend zur Osterzeit hat Tchibo einige tolle Produkte zum Backen in die Themenwelt "Ein Fest kommt selten allein." gepackt und diese habe ich bereits vorab unter die Lupe genommen und möchte euch heute zeigen was man alles damit zaubern kann. Am Ende des Beitrags verlinke ich euch alle von mir verwendeten Produkte, die ab 29. März 2017 im Online-Shop und auch in den Stores erhältlich sich.

Osternest Torte oben

Zutaten für den Teig:

5 Eier
1/8 l lauwarmes Wasser
1/8 l Öl
250g Zucker
1 Packung Vanillezucker
50 g Nüsse
200 g Mehl
Backpulver
100 g Kochschokolade
eine Brise Salz
2 EL Rum

Osternest Torte Zutaten Teig

Nachdem man alles ausgewogen und auch die Eier getrennt hat kann es auch schon los gehen mit dem Anrühren des Teiges. Zuerst werden die 5 Dotter, das Wasser, der Zucker, Vanillezucker und auch das Öl schaumig geschlagen. Ich habe alles in meiner Rührmaschine gemacht und diese einfach ein Weilchen laufen lassen. Danach gibt man nach und nach Mehl, Backpulver und die Nüsse hinzu. Nun muss die Kochschokolade im Wasserbad geschmolzen werden und anschließend in die Masse untergerührt werden. Nun kann der Teig etwas ruhen. Nun nimmt man sich die 5 Eiklar zur Hand, gibt etwas Salz hinzu und schlägt das Eiklar so lange bis ein steifer Eischnee entsteht. Dieser wird mit einem Schneebesen der Schokoteigmasse vorsichtig untergehoben.
Mein Tortenring ist ein flexibler, ich habe einen Durchmesser von 24 cm gewählt. Anschließen habe ich Backpapier untergelegt und den Ring etwas eingefettet, so löst sich die Torte anschließen besser. Nachdem der Teig in den Tortenring gefüllt wurde, kann das Ganze auch schon für 60 Minuten bei 160 °C ins vorgeheizte Rohr geschoben werden.

Osternest Torte Tortenring

Nachdem die Torte nach 60 Minuten fertig gebacken ist, muss sie vorsichtig aus der Form gelöst werden. Dazu einfach mit einem Messer oder eine Palette auf der Innenwand des Rings entlangfahren und etwas lockern. Nun muss die Torte erst einmal abkühlen bevor sie geschnitten und gefüllt werden kann. Ich habe meine Torte über Nacht abkühlen lassen und am nächsten Tag weiterverarbeitet. Dafür habe ich sie zuerst zwei Mal durchgeschnitten, sodass ich drei Schichten erhalte. Danach kann es auch schon mit der Zubereitung der Füllung und dem "Topping" weitergehen.

Osternest Torte Zutaten Deko

Zutaten für die Fülle & Deko

400 g Magertopfen
400 g Frischkäse natur
30 g Staubzucker
2 Päckchen Sahnesteif
2 EL Vanille Sirup
1-2 Packungen essbares Ostergras
bunten Fondant
bunte Gelee-/Schoko-Eier
Schoko-Osterhasen

Osternest Torte Füllung

Die Fülle ist super einfach und sehr schnell gemacht. Dazu einfach den Magertopfen und den Frischkäse gut miteinander verrühren. Am besten nimmt man sich hierfür einen Mixer zur Hand. Nach und nach gibt man die weiteren Zutaten - Vanillesirup, Staubzucker, Sahnesteif - hinzu. Die Masse so lange rühren bis sie homogen ist und anschließend kaltstellen. Nun muss sich die Topfenmasse etwas setzen und an Festigkeit gewinnen. Einstweilen können die Tortensichten mit Marmelade bestrichen werden. Für diesen Schritt gebe ich immer etwas Marmelade in eine Tasse und erwärme sie kurz in der Mikrowelle, so wird sie etwas flüssiger und man kann sie in einer dünnen Schicht auf die Torte auftragen. Jetzt kommt auch schon die Topfenmasse zum Einsatz. Diese wird mit einer Palette gleichmäßig aufgestrichen und der mittlere Teil der Torte daraufgelegt. Der Schritt wird nun ein zweites Mal wiederholt. Jetzt hat man eine Schoko-Topfen Naked Cake, aber wir möchten eine Osterhasen Torte. Der Rest der Topfenmasse wird nun in einer dünnen gleichmäßigen Schicht über die gesamte Torte verteilt. Diese Schicht dient als Kleber um das Ostergras an der Torte anzubringen. Nun kann noch ein kleines Osternest auf der Torte gebaut werden oder Ähnliches. Dem verzieren sind keine Grenzen gesetzt. Ich habe am Rand der Torte noch bunte Schmetterlinge und Blumen aus Fondant, angebracht.

Osternest Torte Fondant Schmetterling

verwendete Backutensilien:

Geschirrtücher 2er Pack (hier erhältlich)
Streichpaletten 2 Stk (hier erhältlich)
Ausstecher Set (hier erhältlich)
Edelstahl-Tortenring (hier erhältlich)

Osternest Torte nah

Diese Torte ist bestimmt ein Hingucker bei jeder Osterfreier. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und würde mich über Feedback und auch Bilder von euren Backwerken freuen.
Außerdem möchte mich an dieser Stelle auch recht herzlich bei Tchibo für die tolle Zusammenarbeit bedanken.

PS: ich habe von der Torte zwar nur ein kleines Stück gegessen, aber ich habe diese natürlich schon mehrere Male gemacht und weiß wie lecker sie schmeckt.

Kooperation

Signatur

You Might Also Like

0 Kommentare

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider
Blogheim.at Logo