Outfit | The Statement Trench

14:27

Hallo ihr Lieben,

da das Wetter aktuell noch sehr wechselhaft ist, mal Regen, mal Sonne, dann doch wieder Wind, ist es gar nicht so einfach die richtige Kleiderkombi zu finden. Es gibt auch bereits Tage an denen es in der Früh noch sehr kühl ist und wenn man nachmittags das Büro verlässt fühlt es sich an als könnte man in kurzen Hosen herumlaufen. Solche Tage sind aber keinesfalls zu unterschätzen, denn man verkühlt sich aktuelle auch irrsinnig schnell. Wie ich mich an solchen wechselhaften Tagen kleide zeige ich euch in Form meines heutigen Outfits.

Statement Trench Titelbild

Der Zwiebellook ist sowohl im Winter, als auch bei wechselhaften Witterungen eine tolle Lösung. Deshalb ist auch mein heutiger Look in Schichten aufgebaut. So habe ich unter meinem Denim-Hemd gerne ein Top an, so kann ich zwischen offen und zugeknöpft variieren. Das Hemd mit langen Ärmeln reicht an warmen Tagen gut aus und ich muss nicht frieren. Da es morgens aber doch noch kühler ist und bei mir meist auch etwas windig, ziehe ich meinen neuen Trenchcoat über. Dieser ist etwas extravaganter, denn das all-over Schlangenmuster macht ihn zum Statement-Piece jedes Outfits. Das ist auch der Grund weshalb ich den Rest der Kombination eher schlicht in Schwarz gehalten habe. Um der Sturmfrisur etwas entgegen zu wirken habe ich mich für einen Filzhut entschieden, denn als Frau darf man Hüte bekanntlich auch in Lokalen auf belassen und so er sieht außerdem noch stylisch aus.


Statement Trench stehend Blick nach unten sitzend Blick in Ferne

Statement Trench Halbportrait ganz

Statement Trench Sitzend Stehend Blick in Ferne

Statement Trench Details

Denim-Hemd: American Eagel
Trenchcoat: Mango
Jeans: H&M
Gürtel: Esprit
Ankle-Boots: H&M
Clutch: Michael Kors
Hut: Judith Williams via HSE24*
Uhr: Guess

Weil ich anfangs das Thema Verkühlung angesprochen habe, möchte ich euch zum Abschluss noch eine Weisheit meiner Großmutter mitgeben. Ich wollte es nie wahrhaben, aber sie hat sich leider schon sehr oft bewahrheitet.

In Monaten die ein "R" in Namen beinhalten ist bei der Kleiderwahl Acht zu geben, denn hier ist die Verkühlungsrate am höchsten.

Ein Herzliches Dankeschön ergeht an das Team von Herzcom PR für die Bereitstellung des Huts. Außerdem möchte ich ein Dankeschön an meine Fotografin Nadja vom Blog Violet Fleur richten.

*PR-Sample
Signatur

You Might Also Like

0 Kommentare

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider
Blogheim.at Logo