Sommer Haar-Routine

14:01

Hallo ihr Lieben,

wie ihr bestimmt wisst zieht sich meine Hair-Story nun schon eine ganze Weile und ich habe euch immer daran teilhaben lassen. Natürlich möchte ich davon nicht abweichen und euch auch meine Haarpflege-Routine des Sommers verraten. Gerade jetzt wo mein Haar wieder blondiert wurde, davon habe ich euch bereits in meiner Bundy Bundy Story berichtet, ist die richtige Pflege besonders wichtig, denn sonst sehen sieht es sehr strohig aus. Welche Produkte und wie ich sie anwenden erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Sommer Haarpflege Wella System Professional

Sowohl im Sommer als auch im Winter darf eines nicht fehlen und zwar Kokosöl. Dadurch bekommt mein Haar mehr Glanz und es wird auch geschmeidiger. Einmal im Monat lasse ich also mein Haar gut nachfetten und bevor ich es wasche klatsche ich eine ordentliche Portion Kokosöl hinein. Die öligen Haare wickle ich in einen Handtuchturban und belasse das Ganze 1-2 Stunden so. In dieser Zeit kann das Haar die nötigen Nährstoffe des Öls aufnehmen und sich damit vollsaugen. Nach dieser Öl-Kur geht es dann ans Waschen. Die folgenden Produkte verwende ich sowohl an Tagen an denen ich die Öl-Kur mache, als auch an herkömmlichen Tagen an denen Haare waschen angesagt ist.

Sommer Haarpflege Wella Fusion Reihe nah

Da mein Haar durch das Blondieren nun wieder etwas trockener ist habe ich mich für eine reichhaltigere Haarpflege entschieden und zwar wende ich aktuell aus der Fusion Reihe Produkte aus dem Hause Wella an. Diese Serie ist für strapaziertes Haar und verspricht einen langanhaltenden Pflegeeffekt. Da die Produkte eine leichte Formulierung haben sollen sie auch nicht beschweren und somit auch für feines Haar geeignet sein. Übrigens hat mich diese Linie designtechnisch von der ersten Sekunde an sich gebunden. Cremeweiß und Kupfer, wie könnte man dieser Farbkombination bloß wiederstehen? Wie ich mit den einzelnen Produkten zurechtkomme nun aber im Detail.

Sommer Haarpflege Wella Fusion Shampoo

Intense Repair Shampoo

Die Flasche des Shampoos ist sehr handlich und das Produkt lässt sich durch die Öffnung sehr gut dosieren. Man hat hier keine Probleme, dass einem der Deckel abhanden geht, das passiert mir sehr oft, denn dieser ist mittels eines Kippmechanismus zu öffnen. Was mir direkt aufgefallen ist und was ich nicht unbedingt gerne mag ist der blumige Duft. Ich bin einfach kein Freund von blumigen Düften und deshalb versuche ich sie auch zu meiden. Zu meiner Überraschung verfliegt dieser Duft beim Shampoonieren der Haare aber sehr schnell. Außerdem braucht man nur eine kleine Menge Produkte, denn es schäumt sehr gut auf. Bereits beim Einmassieren konnte ich merken, dass sich mein Haar sehr weich anfühlt. Das Shampoo lässt sich auch sehr einfach ausspülen und ist dabei nicht widerspenstig.

Sommer Haarpflege Wella Fusion Conditioner

Intense Repair Conditioner

Anders als das Shampoo duftet der Conditioner eher pudrig, was ich schon eher mag. Den Conditioner wende ich direkt nach der Wäsche mit dem Shampoo an. Auch hier nehme ich nur eine geringe Menge, denn auch dieses Produkt ist sehr ergiebig. Beim Einarbeiten ins Haar achte ich aber darauf, dass der Conditioner nur in die Längen bleibt, denn die sind trocken und strapaziert. Habe ich das Produkt gut eingearbeitet lasse ich es ungefähr 2 Minuten einwirken. Bevor ich den Conditioner ausspüle kämme ich mein Haar. Dieser Schritt sorgt dafür, dass das Produkt noch etwas intensiver in das Haar eingearbeitet wird und man beugt außerdem Knötchen vor. Nach dem Kämmen wasche ich den Conditioner mit kühlem Wasser aus. Das belebt die Kopfhaut und außerdem versiegelt es das Haar.

Sommer Haarpflege Wella Fusion Mask

Intense Repair Mask

Als letztes Haarpflege-Produkt unter der Dusche wende ich jede 2. Woche die Haarmaske der Fusion-Serie an. Diese verwende ich nach der Anwendung von Shampoo und Conditioner. Die Textur der Maske ist eher fester, lässt sich aber gut im Haar verteilen und es nimmt sie sie auch sehr gut auf. Ich lasse die Maske bei jeder Anwendung ca. 5 Minuten Einwirken. Wie auch den Conditioner kämme ich sie vor dem Ausspülen ins Haar ein. Hier merkt man bereits wie weich und geschmeidig das Haar ist. Es ist wichtig, dass das Produkt gründlich ausgewaschen wird. Mein Haar wird durch die Anwendung der Maske weich, geschmeidig und es glänzt auch sehr schön. Außerdem habe ich festgestellt, dass das Produkt sehr ergiebig ist. Mit meinem 150 ml Tiegel werde ich also noch eine ganze Weile auskommen. Die Maske bietet eine intensive Pflege und zu meiner Freude beschwert sie das Haar kein bisschen.  Ein tolles Produkt, welches ich jedenfalls empfehlen kann, wenn ihr strapaziertes Haar habt.

Sommer Haarpflege System Professional Solar Sun Oil

Sommer Haarpflege System Professional Solar Sun Oil ausgepackt

SP EnergyCode Solar Sun Oil

Dieses Haaröl ist von System Professional, es stammt aus der Solar-Reihe welche das Haar vor der Sonneneinstrahlung schützt. Nach der Haarwäsche lasse ich mein Haar immer etwas lufttrocknen und kämme es erst dann durch. Nachdem ich die Haare entwirrt habe nehme ich eine kleine Menge des Öls in meine Hände, verreibe es und massiere es in meine Längen ein. Das Öl ist durch den Pumpspender sehr einfach zu dosieren. Leider ist auch der Duft dieses Produkts sehr stark blumig. Der Geruch ist sehr stark wahrnehmbar solange das Öl noch nicht vollständig vom Haar aufgesaugt wurde, aber anschließend verleiht er dem Haar einen sehr dezenten und angenehmen Duft. Außerdem glänzt das Haar sehr schön, es ist sehr weich und lässt sich gut kämmen. Sollte sich mein Haar im trockenen zustand noch etwas widerspenstig und strohig anfühlen bzw. aussehen, gebe ich nochmals ein klein wenig Produkt in die Spitzen. Ich mag den Glanz und das seidige Gefühl, welches das Öl verleiht, sehr gerne. Da mein Haar auch bei starker Sonneneinstrahlung nicht stumpf wird denke ich, dass es wirklich schützt.

Sommer Haarpflege Wella System Professional

Durch diesen vier Produkten aus dem Hause Wella glänzt mein Haar nun wieder und es ist sehr schön geschmeidig. Gerade nach dem Blondieren merke ich, dass meine Haare diese Pflege brauchen. Die zusätzlich Kokosöl Kur sorgt ebenfalls für seidiges Aussehen. Besonders toll finde ich, dass die Produkte trotz intensiver Pflege sehr leicht sich und das Haar nicht beschweren. Ich habe schon einige Repair-Produkte ausprobiert und bereits nach sehr kurzer Zeit hat sich meine Mähne sehr schwer angefühlt und war richtig platt. Da ich am Ansatz leider nur sehr wenig Volumen habe ist es mir umso wichtiger, dass die von mir verwendeten Produkte leicht sind und deshalb werde ich die Fusion-Pflegereihe nun auch noch den Sommer über verwenden und mich danach nochmals genauer mit meinem Haar beschäftigen, sowohl was die Farbe und den Schnitt angeht als auch was es an Pflege braucht.

PR-Sample

Signatur

You Might Also Like

0 Kommentare

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider
Blogheim.at Logo