Catrice Liquid Lip Powder Metall Matt & Ultra Matt

14:29

Hallo ihr Lieben,

bestimmt habt ihr mitbekommen, dass ich im Headquater von cosnova beim Catrice-Event war. In einem meiner letzten Beiträge habe ich euch auch schon einige Bilder gezeigt. Außerdem habe ich euch bereits kurz geschildert welche Neuheiten in der Catrice-Theke ab sofort auf euch warten. Meine Favoriten aus dem Produkt-Update möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten und deshalb beginne ich heute direkt mit der ersten Review aus dem Bereich "Lips".

Catrice Liquid Lip Powder Ultra Matt Metal Matt Titelbild

Wie schon im Event-Bericht angekündigt bleibt uns das matte Finish auf den Lippen jedenfalls erhalten. Deshalb gibt es gleich sechs Ultra Matt Nuancen der Liquid Lip Powder Reihe. Neben dem matten Finish darf es nun auch etwas extravaganter und spezieller sein. Der Metallic-Trend fließt nun auch in unser Make-Up ein und findet so auch auf den Lippen Platz. So hat Catrice auch sechs Metal Matt Nuancen in der Theke platziert. Ich finde beide Finishes absolut genial und habe mich riesig gefreut als ich die Liquid Lip Powder Reihe in der Pressemitteilung entdeckt und natürlich jetzt live vor mir habe.

Catrice Liquid Lip Powder Ultra Matt Metal Matt Applikator

Wenn es um das Design der Produkte geht ist Catrice stets darauf bedacht, dass der in schwarz gehaltene Teil der Verpackung zum Finish des enthaltenen Produkts passt. So haben die Metallic-Farben eine glänzende und die matten Nuancen eine matte Verschlusskappe. In dieser ist ein Applikator angebracht, mit welchem sich das Produkt einfach und präzise auf den Lippen auftragen lässt. Die Größe des Applikators ist genau richtig gewählt und nimmst auch nicht zu viel Produkt auf. Das Produkt selbst ist übrigens in einer robusten Phiole aus transparentem Kunststoff. So kann man direkt von außen erkennen um welche Nuance es sich handelt.

Catrice Liquid Lip Powder Metal Matt 010 020 030 inkl Swatches

Catrice Liquid Lip Powder Metal Matt 040 050 060 inkl Swatches

Nun aber zu den Metal Matt Nuancen, denn über diese habe ich mich als erstes hergemacht und euch auch bereits einen Sneak Peek auf Instagram gezeigt. Man findet sowohl wärmere als auch kühlere Nuancen und natürlich passend auf den Herbst und Winter abgestimmt. Metallic ist ohnehin schon sehr auffällig und deshalb finde ich es toll, dass Catrice sich bei den Farben eher zurückgehalten hat und auf eher dezentere Töne im Nude bzw. Rosa-Bereich gesetzt hat. Lediglich Blogger's Favorite, ein Violett mit einem Anteil von Pink, und Let's Mauve To San Francisco, ein Mauveton mit deutlichem Violett-Anteil, sind extravagantere Nuance. Die Deckkraft hat mich direkt beim Event, als ich die einzelnen Farben geswatcht habe, etwas enttäuscht. Denn ich hatte den Eindruck, dass sie doch sehr sheer sind. In meinen weiteren Tests zu Hause habe ich festgestellt, dass sie in zwei dünnen Schichten doch etwas deckender werden, aber trotzdem noch ein wenig sheer bleiben. Die Textur ist sehr leicht und angenehm. Auf den Lippen selbst trocknen sie an, anfänglich bleiben sie leicht beweglich, und werden matt. Die Haltbarkeit ist eher mittelmäßig, trinken halten sie stand, aber bei Essen wird es da schon etwas kritisch. Ich würde euch empfehlen nach einer Mahlzeit die Lippenfarbe zu kontrollieren und gegebenenfalls sollte nachgelegt werden um den Metallic Matt Effekt etwas aufzufrischen.

Catrice Liquid Lip Powder Ultra Matt 070 080 090 inkl Swatches

Catrice Liquid Lip Powder Ultra Matt 100 110 120 inkl-Swatches

Da der erste Eindruck der Metallic Exemplare aus der Liquid Lip Powder Reihe etwas ernüchternd war, da sie doch nicht so deckend sind wie ich es mir erwartet hätte, waren meine Erwartungen den Ultra Matt Tönen gegenüber zugegebenermaßen nicht mehr allzu hoch. Ich wollte es aber genau wissen und habe direkt am Event den hellsten Ton - Café Americano, Please - auf meine Lippen aufgetragen. Der my-lips-but-better-Ton gefällt mir sehr gut  vor allem, weil ich ihn auch ohne Zweifel im Büro tragen kann. Die Farbe war in einem Zug deckend, allerdings habe ich aus Gewohnheit noch eine zweite sehr dünne Schicht nachgelegt. Bereits nach einigen Sekunden habe ich gemerkt wie die Textur antrocknet und vollständig matt wird. Obwohl die Textur ihren vollen Glanz verliert bleibt sie sehr leicht und fühlt sich nicht trocken an. Anfänglich habe ich noch bemerkt, dass sich das Produkt auf den Lippen bewegt, aber das ist verflogen und ist vollständig angetrocknet. Ich habe am Event gegessen und getrunken und meine Lippen blieben perfekt geschminkt. Erst abends beim Abschminken habe ich ein leichtes Verblassen festgestellt. Auch die weiteren Ultra Matt Nuancen der Liquid Lip Powder Reihe verhalten sich so, was mich natürlich sehr erfreut. Übrigens hat Catrice bei den matten Tönen etwas mehr gewagt und ordentlich in den Farbtopf gegriffen. Herbstfarbe wie Brombeere, Himbeere und auch Aubergine sind zu finde. Aber auch zwei hellere und somit bürotaugliche Nuancen sind unter den Ultra Matt Farben zu finden.

Catrice Liquid Lip Powder Ultra Matt Metal Matt Flatlay

Solltet ihr euch an das Metallic-Finish erst einmal herantasten wollen, finde ich, dass diese sechs Nuancen der Liquid Lip Powder Reihe durchaus eine sehr gute Wahl sind. Denn trotz des auffälligen Finishes lassen sich die Farben sehr gut in den Alltag integrieren. Sie sind aber auch ein Blickfang und können durchaus mal das Highlight eines Make-Up sein. Die sechs matten Nuancen der Produkt-Reihe sind da schon etwas auffälliger gewählt. Obwohl im Herbst und Winter dunkle Töne sehr gefragt sind würde ich persönlich wahrscheinlich nicht in meinem eher konservativen Büro tragen, da bin ich ohnehin schon der bunte Hund. Trotzdem mag ich die Farben sehr gerne und werde sie in meiner Freizeit öfter tragen, vor allem, weil mich die Haltbarkeit einfach überzeugt hat. Mit der Liquid Lip Powder Reihe konnte mich Catrice wieder einmal an sich binden und weil ich davon so überzeugt bin, war es mir auch ein Anliegen euch diese Reihe so schnell als möglich zu zeigen. 

PR-Sample

Bevorzugt ihr eher das elegante matte Finish?
Oder seid ihr doch eher der extravagante Metallic-Fan?

Signatur

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Ich stehe aktuell total auf matte Lippenstifte. am liebsten von MAC.

    Liebe Grüße und ein traumhaftes Wochenende!
    Celine von http://mrsunicorn.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die von MAC haben auch eine tolle Haltbarkeit

      Löschen
  2. Toller Bericht! Ich bin ein Fan der matten Variante. ;-) Mir gefallen die Metall Matt zwar megaaa gut, aber ich finde das metallische kommt auf den Lippen zu wenig rüber leider - mega schade!

    War übrigens total schön, Dich kennen zu lernen!
    Liebe Grüße
    Sara | missesviolet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die matten auch einen Tick mehr. Die Farben sind auch super gelungen.

      Hat mich auch sehr gefreut! Hoffentlich bis zum nächsten Mal

      Löschen
  3. Die Produkte sehen auf jeden Fall interessant aus, ich hätte sehr gerne noch Swatches gesehen :)!

    AntwortenLöschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider
Blogheim.at Logo