Catrice Strobe to Glow Highlighter & Matt to Cheek Blush Sticks

13:53

Catrice Strobe to Glow Highlighter Matt to Cheek Blush Sticks Titelbild

PR-Sample

Hallo ihr Lieben,

ich habe euch bereits Produkte aus den Bereichen "Eyes" und auch "Lips" des Catrice-Updates vorgestellt. Natürlich war das noch lange nicht alles und deshalb geht es heute weiter mit Produkten des "Face" Bereichs. Ich spreche deshalb in der Mehrzahl, weil es eine ähnliche Produktreihe ist aber trotzdem nicht ein und dieselben Produkte sind. Heute soll sich nämlich alles um die Matt to Cheek Blush Sticks und auch um die Strobe to Glow Highlighting Sticks drehen. 

Catrice Matt to Cheek Blush Sticks

Catrice Matt to Cheek Blush Sticks Flatlay

Catrice Matt to Cheek Blush Sticks inkl. Swatches

Matt to Cheek Blush Stick

Beginnen wir mit der matten Variante an Chubby Sticks des neuen Sortiments von Catrice. Creme-Blushes gibt es in der Drogerie immer wieder, auch Catrice bringt sie immer wieder in verschiedenen Limited Editions auf den Markt, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass sie sich nicht ganz so durchsetzen. Es mag an der Handhabung liegen, denn mit cremigen Texturen sein Gesicht zu modellieren ist nicht ganz einfach, das gebe ich zu. Nun aber wirklich zu den Sticks. 
Die Blush Sticks kommen alle drei ohne Glitzer und Schimmer aus, was ich sehr erwachsen finde. So wurde auch bei der Verpackung auf mattes Schwarz gesetzt. Sehr schlicht aber trotzdem edel und vor allem haben die Sticks eine kompakte Größe, so dass sie in jedem Make-Up Täschchen Platz finden. 
In Sachen Farben hat sich Catrice sehr zurückgehalten, was ich aber absolut nicht als negativ empfinde, denn gerade bei Produkten mit denen die Kundschaft noch nicht allzu sehr vertraut ist, ist es besser zu natürlichen und dezenteren Farben zu greifen. So hat sich Catrice für ein warmes Haselnuss, ein hübsches Himbeere und für ein klassisches Rosenholz entschieden. Dafür, dass es lediglich drei Sticks sind finde ich die Farbauswahl durchaus gelungen und spricht mit Sicherheit einige an. 
Was die Pigmentierung der Matt to Cheek Blush Sticks angeht war ich bereits beim ersten Swatchen absolut von der Rolle. Die Sticks bringen eine tolle Farbabgabe mit sich. Bei Beach Fiction muss man sogar darauf achten, dass man nicht zu viel Produkt erwischt und overblushed aussieht. Die Nuance Brownie & Clyde eignet sich als Blush und aufgrund der Cream-to-Powder Textur auch als Bronzer um seinem Gesicht etwas Wärme zu verleihen. Gerade in den kühlen Monaten ist solch eine kleine Schummelei ganz nett. Game of Roses ist für mich ein typisches Everyday-Blush, mit diesem Ton kann man einfach nichts falsch machen. 
Ich trage dieses Produkt übrigens nicht direkt im Gesicht auf. Mit einem angefeuchteten Schwämmchen gehe ich über den Stick und tupfe damit anschießend das Produkt auf die von mir gewünschte Stelle auf. Möchte ich eine etwas intensivere Deckkraft erzielen wiederhole ich diesen Schritt. Ebenso ist wichtig zu wissen, dass ich diese Creme Sticks anwende bevor ich Settingpuder auftrage, sonst kann es passieren, dass das Blush fleckig und unregelmäßig wird. 

Catrice Strobe to Glow Highlighter Sticks

Catrice Strobe to Glow Highlighter Sticks Flatlay

Catrice Strobe to Glow Highlighter Sticks inkl. Swatches

Strobe to Glow Highlighting Stick

Wie auch bei den Blush Sticks hat Catrice sich bei der Verpackung am Finish des Produkts orientiert. Da die Highlighting Sticks ganz klar ein wunderschönes Strahlen ins Gesicht zaubern sollen, hat Catrice sich auch für eine glänzende, schwarze Verpackung entschieden.
Die Sticks lassen sich ganz einfach mittels Drehmechanismus herausdrehen und auch wieder zurückdrehen. So ist das Produkt leicht zu entnehmen und auch wieder einfach zu verstauen.
Auch von den Strobe to Glow Highlighting Sticks wird es drei verschiedene Nuancen geben die für eine ordentliche Portion Strahlkraft sorgen. 
Diese Sticks sind übrigens auf Creme-Basis und deshalb nur sehr vorsichtig über Puder anzuwenden. Ich nehme die schimmernde Textur zu meist mit dem Finger auf und tupfe sie anschließend gezielt auf die höchsten Punkte meines Gesichts auf. Wichtig ist, dass man das Produkt wirklich nur tupfend und keinesfalls wischend aufträgt. Denn bei zweiterer Variante verschmiert man sich die gesamte Grundierung und alles wird fleckig. 
Tomorrow Land White Gold ist ein sehr kühles Gold mit weißen Schimmerpartikel. Space Queen Silver Rose hat einen hübschen rosigen Unterton welcher ebenso mit kühlen weißen Schimmerpartikeln versetzt ist. Bei Ultra Golden Galaxy handelt es sich um einen wärmeren Highlightington welchen ich als Champagnerfarben beschreiben würde. Ich finde alle Nuance sehr gelungen und wende sie auch total gerne an, aber mein klarer Favorit ist Space Queen Silver Rose. 
Alle drei Sticks sind super cremig und die enthaltenen Schimmerpartikel sind so fein, dass man sie absolut nicht spürt. 

Catrice Strobe to Glow Highlighter Matt to Cheek Blush Sticks Flatlay

Sowohl die Blush als auch die Highlighting Sticks sind solide Produkte und halten was sie versprechen. Cremeprodukte sind aber definitiv nicht jedermanns Sache und vor allem benötigt es Übung sie anzuwenden. Ich komme ganz gut mit den Produkten klar. Mit der Textur kann man sehr gut arbeiten und das Gesicht modellieren. Für ein Produkt aus der Drogerie also wirklich top. Die Highlighter gefallen mir besonders gut und habe ich bereits am Event ins Herz geschlossen. Aber auch die die Blush Sticks kommen nicht zu kurz, denn ich bin begeistert was die Pigmentierung angeht. Hier hat Catrice wieder einmal gute Arbeit geleistet und ich freue mich sehr, dass die Marke den Schritt gewagt hat auch mal andere Texturen als Puder ins Standard-Sortiment aufzunehmen. Wie die Kundschaft die Produkte annehmen werden wird sich weisen, aber für jemanden der gerne herum probiert und sich weiterentwickeln möchte was Make-Up angeht sind die Sticks eine tolle Möglichkeit. 

Signatur

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Highlights setzen mach ich ja am liebsten mit Puder und Fan Brush, solche Stifte haben für mich noch nie funktioniert.
    Den Blush finde ich aber praktisch!
    Super schöne Review!!!
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch eine super Technik, welche ich auch anwende wenn es schnell gehen muss, weil ich damit einfach vertrauter bin.
      Die Haltbarkeit bei Cremeprodukten ist aber oftmals besser

      Löschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider
Blogheim.at Logo