Giveaway | Home made Silver Hair

14:14

Colour Freedom Silver Grey Titelbild

PR-Sample

Hallo ihr Lieben,

meine Hair-Story nimmt kein Ende nehmen. Das soll natürlich nicht negativ verstanden werden, denn ich experimentiere sehr gerne herum und im Zuge meiner Experimente teste ich auch immer wieder neue Produkte aus. Zu Letzt habe ich Haarfarbe ausprobiert und zwar von Colour-Freedom aus der Metallic Glory Reihe Silver Grey. Wie das mit dem Färben so funktioniert hat und alles rund um die Reihe möchte ich euch nun mit euch teilen.

Colour Freedom Silver Grey Entwickler Colouration

Zu Beginn muss ich meine Leser aus Österreich etwas enttäuschen, denn aktuell sind die Produkte der Marke Colour-Freedom exklusiv bei Rossmann in Deutschland erhältlich. Um euch aber nicht allzu sehr enttäuschen zu müssen habe ich für alle Leser aus der DACH-Region weiter unten im Beitrag noch eine kleine Überraschung. Zuerst aber möchte ich zu den Facts rund um Freedom Colour und meinen Erfahrungen mit den Produkten kommen.

Colour Freedom Silver Grey Entwickler Colouration nah

Wenn ich mir schon länger treu seid wisst ihr bestimmt, dass meine Hair-Story schon eine ganze Weile andauert und mein Haar schon so einiges mitmachen musste. Aktuell habe ich noch die HASK Pflegeserie mit Kokosöl in Verwendung und die gibt meinem Haar auch die nötige Pflege, vor allem weil meine Längen blondiert sind. Aber nicht nur das, sie sind nun auch permanent in grau gefärbt und zwar habe ich ihnen diesen Anstrich mit Silver Grey aus der Metallic Glory permanent Hair Colour von Colour-Freedom verpasst. Bislang habe ich immer Tönungen verwendet, aber es ist mir auf Dauer zu dumm geworden jede zweite Woche mein Haar zu tönen um das Grau in meinem Haar zu erhalten. Also ist mir die Haarfarbe wie gerufen gekommen und ich habe mich nach Erhalt auch direkt voller Freude ans Testen gemacht.

Colour Freedom Silver Grey Colouration anmischen

Das Kit der Metallic Glory Silver Gray Colouration beinhaltet 50 ml Colourant, 75 ml Cream Developer und einen Conditioner für die Pflege nach dem Färben. Alle Produkte sind nach professionellen pflege-Formeln aufgebaut und beinhalten Komponenten wie Sheabutter und auch Arganöl. Durch diese pflegenden Inhaltsstoffe wird das Haar während des Prozesses des Färbens noch zusätzlich gepflegt, geschützt und ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt. Silver Grey eignet sich vor allem zum Färben von natürlich hellem Haar wie grau, weiß und auch blond, aber auch bei blondiertem Haar wie das meine kann es eingesetzt werden um ihn ein kühles Finish zu verleihen. Genau das war auch der Grund weshalb ich mich für diese Colouration entschieden habe, ich mag diesen kühlen Touch in meinem Haar nämlich total gerne. Je dunkler die Haare sind desto geringer sichtbar ist natürlich auch der Effekt.

Colour Freedom Silver Grey leere Tube

Die Anwendung des Produkts ist wirklich super einfach und ich habe großen Respekt vor Colourationen für zu Hause.
Als erstes gibt man die gesamte Colourations-Creme in die Flasche mit der Entwickleremulsion. Anschließend muss alles gut miteinander vermischt werden, dies macht man am besten mittels schütteln. Dieser Schritt ist übrigens auch ein gutes Training für den Oberarm, also wechselt den Arm ab sonst werden eure Muskeln ungleichmäßig aufgebaut - dies als kleiner Scherz am Rande. Wenn alles gut mitsammen vermischt ist und man die beigelegten Handschuhe übergezogen hat kann man auch schon mit dem Auftrag im Haar loslegen. Dazu ist es empfehlenswert am Ansatz zu beginnen und sich über die Längen bis hin zu den Spitzen durchzuarbeiten. Strähne für Strähne soll gut mit der Colouration ummantelt werden, hierfür sollte man sich auch ausreichend Zeit nehmen, denn je sorgsamer das Produkt eingearbeitet wird, desto schöner und gleichmäßiger wird auch das Endergebnis. Nachdem das Produkt im gesamten Haar verteilt ist beginnt das Warten. Die Colouration benötigt 25 Minuten um das Haar einzufärben, die Zeit ist unbedingt einzuhalten um den gewünschten grauen Effekt zu erzielen.

Colour Freedom Silver Grey Colouration aufgetragen

Nach den 25 Minuten Wartezeit geht es ans Waschen. Bevor die Farbe aber komplett ausgewaschen wird emulgiert man sie mit etwas Wasser auf und lässt das Ganze nochmals zirka 1 Minute einwirken. Anschließen kann das Produkt vollständig ausgewaschen werden. Hierbei sollte so lang mit Wasser nachgespült werden bis dieses wieder klar aus dem Haar fließt. Danach kommt noch der beiliegende Conditioner zum Einsatz. Dieser wird großzügig ins Haar einmassiert und nach 5 Minuten Einwirkzeit auch wieder ausgespült. Durch diesen abschließenden Schritt wird das Haar nach der Colouration nochmals gut mit Feuchtigkeit versorgt und gepflegt. Nach diesem Ablauf kann das Haar in gewohnter Weise getrocknet und gestylt werden.

Colour Freedom Silver Grey Vorher Nachher

Ich bin mit dem Ergebnis, welches ich mit der permanenten Haarfarbe von Colour-Freedom erzielt habe, absolut zufrieden. Ich hätte nie gedacht, dass das Grau so toll herauskommt vor allem, weil ich jetzt schon sehr lange drauf und dran bin mein Haar schön grau zu bekommen. Deshalb freue ich mich nun umso mehr, dass es mit dieser Colouration funktioniert hat. Zudem hält die Farbe auch wirklich toll, denn ich konnte bisher noch kein Verblassen der Farbe erkennen und ich weiß, dass Grau total schwer zu erhalten ist. Offensichtlich hat es Colour-Freedom aber wirklich geschafft ein haltbares Grau in die Drogerie zu bringen. Ein weiterer Punkt den ich positiv hervorheben muss ist die Füllmenge der Haarfarbe. Bei meinem Haar benötige ich immer zwei Packungen um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen, Colour-Freedom setzt aber direkt auf eine größere Füllmenge und dadurch braucht man absolut keine Angst haben, dass man zu wenig Produkt hat.
Ich habe an dieser permanenten Colouration nichts auszusetzen, im Gegenteil ich kann sie jedem der den Granny-Hair Look ohne große Mühen erhalten mag nur ans Herz legen. Ich würde sie auch jeder Zeit wieder nachkaufen um meinen Ansatz nachzufärben bzw. das Gesamtbild meiner Haare wieder zu vereinheitlichen. Ein absolut geniales Produkt zu kleinem Preis und jetzt seid ihr dran, denn ihr habt nun die Chance 1 von 5 Colourationen zu gewinnen. 

Colour Freedom Silver Grey Nachher

Zu Beginn des Beitrags habe ich euch versprochen, dass ich noch eine kleine Überraschung für euch habe. Die Metallic Glory Reihe von Colour-Freedom ist nämlich in zwei Nuancen erhältlich, Silver Blond und Silver Grey. Ihr habe nun die Chance diese permanente Colouration ebenfalls auszuprobieren, denn ich verlose hiermit 5 Colourationen. Wenn ihr gewonnen habt könnt ihr euch aussuchen welche der beiden Nuancen ihr gerne testen möchtet. Die Teilnahmebedingungen könnt ihr euch hier nochmals genau durchlesen. Da die Produkte nicht von mir direkt versendet werden bestätigt ihr mit eurer Teilnahme am Gewinnspiel, dass ich eure Zusendeadresse an Dritte weitergeben darf. Diese wird aber ausschließlich für den Zweck dieser Verlosung verwendet, ihr braucht also keine Angst haben, dass ihr danach mit Werbung bombardiert werdet. Zudem kommt noch hinzu, dass die Haarfarbe nur unter blonden Teilnehmern ausgelost wird, denn sonst hat das Produkt leider keinen Effekt. Ich bitte euch an dieser Stelle also fair zu bleiben und nur am Gewinnspiel teilzunehmen wenn ihr wirklich blond seid.

Ich wünsche euch ganz viel Glück beim Gewinnspiel und hoffe, dass ihr in weiterer Folge genauso happy mit der Colouration von Colour-Freedom seid wie ich.

Signatur

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Hallo :)

    Meine außergewöhnlichste Farbe war schwarz mit blauen Strähnen :) Glg steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin immer auf der natürlichen Schiene unterwegs! Variiere zumeist zwischen den Blondtönen

    Lg Mary

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass meine Haare wieder rot sind :p Aber ich habe die Colour Freedom Farbe auch öfter genutzt im Sommer und war immer sehr zufrieden, vorallem weil sie eben wirklich 4-6 Wochen gehalten hat.
    Viel Glück allen Teilnehmern (:

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  4. ich habe mitgemacht unter tanja hammerschmidt und meine speziellste haarfarbe, war unten pink, dann eine schicht orange und die oberen haare waren blond.. ich habe es so geliebt, leider hält es halt nicht lange ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja solche speziellen Farben halten leider nur sehr schwer. Klingt aber nach einer tollen Kombi

      Löschen
  5. weinrot...also so ein richtig krasses :)

    lg jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein schönes Weinrot habe ich auch im Sinn. Aber jetzt bin ich erst mal wieder grau :)

      Löschen
  6. meine speziellste haarfarbe war ein helles grau-blau :) leider hat es sich sehr schnell rausgewaschen.

    AntwortenLöschen
  7. Meine speziellste haarfarbe war lila. Ein kleiner Farbunfall als Kind :D

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde mal sagen Rot... ich würds nicht mehr machen, weil es mir nicht sooo gut gestanden hat denk ich mal...

    AntwortenLöschen
  9. Boah, ich hatte schon alles...glaube die combo aus rot und blau...

    AntwortenLöschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


Blogger • Top 100 dm Marken Insider
Blogheim.at Logo