Too Faced - Born This Way Foundation

16:24

Too Faced Born This Way Foundation Titelbild

Hallo ihr Lieben,

in diesem Jahr habe ich wieder viele verschiedene Produkte ausprobiert, vor allem haben mich Foundations und Mascaras besonders angezogen. Aktuell habe ich ca. 10 verschiedene Mascaras und 7 Foundations die angebrochen und aufgebraucht werden wollen. Eine beachtliche Zahl und ich gebe auch zu mich wie ein kleines Kind zu freuen wenn ich wieder ein Produkt aufgebraucht habe. Favoriten kaufe ich mir auch gerne nach, aber auch Neuheiten dürfen immer wieder Einzug nehmen. So durfte vor kurzem auch die Born This Way Foundation von Too Faced in meiner Schminklade Platz finden. Darüber möchte ich euch auch heute genauer berichten.

Too Faced Born This Way Foundation Umverpackung

Bevor ich mit der eigentlichen Review beginne muss ich aber ein großes Dankeschön an die (manchmal nicht so) liebe Denise, auch bekannt als Miss Xtravaganz bekannt, aussprechen. Sie war nämlich vor kurzem in Prag und hat mir von dort die Foundation mitgenommen und anschließend per Post geschickt. Danke dafür! Too Faced ist in Österreich leider sehr schwer zu beziehen, deshalb auch dieser umständliche Weg, ich hoffe aber sehr, dass sich das ändern wird, denn ich habe schon so viel Gutes über das Produktsortiment gehört. Das bekannteste Produkt ist wohl die Better than Sex Mascara, auch diese steht noch auf meiner Wunschliste.

Too Faced Born This Way Foundation Produktversprechen

Nun aber kommen wir wirklich zur Born this Way Foundation, welche das nun zweite Too Faced Produkt in meiner Sammlung ist. Angesprochen hat mich die Foundation aufgrund ihrer pflegenden Inhaltsstoffe. Neben der von mir heiß geliebten Hyaluronsäure sind auch noch Kokoswasser und Rosenblüteextrakt enthalten. Zudem ist die Foundation ölfrei und hat eine mittlere Deckkraft welche sich aber aufbauen lässt und man somit eine full-coverage Foundation hat. Außerdem verspricht das Produkt einen Weichzeichner-Effekt der ein perfektes Hautbild zaubert und das alles ohne zu beschweren oder natürlich auszusehen.
All diese Punkte haben mich sehr angesprochen und deshalb musste ich diese Foundation einfach selbst ausprobieren. 

Too Faced Born This Way Foundation offen

Was mich vor eine Herausforderung gestellt hat war die Farbauswahl. Ich habe das Produkt zuvor noch nie live gesehen und musste mich somit voll und ganz auf die verschiedensten Bilder im Internet verlassen. Auf den ersten Blick musste ich feststellen, dass die Nuancen allesamt sehr gelbstickig waren, was mich etwas traurig stimmte. Bei der Farbwahl habe ich mich aber letztendlich für Nude entschieden. Denise hat mit dann die Foundation per Post zukommen lassen und ich danke im ersten Moment, dass die Nuance ein absoluter Fehlgriff war, denn im Milchglasfläschchen sieht das Produkt doch sehr dunkel aus. Zum Glück ist meine anfängliche Angst verfolgen als ich mir einen kleinen Klecks auf den Handrücken gegeben habe, denn man konnte sofort erkennen, dass sich das Produkt sehr leicht verteilen und auch in die Haut einarbeiten lässt. Zudem habe ich festgestellt, dass durch das verschmelzen mit der Haut sich auch die Farbe ein wenig angleicht. Ein Nachdunkeln konnte ich nicht feststellen, was ich als sehr positiv anmerken muss, denn das erschwert bei vielen Foundations die Farbwahl.

Too Faced Born This Way Foundation inkl Swatch

Natürlich habe ich es mir nach dem Test auf dem Handrücken nicht nehmen lassen die Foundation endlich richtig tragen zu können. Ich trage sie immer mit einem angefeuchteten Schwämmchen auf, so lässt sich die etwas dickere Textur gut aufnehmen und gleichmäßig im Gesicht auftragen. Trotz der etwas dickeren Textur fühlt sich die Foundation sehr leicht an, ich würde sogar behaupten, dass man kaum spürt, dass man Make-Up trägt. Auch den Punkt mit der aufbaubaren Deckkraft kann ich bestätigen. Da ich unter trockener Haut leide waren mir die zu Beginn genannten Inhaltsstoffe sehr wichtig und ich kann sagen, dass die Foundation sehr gut für trockene Haut geeignet ist. Oft habe ich schon das Problem gehabt, dass trockene Stellen vor allem um die Nase sehr stark beton werden, dieser aber bleibt vollkommen aus - zum Glück! Auch an etwas trockenen Stellen hält die Foundation den ganzen Tag über und lässt die Haut perfekt aussehen.

Too Faced Born This Way Foundation Logo auf Deckel

Auch wenn die Born this Way nicht gerade günstig ist bereue ich den Kauf auf keinen Fall. Ich mag das Ergebnis das man mit diesem Too Faced Produkt erzielt total gerne und auch die Haltbarkeit konnte mich überzeugen. Etwas schade finde ich, dass es so wenige Nuancen mit kühlem Unterton gibt, aber zum Glück passt sich die Foundation der Haut an, so dass man den Unterschied nicht zu krass sieht. Auch die Verpackung finde ich sehr ansprechend, denn das Gold der Aufschrift und des Logos am Deckel sieht sehr edel und durch die gewählte Schriftart erinnert mich das Design ein wenig an den Barock-Stil. Die Umverpackung in blassem Rosa lässt alles aber auch sehr mädchenhaft und verspielt wirken, ein Zusammenspiel das ich toll finde.
Mit der Born this Way Foundation hat sich Too Faced bei mir schon einmal einen großen Pluspunk geholt. Ich hoffe also sehr, dass sich künftig etwas tun wird um die Umwege an Too Faced Produkte ranzukommen meiden zu können.

Habt ihr schon Produkte der Marke ausprobiert?

Signatur
MerkenMerken

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Die Foundation klingt wirklich sehr vielversprechend, mal schauen ob ich die Gelegenheit bekomme sie zu testen :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab schon so viel Gutes von de Foundation gehört. Muss ich auch mal testen <3
    LG
    Geri Diaries

    AntwortenLöschen
  3. Die Foundation ist echt schön, vorallem sehr deckend. Ich habe sie schon recht lange im Gebrauch, damals direkt bei TooFaced gekauft. Bei mir war auch das Problem der Farbton, denn ich bin sehr hell. Aber selbst der ganz helle Ton ist noch ein wenig zu dunkel, aber nichts was meine weiße Foundation nicht schafft. :)
    Ansonsten ist die Born This Way echt klasse... deckend, gut zu verarbeiten ect..
    TooFaced ist eine super Marke. Meine Lieblingsmascara ist "Better than sex" und die kaufe ich immer wieder nach. Leider hat wohl TooFaced mein Primed & Poreless Powder rausgenommen - das ist sooo genial gewesen.
    Liebe Grüße
    Sabine (BeautyBiene24)

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich auf jeden Fall spannend an :-)
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


dm Marken Insider