Catrice Trend 2018 - #InstaEffects

14:37

Catrice Trend InstaEffects Titelbild

PR-Sample

Hallo ihr Lieben,

heute geht es weiter mit dem nächsten Trendthema dem sich Catrice angenommen und einige Produkte gewidmet hat. Heute soll sich alles um #InstaEffects drehen und mit welchen Produkten absolut Insta-ready wird. Auch hier hat sich die eine oder andere Neuheit als neuer Favorit gemausert. Welche das genau sind verrate ich euch in den folgenden kurzen Reviews.

Catrice Light Correcting Serum Primer

Light Correcting Serum Primer

Im bisherigen Sortiment von Catrice findet man bereits einem Light Correcting Serum Primer, diesem habe ich auch einen separaten Beitrag hier auf dem Blog gewidmet, denn ich finde den absolut genial und verwende ihn sehr häufig. Nun findet man zusätzlich zur bereits bestehenden hellen Variante auch einen deutlich dunkleren. Mit diesem kann man bereits im Voraus, auch wenn einem die Sonne noch nicht geküsst hat, für Bräune sorgen. Durch den Primer erhält man einen tollen bronzy Look. Wie auch bereits sein helles Pendant habe ich auch diesen Primer sehr gerne. Zudem finde ich, dass man einen Primer mit solch einem Effekt sehr selten bis gar nicht in der Drogerie findet.

Catrice Prime and Fine Anti Shine Fixing Spray

Prime and Fine Anti-Shine Fixing Spray

Wer mir nun schon etwas länger folgt, der hat bestimmt schon mitbekommen, dass ich eine große Schwäche für Primer-, Setting- und auch Fixingsprays habe. Deshalb war es klar, dass ich auch dieses her ausprobieren muss. Ich mag den frischen Duft und auch den sehr feinen Sprühnebel, aber ich muss gestehen, dass ich bereits lange weg bin von einem völlig mattem Finish. Weshalb ich auch etwas skeptisch meinen Tests gegenüber war. Ich habe aber festgestellt, dass es nicht zu sehr abmattiert, was dem Namen nicht unbedingt entspricht, aber für mich durchaus positiv ist. Es wird nicht mein liebstes Spray, aber ich verwende es doch immer wieder mal.

Catrice Shake & Seal Top Coat

Shake & Seal Top Coat

Ihr wisst ja, dass ich selten bis nie Nagellack trage, aber diese Top-Coats finde ich irgendwie witzig und haben meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen, nicht aber aufgrund ihres Effekts, denn den finde ich nur sehr dezent. Weshalb ich die Lacke nicht als Must-Have betiteln würde. Sie machen aufgrund ihrer 3 Phasen eher ein hübsches Bild im Regal und erinnern dadurch ein wenig an die bunten Wasser-Öl-Bilder aus der Kindheit. Ich kann euch aber sagen, dass es Spaß macht die eckigen Fläschchen immer wieder zu Schütteln und zu warten bis sich der Glitter und auch die Flüssigkeiten wieder in ihre Schichten absetzt haben um sie aufs Neue durcheinand schütteln zu können.

Catrice Light Illusion Loose Powder

Light Illusion Loose Powder

Wenn man an die ganzen Make-Up Bilder der Influencer auf Instagram denken, dann sticht einem besonders der makellose Teint ins Auge. Natürlich hat auch Catrice hier die perfekte Lösung und zwar ein super fein gemahlenes, loses Puder. Durch die enthaltene gelbe Tonerde bekommt es die leichte gelbe Färbung, wie sprechen hier also von einem sogenannten Banana-Power. Das Puder lässt sich einfach auf die Haut applizieren und somit sein gesamtes Make-Up fixieren. Der Pinsel sollte aber bevor man damit ins Gesicht geht abgeklopft werden, hat man nämlich zu viel Produkt am Pinsel, so staubt dieses ordentlich und kann in die Atemwege gelangen, was bei mir Husten hervorruft. Durch die feine Mahlung sorgt es für einen Weichzeichner-Effekt und lässt die Haut ebenmäßig erscheinen. Ich nutze es auch gerne zum Baken oder herausarbeiten meiner Kontur. Ich mag dieses Puder sehr gerne, würde mir aber wünschen, dass Catrice noch ein weiteres solches Puder in einem leichten Roséton lauschen würde. Der Gelbton lässt Personen mit rosa Hautunterton nämlich etwas fahl und kränklich wirken.

Catrice Prime and Fine Dewy Glow Fixing Spray

Prime and Fine Dewy Glow Fixing Spray

Wenn ich persönlich an Instagram denke, dann gibt es zwei Exteme, das matte, beinahe tod gepuderte Finishe und das ultimative glowy Face. Für die erste Variante habe ich euch das Spray schon vorgestellt, aber natürlich lässt sich Catrice nichts nachsagen und hat auch für den Dewy-Look ein Fixing Spray in die Theke gebracht. Dieses kommt übrigens im dezenten Rosa daher. Auch bei diesem Spray ist der Sprühnebel besonders fein und angenehm auf der Haut, aber der Geruch, dem kann ich gar nicht ab. Am Event konnte ich mich nicht zurückhalten und musste meine Assoziation aussprechen und ich möchte auch hier kein Blatt vor den Mund nehmen. Ich finde nämlich, dass das Spray nach Klo-Spray riecht. Zudem finde ich die enthaltenen Schimmerpatikel zwar nett, aber eben auch nur nett. Ich hätte mir sehr viel mehr von dem Spray erwartet, weshalb ich es nur sehr selten verwende, zumeist abends wenn ich all-over etwas Schimmer auf der Haut möchte.

Catrice Stick a Mirror

Stick a Mirror

Ein witziges Tool, das man nun auch im Sortiment von Catrice findet, sind selbstklebende Spiegel-Sticker. Die Sticker sind auf die größe der Catrice-Produkte angepasst und können somit ganz einfach und schnell an das jeweilige Lieblingsprodukt angebracht werden. Die Spiegel müssen aber nicht zwigend auf den Produkten angebracht werden, denn sie lassen sich zum Beispiel auch auf Handycases oder anderen glatten Oberflächen aufkleben. Mit diesen Stickern hat man immer einen Spiegel dabei der einem beim Check des Make-Up behilflich ist.

Catrice Ultimate Dark Lip Glow

Ultimate Dark Lip Glow

Lippenprodukte die sich aufgrund des pH-Werts verändern sind keine Neuheit mehr. Auch Catrice hatte schon das eine oder andere Produkt mit dieser Eigenschaft im Sortiment. Was diesen Lippenstift aber zu etwas besonderen macht ist seine dunkle Farbe. Der Lippenstift lässt durch seine schwarze Färbung die eigenen Lippenfarbe intensiver erscheinen. Reagiert er erstmal hüllt der Lippenstift die Lippen in ein rauchiges Pink, welches sich bei jedem anders entwickelt. Der Lipstick lässt sich sehr einfach auf- und auch nachtragen, zudem fühlt er sich durch das enthaltene Johannisbeere-Öl pflegend und geschmeidig auf den Lippen an. Ich greife gerne zu diesem Produkt, wenn ich im Büro mal keinen Nude-Ton auf meinen Lippen tragen möchte, weil die Farbe nicht zu aufdringlich ist aber trotzdem etwas Besonderes.

Catrice Mattlover Lipstick Pen

Mattlover Lipstick Pen

Der Trend geht in diesem Jahr zwar zu glossigen Lippen, aber natürlich gibt es auch für alle Mattlover die passenden Lippenstifte bei Catrice. Mit dieser Lippenstift Reihe kommen 8 geniale Nuancen in die Theke. Die Lipsticks kommen in einer praktischen schlanken Stiftform daher und sind durch ihr ebenfalls mattes Design mit roségoldener Aufschrift sehr edel. Die Textur der Lippenstifte ist sehr angenehm und nicht allzu trocken, trotzdem empfehle ich vor dem Auftrag die Lippen mit einer Pflege zu versorge und sie gegebenenfalls auch zu peelen. Die Farben sind sehr intensiv und bereits in einer Schicht gut deckend, in einer zweiten Schicht kann man noch etwas mehr aus den Pens herausholen. Die Haltbarkeit ist sehr gut und die Farbe trägt sich schön gleichmäßig ab, fettiges Essen überstehen sie aber nicht. Finde ich auch nicht weiters schlimm und deshalb kann ich für diese Reihe auch eine Empfehlung aussprechen. Catrice schafft es mich jedes Mal aufs Neue mich von deren matten Lippenprodukten zu überzeugen.

Catrice Instant Glam Eyeshadow Palette

Instant Glam Eyeshadow Palette

Catrice bringt immer wieder neuartige Produkte auf den Markt und sind auch sehr trendbewusst. Ebenso sollen manche Produkte und das Schminken erleichtern, das war auch der Gedanke hinter dieser Lidschattenpalette. Ich muss zugeben, dass ich den Gedanken anfangs auch richtig gut gefunden habe, aber als ich mir das Produkt zu Hause genauer angesehen habe und auch vor allem den beigelegten Applikator unter die Lupe genommen habe, wusste ich, dass ich mit dieser Palette nicht viel anfangen werde. Mit dem großen Applikator soll man die beiden Lidschattenfarben, welche gemeinsam in ein Pfännchen gepresst sind, aufnehmen und anschließend direkt aufs Lid applizieren. Ich bevorzuge es mit einzelnen Farben zu arbeiten, weil ich damit einfach flexibler bin, und deshalb werde ich diese Palette unangetastet weitergeben.

Catrice Siliconic Eyeshadow Shader Brush

Siliconic Eyeshadow Shader Brush

Pinsel und alles womit man Make-Up aufträgt hat meine volle Aufmerksamkeit. Catrice hat mit dem Produkt-Update einen Silikon-Applikator in die Theke gebracht. Mit diesem Applikator soll die Aufnahme und der Anschließende Auftrag von losen Pigmenten und auch Glitter vereinfacht werden. Für Glitter finde ich den Applikator auch gar nicht so unübel, denn ich habe sonst immer das Problem mit meine Pinsel damit zu versauen. Für Pigmente mag ich den Silikon-Applikator nicht. Er nimmt mir einfach zu wenig Produkt auf und ich bekomme die Farbe nicht deckend auf das Lid. Als Must-Have und Wunderding, würde ich dieses Tool nicht bezeichnen, aber es erspart einen die mühevolle Arbeite seine Pinsel von Glitter zu befreien.

Catrice Lash to Kill Pro Instant Volume Mascara 24 h

Lash to Kill Pro Instant Volume Mascara 24 h

Wenn ich nur drei Dinge in mein Beauty-Case packen dürfte, dann wäre eines davon mit Sicherheit Mascara. Ich liebe stark getuschte, tief schwarze und ausdrucksvolle Wimpern. Sie komplettieren einfach jeden Look und verleihen ihm das gewisse Etwas. Aus diesem Grund teste ich mich auch super gerne durch das Mascara-Sortiment. Catrice hat zwei Varianten der Lashes to Kill Pro Instant Mascara 24 h in die Theke gebracht, eine davon ist wasserfest und somit nichts für mich. Ich kann in diesem Fall also nur für die Ultra Black Variante sprechen. Das Bürstchen ist ein herkömmliches Haarbürstchen und leicht sanduhrförmig, zudem finde ich es allgemein auch sehr groß. Ich komme mit dieser Art Bürste sehr gut klar, verwende solche aber in der Regel erste als Zweit-Mascara. Ich war aber erstaunt wie gut das Produkt die einzelnen Wimpern trennt und zugleich schwärzt. In einer weiteren Schicht baut sich das Volumen der Wimpern sehr gut auf, allerdings muss man mit Vorsicht an die Sache heran gehen, denn wenn zu viel Produkt am Bürstchen ist neigen die Wimpern zu verkleben. Trotzdem mag ich den volle-Wimpern-Effekt gerne, auch wenn dieser etwas Fingerspitzengefühl verlangt.

Catrice Pure Pigments Lip Laquer

Pure Pigments Lip Laquer

Als letztes Produkt des #InstaEffecs Trends habe ich mir ein Lippenprodukt aufgehoben welches ich absolut genial finde. Ich habe nie Lipglosse getragen weil ich sie immer zu klebrig und auch zu blass in ihrer Farbe gefunden habe. Vor ca. 2,5 Jahren habe ich mich wieder an Glosse gewagt und bin so auch auf hochpigmentierte Glosse gestoßen. Catrice ist nun auch auf den Zug solcher Glosse aufgesprungen, endlich, und hat die Pure Pigments Lip Laquer gelauncht. Hier sind intensive Farbe und glossiges Finish gepaart und das finde ich absolut genial und bringt auch mich Glossen wieder näher. Ich mag die Farbauswahl, allerdings muss ich sagen, dass sich die dunkeln Nuancen zickig und ungleichmäßig im Auftrag zeigen. Die helleren Nuancen sind da schon unkomplizierter. zudem tragen sich die helleren und mittleren Nuancen gleichmäßig ab und man hat keine unschönen Ränder auf den Lippen. Um die intensive Farbe länger erhalten zu können, sollte man einen Lipliner auftragen und erst im Anschluss den Lip Laquer. Ich bin ein großer Fan der Lip Laquer weil sie nicht das bekannte klebrige Gefühl mit sich bringen, sie lassen die Lippen angenehmen übereinander gleiten ohne pappig zu sein. Ebenso überzeugen mich die intensiven Farben und der schlanke Applikator mit den sich die Glosse präzise auftragen lassen. Diese Reihe der Lippenprodukte kann ich euch nur wärmsten empfehlen und solltet ihr euch unbedingt genauer ansehen.

Catrice Trend InstaEffects Flatlay

Auch bei den Produkten des Trendthemas #InstaEffects gibt es einige Produkte und ich bin auch ein Fan von so machen geworden. Vor allem der Primer konnte mich wieder voll und ganz in seinen Bann ziehen, aber auch die Lippenprodukte habe ich direkt ins Herz geschlossen. Enttäuscht war ich von so manchem Produkt, welches ich anfangs richtig cool gefunden habe, im Test aber konnten sie mich nicht wirklich überzeugen. Das ist allerdings wie immer nur meine persönliche Meinung. Da die Produkt-Neuheiten nun schon in alle Theken eingezogen sein sollten, hat bestimmt schon die eine oder andere von euch eines dieser Produkte zu Hause. Verratet mir doch mal wie ihr die Neuheiten findet und verratet mir auch welches Produkt ihr gerne beim nächsten Produkt-Update in der Catrice-Theke vorfinden möchtet.

Signatur
MerkenMerken

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Toll! Danke fürs Update. Ich hätte mir Swatches von den Lippis gewünscht ;)

    AntwortenLöschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


dm Marken Insider