KENZO - World Eau de Toilette

16:17

KENZO World Eau de Toilette Titelbild

PR-Sample

Hallo ihr Lieben,

auch in diesem Jahr hat Marionnaud Österreich wieder zur saisonalen Multibrand Press Conference eingeladen. An diesem Abend werden die Neuheiten der Exklusivmarken von Marionnaud vorgestellt. Unter anderem wurde der neue KENZO Duft präsentiert und in diesen habe ich mich bereits vor Ort schock-verliebt. Ich habe euch schon im letzten Jahr KENZO World Eau de Parfum vorgestellt und nun gibt es KENZO Word Eau de Toilette. Was die beiden Düfte gemein haben oder auch nicht werde ich euch nun genauer verraten.

KENZO World Eau de Toilette Umverpackung

´KENZO World Eau de Toilette Flakon

Was die Optik angeht kann man bereits Parallelen erkennen. Der Flakon gleicht wieder dem unverkennbaren KENZO-Logo, nämlich dem Auge. Den Flakon kennt man so auch bereits vom ersten KENZO World Duft. Ebenso wurde wieder die Roségold als wunderschöner Akzent aufgegriffen. Da dieser Duft der Jahreszeit entsprechend auch dezenter gehalten wurde als das Eau de Parfum, hat man auch zu sanfteren Farben gegriffen, nämlich zu einem frühlingshaften, pastelligen Rosa. Ich finde die Kombination der Farben absolut genial. Das Design wurde somit sehr gut zum Duft an sich anpasst.
Auch bei der Umverpackung wurde weiterhin der Name des Produkts in Blindenschrift eingeprägt. Ich finde diesen Punkt muss man einfach hervorheben, denn ich habe das bis jetzt bei noch keinem Parfum oder anderen Kosmetik-Produkt entdeckt.

KENZO World Eau de Toilette Flakon nah

KENZO World Eau de Toilette offen

Da ich bereits beim Event von Marionnaud am Duft geschnuppert und ihn als sehr und ansprechend empfunden habe, war ich gespannt wie ich ihn an mir selbst finde werde und das auch nach mehrmaligem tragen. Oft ergeht es mir nämlich so, dass ich Düfte im ersten Moment als sehr angenehm empfinde und er sich nach und nach auf meiner Haut so entwickelt, dass ich ihn an mir nicht mehr riechen mag.

Kopfnote: Birne
Herznote: Mandelblüte, Pfingstrose
Basisnote: Iris

Das Eau de Toilette und Eau de Parfum haben nur eine Duftkomponente gemein und das ist die Pfingstrose, welche bei beiden Düften sehr prominent ist und man ganz deutlich vernehmen kann. Zudem kommt beim Eau de Toilette noch eine fruchtige Note der Birne. Außerdem kann man auch eine angenehme Note von Iris wahrnehmen. Die feminine Seite zeigt der Duft außerdem mit seinem Hauch von Mandelblüte aus der Herznote.
Der Duft ist sehr blumig und auch etwas süßlich. Ich finde ihn sowohl feminin als auch ein wenig verspielt, ein richtiger Frühlingsduft einfach.

KENZO World Eau de Toilette offen oben

KENZO World Eau de Toilette Flatlay

Mit diesem Duftwässerchen hat KENZO bei mir voll ins Schwarze getroffen. Obwohl ich kein Fan von Pfingstrosen und deren Duft bin haben es die Parfümeure mit diesem Duft wieder geschafft mich vom Gegenteil zu überzeugen. Ich finde, dass der Duft der Pfingstrose durch die anderen Komponenten gut umspielt und dadurch zwar präsent aber nicht allzu aufdringlich herauskommt.
Zudem finde ich, dass das Design super zum Frühling passt und man hier nur schwer widerstehen kann.
Obwohl die beiden KENZO World Düfte sehr ähnlich zu sein scheinen finde ich, dass man sie absolut nicht miteinander vergleichen sollte. Das Eau de Parfum ist deutlich kräftiger und verführerischer. Das Eau de Toilette hingegen ist etwas zurückgenommener und leichter, aber trotzdem gut wahrnehmbar. Ich bin zwar ein Fan von ausdrucksstarken Düften, aber ich habe mich in den letzten Wochen sehr häufig dabei ertappt wie mein Griff direkt in Richtung KENZO World Eau de Toilette gegangen und das Eau de Parfum fast ein wenig in den Hintergrund gerückt ist.
Als auch bei mir kommt nun schon klar die Frühlingsstimmung zum Vorschein und so ändern sich auch wieder meine Duft-Favoriten den Jahreszeiten entsprechend.

Signatur

You Might Also Like

0 Kommentare

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


dm Marken Insider