#Refreshment | cremiger Ananas-Kokos Smoothie

16:25

cremiger Ananas-Kokos Smoothie Titelbild

Hallo ihr Lieben,

dieser Beitrag hat nun etwas auf sich warten lassen, denn es ist nun schon eine ganze Weile her als ich euch in meinen Instastories gefragt habe, ob ihr denn Interesse an dem Rezept meines tropischen Ananas-Kokos Smoothies habt. Die Abstimmung konnte eindeutiger nicht sein und deshalb bereite ich dem Warten nun ein Ende. Da die Temperaturen an manchen Tagen bereits an den Hochsommer erinnern passt das Rezept einfach perfekt.

cremiger Ananas-Kokos Smoothie Zutaten

Zutaten:

1/2 Ananas
1 Banane
1 Avocado
150 ml Kokosmilch
3 TL Kokosblütenzucker
3 TL Kokosmus
ein Schuss Kokossirup

cremiger Ananas-Kokos Smoothie nah

Wie ihr anhand der Zutaten und auch des Namens vernehmen könnt lässt der Smoothie an Sommer, Sonne, Strand, also einfach Urlaub denken. Genau das war auch meine Inspiration für dieses Rezept und mir war auch wichtig, dass man die einzelnen Zutaten herausschmecken kann.
Der Smoothie wird sehr cremig, weshalb ich als erstes immer die Kokosmilch in den Mixer und erst nach und nach alle weiteren Zutaten in den Mixer gebe. Sollte der Mixer es zwischendurch nicht schaffen alle Zutaten zu einer homogenen Masse zu mixen gebe ich einfach noch ein wenig Kokosmilch hinzu. Den Kokosblütenzucker und auch den Kokossirup gebe ich immer als die letzten beiden Zutaten hinzu, denn davon benötigt man abhängig vom Reifegrad der beigemengten Obstsorten mal mehr oder weniger. Überreife Bananen und auch eine Ananas die bereits etwas länger liegt haben einen großen Anteil an Fruktose und dadurch erspart man sich andere Süßungsmittel. Übrigens verwende ich für meine Smoothies in den meisten Fällen überreife Bananen um eben an Zucker zu sparen, auch wenn ich mittlerweile ausschließlich Zuckeralternativen verwende.
Ist der Smoothie abgeschmeckt kann man ihn natürlich auch noch mit frischem Obst dekorieren oder aber auch Eiswürfel hineingeben und anschließend servieren.

cremiger Ananas-Kokos Smoothie oben

Bei diesem Smoothie ist es besonders wichtig, dass man Pflanzenmilch verwendet, denn die Ananas hat das Enzym Bromelain in sich. Dieses Enzym macht das Fruchtfleisch zart, verträgt sich aber nicht mit Milchprodukten, da es Eiweiße zersetzt. Kombiniert man frische Ananas mit Joghurt oder Milch so werden durch die Reaktion des Enzyms mit den Eiweißen Bitterstoffe freigesetzt. Diese Bitterstoffe sind Aminosäuren und auch Peptide. Dieser Prozess findet aber nur bei der Kombination mit der frischen und unbehandelte Frucht statt. Ananas aus der Konservendose kann problemlos mit Milch und Joghurt kombiniert werden, denn das Enzym ist hier nicht mehr intakt, weshalb auch keine Bitterstoffe mehr entstehen können.

cremiger Ananas-Kokos Smoothie

Ich habe mich bei meinem Smoothie bewusst gegen Konservenananas entschieden, denn ich finde, dass man mittlerweile viel zu häufig zu Convinience Food greift und sich einfach nicht mehr bewusst mit den Lebensmitteln beschäftigt. Auch ich habe mich sehr häufig dabei ertappt, dass ich zu verarbeiteten und teilweise fertigen Produkten gegriffen habe. Seit nun gut 4 Monaten koche ich aber wieder liebend gerne selbst und ernähre mich deutlich bewusster. Das ist auch der Grund weshalb ich mich dazu entschieden habe euch mehr Rezepte hier zeigen zu wollen. Es ist total spannen zu wissen welche Lebensmitteln miteinander harmonieren oder auch nicht und auch anhand meiner neuen Rezepte sieht man, dass ich nun viel experimentierfreudiger bin. Kochen macht mir einfach großen Spaß und das möchte ich mit euch teilen.

Signatur

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Das klingt so lecker...Ich muss nur bei frischer Ananas aufpassen, denn durch die Säure bekomme ich im Mund blutende Stellen. Aber das umgehe ich, wenn ich die Ananas schneide und dann eine Tag im Kühlschrank stehen lasse...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das klingt aber unlustig, aber wenn du weißt wie du das Problem umgehst ist es ok. Ist das auch bei einer bereits "überreifen" Ananas?

      Löschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


dm Marken Insider