lovely Face Primer for Summer by Smashbox

16:27

Smashbox lovely Faceprimer for Summer Titelbild

PR-Sample

Hallo ihr Lieben,

ich liebe die aktuelle Witterung und vor allem mag ich Sommergewitter, die in den letzten Tage immer wieder mal über uns ziehen, total gerne. Ich muss aber auch zugeben, dass mich vor allem die schwüle Hitze sehr fertig macht und ich total matt bin. Aber nicht nur mir setzt die Hitze zu, auch das Make-Up leidet darunter. Es ist deshalb umso wichtiger den richtigen Primer und auch Fixierung für sein Make-Up zu wählen um es hitzeresistent zu machen. Ich kann euch dafür zwei Primer besonders ans Herz legen und diese beiden möchte ich euch nun auch etwas genauer vorstellen.

Smashbox lovely Faceprimer for Summer

Früher habe ich Primer immer vernachlässtig. Sie waren für mich einfach eine überflüssige Make-Up Schicht die ich vermeiden wollte, vor allem im Sommer. Zum Glück aber ändern sich die Zeiten und mein Denken über Primer hat sich total gewandelt. Mittlerweile sind Face Primer fixe Bestandteile in meiner täglichen Make-Up Routine. Ich spreche in der Mehrzahl, weil ich zu unterschiedlichen Anlässen oder Gegebenheiten auch unterschiedliche Primer verwende und somit auch einige in meiner Sammlung habe. Der eine mattiert, der andere spendet Feuchtigkeit, der dritte reduziert die Poren - ich könnte die Liste ins Endlose fortsetzten, denn auch nicht jeder Primer funktioniert mit jeder meiner Foundations.
Heute aber zeige ich euch zwei Primer die ich im Sommer sehr willkommen heiße und verwende, denn die harmonieren perfekt miteinander und fixieren mein Make-Up auch an heißen Sommertagen super gut.

Smashbox Photo Finish Serene Greens Primer Water

Photo Finish Serene Greens Primer Water

Zuerst möchte ich euch das Serene Greens Primer Water von Smashbox etwas genauer vorstellen. Das Primer Water ist keine Neuheit mehr, aber die aktuelle Limited Edition, welche in Zusammenarbeit mit Nicol Concilio entstanden ist, bringt einen zusätzlichen Frischekick. Drei frische, sommerliche Düfte könnt ihr aktuell in den Theken von Smashbox und auch online bei Marrionaud und Douglas finden.

  • Serene Greens: Kurkuma, Gurke, Melone
  • So-Chill Coconut: Kokosnuss, Vanille
  • Centering Citrus: Blutorange, Grapefruit

Anhand der Duft-Kombis könnt ihr schon erkennen, dass man mit den Sprays Sommer pur geliefert bekommt. Ich habe Serene Greens ausgetestet und ich liebe es. Ich bin ein absoluter Freak was Gurkenduft angeht, ich finde den Duft einfach super angenehm und erfrischend. Mann kann diesen Duft auch deutlich vernehmen, ebenso finde ich, dass man Kurkuma sehr gut herausriecht. Melone kann ich nicht unbedingt vernehmen, finde ich aber nicht schlimm, da ich den Duft ohnehin nicht so gerne mag.
Das Primer Water ist ein kleines Rundum-Wunder, denn als Face Primer belebt er die Haut und beruhigt sie dank der Inhaltsstoffe auch gleichzeitig. Man kann das Spray aber auch über das Make-Up zum Fixieren anwenden. In diesem Fall lässt es die Haut den Tag über strahlen, settet das Make-Up und spendet zusätzlich Feuchtigkeit. Die dritte Funktion des Primer Water ist es als Erfrischungsspray für zwischendurch einzusetzen. Vor allem im Kühlschrank gelagert gibt es einen geniale Effekt an heißen Tagen. Die verschiedenen Düfte der Sprays sorgen dabei für eine kleine Aroma-Therapie und beruhigen Körper und Geist.
Ich mag es, dass dieses Produkt ein kleiner Allrounder ist und vor allem bin ich sehr von der Leichtigkeit als Face Primer angetan. Man fühlt sich nicht zusätzlich beschwert und somit ist das Primer Water für mich absolut genial an heißen Tage.
Besonders spricht mich übrigens auch noch So-Chill Coconut an, ich glaube auch, dass ich mir dieses Spray noch holen werden, den Kokos und Vanille gehen bei mir einfach immer und somit ist es für mich fast unmöglich das Spray nicht in meiner Sammlung zu haben.

Smashbox Photo Finish Foundation Primer Radiance

Photo Finish Foundation Primer Radiance

Den zweiten Primer den ich für mich als den perfekten Sommer Face Primer bezeichne ist ebenfalls aus der Photo Finish Face Primer Reihe und zwar liebe ich den Radiance Primer. Trotz seiner eher dicken, aber dennoch cremigen Konsistenz finde ich, dass er super mit der Haut verschmilzt und durch die Körperwärme seine Festigkeit verliert. Auf der Haut selbst fühlt sich der Primer sehr leicht an.
Toll finde ich an dem Primer außerdem, dass er einen tollen warmen Glow verleiht. Man muss nur wenig Produkt auf das Gesicht auftragen und schon stahlt man frisch vor sich hin. Durch den das Stehlen werden auch sehr gut Unebenheiten und leichte Linien kaschiert und Poren angeglichen. Man kann den Primer somit sowohl unter der Foundation tragen, als auch alleine, denn durch die Anreicherung mit Hyaluronsäure und Sheabutter spendet er auch Feuchtigkeit und pflegt, aber er ist auch als Highlighter anzuwenden. Wie ihr sehr achtet Smashbox also darauf deren Produkte vielseitig einsetzen zu können.

Smashbox lovely Faceprimer for Summer Flatlay

Zu letzte möchte ich euch noch einen Tipp weitergeben. Diesen habe ich selbst von Marina vom Blog WasserMilchHonig weitergegeben bekommen, aber er funktioniert bei mir so gut, dass ich ihn mit euch teilen muss.
Ich wende das Primer Water und den Radiance Primer nämlich immer in Kombination an. Den Radiance Primer trage ich als herkömmlichen Primer über meine Tagespflege und unter meiner Foundation auf. Nachdem ich meine Foundation in die Haut eingearbeitet habe gehe ich mit dem Primer Water darüber und arbeite auch diese noch zusätzlich mit einem Schwämmchen ein. So verbindet sich der Primer, die Foundation und das Primer Water sehr gut miteinander und bilden eine tolle Grundierung. Nachdem ich Puder, Bronzer, Blush und Co aufgetragen habe gehe ich ein weiteres Mal mit dem Primer Water über mein Gesicht. Ich sette somit alle pudrigen Texturen und ich erhalte ein ebenmäßiges und auch frisches Finish. Damit das feuchte Gefühl schnell verfliegt fächer ich das Spray trocken, deshalb ist ein Fächer nun auch fester Bestandteil in meiner Make-Up Lade.
Wende ich diese beiden Primer von Smashbox in der eben geschilderten Reihefolge an kann ich mir sicher sein, dass mein Make-Up den Tag über hält und ich auch nicht extrem stark zu glänzen beginne. Auch an sehr heißen Tagen funktioniert die Kombination super gut und deshalb werden diese beiden Produkte treue Begleiter über den Sommer sein.

Signatur

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Wie cool, was für ein guter Tipp!
    Das Warten, bis mein Settingspray getrocknet ist nervt total!
    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


dm Marken Insider