Lime Crime - Venus III

14:27

Lime Crime Venus III Titelbild

Hallo ihr Lieben,

ich habe es wieder einmal getan. Ich habe aus den USA bestellt! Wie ihr bestimmt wisst ist gerade überall "Sale!" und das auch bei einigen Make-Up Brands. Ich habe schon bei verschiedensten Marken aus den USA bestellt und unter anderem auch bei Lime Crime. Lime Crime hat geniale Liquid Lipsticks, aber auch deren Lidschatten Paletten schmachte ich schon eine ganze Weile an. Besonders angetan hat es mir die Venus III Palette, welche neben der Venus XL eine der jüngsten Paletten im Sortiment von Lime Crime ist. Im Sale gab es nun ein Angebot dem ich einfach nicht widerstehen konnte, nämlich die Venus III und die Venus XL im Set.

Lime Crime Venus III Logo

Ich muss zugeben, dass es immer ein Glückspiel ist aus den USA zu bestellen, denn manches Mal gehen die Pakete problemlos durch den Zoll und ein anderes Mal hängen sie dort ewig fest. Bei Lime Crime hatte ich bis jetzt immer das Glück, dass sie einfach durchgewunken wurde und ich somit auch keinen Zoll zahlen musste, obwohl der Warenwert über der eigentlichen Zoll-Grenze liegt. Womit das genau zusammenhängt kann ich leider nicht sagen, ich freue mich jedenfalls immer sehr, wenn keine zusätzlichen Zoll-Gebühren anfallen.
Nun aber kommen wir zur Palette. Das Design der Lime Crime Paletten ist immer sehr ähnlich, diesmal ist es in verschiedenen Violett- und Rosa-Tönen gehalten. Die Darstellung der Venus finde ich eigentlich nicht unbedingt sehr hübsch, aber ich mag die prunkvollen Schnörkel, welche in verspiegeltem Rosé gehalten sind, sehr gerne. Die 8 Lidschatten sind in einer robusten Karton-Palette eingelassen, welche sich mittel Magnet verschließen lässt. Die Palette fängt Stöße sehr gut ab und schützt somit die Lidschatten sehr gut, dennoch wird die Palette zusätzlich in eine Luftpolsterfolie gepackt um auf Nummer Sicher zu gehen, dass sie auch beim Kunden heil ankommt.
Öffnet man die Palette findet man neben den 8 Lidschatten-Pfännchen auch noch einen Spiegel im Deckel. Dieser ist von guter Qualität, denn das Spiegelbild ist weder verzerrt, noch ist es trüb. Wer also gerne mit Spiegel aus Paletten schminkt ist hier sehr gut dran. Ich persönlich verwende diese Art von Spiegel eher selten, dennoch finde ich es immer sehr praktisch einen Spiegel dabei zu haben, denn man kann nie wissen wann man ihn vielleicht doch mal braucht.

Lime Crime Venus III stehend

Lime Crime Venus III Palette offen Flatlay

Das Farbschema der Lidschatten ist wie auch das der Umverpackung, denn die 8 Puder-Lidschatten erstrechen sich von blasses Rosa, über Flieder, bishin zu Terracotta und auch Fuchsia. Ich finde die Farbharmonie in der Palette einfach traumhaft schön und das ist auch genau der Grund weshalb ich dieses Schmuckstück von Lime Crime schon eine ganze Weile anschmachte. Zusätzlichen hat es mir die Kombination der Finishes angetan, denn man findet neben 3 völlig matten Tönen, auch Lidschatten mit leichteren Schimmer. Außerdem beinhaltet die Palette auch Finishes die ins metallische gehen und ganz speziell finde ich die Nuancen mit irisierendem Effekt.

Dreamy: mattes, gedecktes, helles Altrosa, gut deckend, buttrige Textur
Beam: helles Babyrosa mit bläulich irisierendem Schimmer, etwas sheer, intensiver Schimmer, burrtige Textur
Heavenly: Gold mit Kupfer-Touch und irisierendem Schimmer, etwas sheer, intensiver Schimmer, grobe Textur
Rapture: schimmerndes Rosa-Beige, intensive Deckkraft, buttrige, leicht krümelige Textur
Ecstasy: matter, gedeckter Pflaumen-Ton, gut deckend, leichtes Kick-Back
Paradise: strahlendes Fuchsia mit blauem Schimmer, gut deckend, buttrige Textur
Bliss: mattes Terracotta, intensive Deckkraft, leichtes Kick-Back
Beloved: Taupe mit leichtem Schimmer in Lavendel, intensive Deckkraft, buttrige Textur

Lime Crime Venus III Palette offen

Wie ihr anhand meiner Kurzbeschreibung der Lidschatten vielleicht schon erkannt habt, ist die Qualität der 8 Puder-Lidschatten etwas unterschiedlich. Heavenly ist zum Beispiel deutlich grober und als Beam. Beam hingegen ist wieder etwas schwächer in seiner eigentlichen Grundfarbe als Paradise. Beloved und Rapture hingegen sind was die Textur angeht super angenehm und buttrig weich. Aber nicht nur die schimmernden Töne unterscheiden sich. Auch bei den matten Nuancen kann man Unterschiede erkennen, denn Dreamy ist deutlich buttriger als  Bliss. Bliss und auch Ecstasy haben nämlich etwas Kick-Back. Mich stört diese Eigenschaft nicht wirklich. Wenn ich weiß, dass Lidschatten einfach leichter gepresst sind, gehe ich einfach sanfter mit dem Pinsel ins Pfännchen und klopfe ihn außerdem noch ab. Obwohl sowohl die matten als auch schimmernden Töne sehr unterschiedlich sind lassen sie sich am Auge gut und auch einfach verarbeiten. Sie lassen sich sehr schön verblenden und zeigen gut an Farbe. Lediglich Beam und auch Heavenly muss man etwas schichten, aber deren Effekt macht das wieder wett.

Lime Crime Venus III Swatches

Die Venus III Palette ist die erste von mir ausgetestete Lidschatten-Palette von Lime Crime. Lange konnte ich ihr widerstehen, aber bei dem tollen Set-Angebot wurde ich einfach schwach und es war gut so. Ich bin sehr angetan von der Palette, denn ich finde die Farben sehr schon und die Finishes außergewöhnlich. Ich habe euch hier im Beitrag zwar schon Swatches der einzelnen Lidschatten gezeigt, aber dennoch werdet ihr auch einen Look mit der Palette zu sehen bekommen. Ich habe mich auch riesig gefreut die Palette nach ein paar Wochen Eingewöhnungsphase in meiner Schminksammlung verwenden zu können, denn gerade jetzt im Sommer tut ein bisschen Farbe, wie sie die Venus III mitbringt, sehr gut.
Wer übrigens aufgepasst hat kann sich bestimmt auch schon denken, dass demnächste noch eine weitere Review rund um ein Produkt von Lime Crime folgen wird. Seid also gespannt auf Looks und Reviews.

Signatur

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Ich freue mich schon total auf den Look, die Swatches sehen schon einmal vielversprechend aus....

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Palette! Ich finde eig alle Lime Crime Paletten sehr schön, aber habe selbst noch nie da bestellt. LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab die Venus XL daheim und find die so schön. Die Farben von der Venus III find ich aber auch echt toll, vor allem Bliss sieht toll aus. Ich freu mich schon auf deinen Look.

    AntwortenLöschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


dm Marken Insider