Urban Decay - Born to Run

16:25

Urban Decay Born to Run Eyeshadow Palette Titelbild

PR-Sample

Hallo ihr Lieben,

in den Sommer-Monaten launchen besonders viele Make-Up Brands neue Produkte. Auch Urban Decay ist da immer vorne mit dabei. Ich bin ein großer Fan der Lidschatten Paletten von Urban Decay, besonders die Naked-Reihe hat es mir angetan. Aber ich habe auch die eine oder andere limitierte Palette der Marke. Brandneu in der Urban Decay Familie ist die Born to Run Eyeshadow Palette, diese möchte ich euch auch heute genauer zeigen.

Urban Decay Born to Run Eyeshadow Palette Umverpackung

Urban Decay Born to Run Eyeshadow Palette Umverpackung geschlossen

Urban Decay Born to Run Eyeshadow Palette

Urban Decay Born to Run Eyeshadow Palette nah

Beginnen wir mit der Optik der Born to Run Eyeshadow Palette. Diese finde ich nämlich ziemlich ungewöhnlich für Urban Decay. Die Palette selbst wird nämlich von vielen verschiedenen Bildern aus tollen Urlaubs-Destinationen geziert. Die Aufmachung passt natürlich perfekt zu der Idee der Palette, denn sie soll eine Allrounder Palette sein und Platz im Beauty-Bag schaffen. Die Bilder auf der Palette sind sehr inspirierend, dennoch finde ich das Design auch etwas chaotisch. Die Optik der Umverpackung gefällt mir da schon besser, denn sie ist komplett schwarz und die Initialen "UD" sind mit den Urlaubsbildern gefüllt. Durch das Design hat die Palette sowohl unter den Urban Decay Produkten als auch unter anderen Marken jedenfalls einen Wiedererkennungswert.

Urban Decay Born to Run Eyeshadow Palette Farben

Urban Decay Born to Run Eyeshadow Palette offen nah

Die Palette selbst ist aus stabilen Kunststoff und lässt sich mittels Magnet verschießen. Das robuste Matterial der Palette schützt die 21 beinhalteten Lidschatten sehr gut und auch die einzelnen Lidschatten sitzen sehr fest in der Palette. Im Deckel findet man einen flächenfüllenden und qualitativ hochwertigen Spiegel. Mit diesem Spiegel kann man sehr gut arbeiten, denn er bietet einem genug Sicht um auch detaillierte Augen-Make-Ups zu schminken. Vor allem auf Reisen, wenn im Badezimmer der Unterkunft schlechte Lichtverhältnisse herrschen, ist solch ein Spiegel sehr hilfreich, denn so kann man sich ein gut beleuchtetes Plätzchen suchen und mithilfe des in der Palette beinhalteten Spiegels sein Make-Up gestalten.

Urban Decay Born to Run Eyeshadow Palette offen nah links

Urban Decay Born to Run Eyeshadow Palette offen nah rechts

Breakaway: Elfenbein mit Regenbogen-Schimmer, etwas sheer, buttrig weich, etwas krümelig
Stranded: Rosé-Gold mit goldenem Schimmer, metallisch, sehr gut deckend
Blaze: Rosé mit Regenbogen-Schimmer, metallisch, gut deckend
Weekender: Beige, matt, buttrig weich
Still Shot: Peach, matt, etwas sheer, kreidig
Riff: mittleres, warmes Braun, matt, gut deckend
Good as Gone: dunkles, kühles Braun mit feinem Schimmer, am Auge fleckig
Hell Ride: gedecktes Fuchsia, matt, kreidig, am Auge fleckig, aufzubauend
Baja: gedecktes Orange, matt, kreidig, am Auge etwas fleckig
Accelerate: Kupfer, metallisch, sehr gut deckend, buttrig weich
Guilt Trip: Violett, metallisch, sehr gut deckend, buttrig weich,
Ignite: goldiges Kupfer, metallisch, sehr gut deckend, buttrig weich
Smog: Bronze, schimmernd, sehr gut deckend, burrtig weich
Wanderlust: Tannengrün mit goldenem Schimmer, buttrig weich, am Auge leicht fleckig
Wildheart: Fuchsia mit blauem Schimmer, buttrig weich, am Auge sheer, aufzubauend
Punk: kühles, dunkles Braun, matt, kreidig, am Auge fleckig, aufzubauend
Double Life: Rost-Braun, metallisch, gut deckend, buttrig weich
Jet: Schwarz, schimmernd, buttrig weich, am Auge fleckig, aufzubauend
Drift: Anthrazit mit Regenbogen-Schimmer, metallisch, buttrig weich, am Auge leicht fleckig
Radio: Smaragdgrün, schimmernd, buttrig weich, aufzubauend
Big Sky: grünliches Eisblau, schimmernd, buttrig weich, etwas krümelig, am Auge sheer

Urban Decay Born to Run Eyeshadow Palette Swatches

Wie bereits erwähnt befinden sich in der Born to Run Eyeshadow Palette 21 Lidschatten. Die Farben erstrecken sich von hell bis dunkel, man findet sowohl neutrale Nuancen und auch buntere Shades in der Palette. Eine Zusammenstellung dir mir eigentlich richtig gut gefällt, denn die Palette wirkt für mich auf den ersten Blick wie ein Allrounder. Auch die Auswahl der Finishes ist sehr gut gewählt, denn es sind sowohl matte, also auch Schimmernde und metallische Töne enthalten. Fünf der enthaltenen Nuancen findet man bereits in vorangegangenen Paletten und wurden hier repromotet.
Kommen wir nun zu der Qualität der Lidschatten. Ich habe einige Lidschatten Paletten von Urban Decay und verwende diese auch total gerne, denn deren Qualität hat mich einfach überzeugt. Das war auch der Grund weshalb ich mich mit hohen Erwartungen ans Testen der Born to Run Palette gemacht habe. Bei den Swatches auf dem Arm habe ich bereits gemerkt, dass sich die Lidschatten in ihrer Textur deutlich unterscheiden. Ich habe versucht die Unterschiede mittels zwar weniger aber unterschiedlicher Arm-Swatches auf dem Bild zu zeigen.
Auch Nuancen mit gleichem Finish sind total verschieden. So sind manche matten Töne eher buttrig und andre trockener und kreidig. Ähnlich ist es bei den schimmernden Nuancen, denn da sind manche krümeliger und andere wieder sehr samtig.
Bei der Deckkraft konnte ich auch deutliche Unterschiede erkennen und ich muss sagen, dass das auch enttäuschend für mich war. Ich liebe die Pigmentierung der Naked Paletten und vor allem die der Naked Heat, denn da bekommt man ein intensives Farbergebnis. Die dunkleren Töne der Palette, vor allem die matten Nuancen sind im Auftrag zickig und werden fleckig. Zudem ist mir aufgefallen, dass sie nicht sofort ihre volle Farbe abgeben, man muss sie aufbauen um zu dem Ergebnis wie es im Pfännchen zu sehen ist zukommen. Das finde ich schon sehr schade, denn das bin ich von der Marke einfach nicht gewohnt.

Urban Decay Born to Run Eyeshadow Palette Flatlay

Wenn man mit hohen Erwartungen wie ich an die Palette herangeht muss ich sagen, dass man doch etwas enttäuscht ist. Ich finde einfach, dass die Qualität der Lidschatten nicht die selbe wie die der Naked Paletten ist. Die Farben kommen von manchen Farben kommen einfach nicht so schön heraus wie ich es mir gewünscht hätte. Man muss für intensive Augen-Make-Ups einfach mehr Arbeit beim Verblenden und Aufbauen der Lidschatten aufbringen.
Bestimmt bevorzugen einige von euch Lidschatten die sich nach und nach aufbauen lassen, was auch völlig in Ordnung ist, dann werdet ihr mit dieser Palette auch durchaus zufrieden sein. Ich allerdings stelle diese Palette anderen der Marke gegenüber und finde sie deshalb qualitativ nicht zu vergleichen. Dennoch finde ich die Farbauswahl und auch die Zusammensetzung der Finishes gut und gelungen. Ich werde euch auch noch den einen oder anderen Look mit der Palette zeigen, auch wenn ich etwas mehr Zeit und Arbeit beim Schminken aufwenden muss. Ich muss einfach geduldig sein.
Erhältlich wird die Palette übrigens permanent ab Anfang August sein. Ihr könnt sie auf der offiziellen Urban Decay Website, bei Douglas oder auch bei Marionnaud bestellen.

Signatur

You Might Also Like

0 Kommentare

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


dm Marken Insider