MeTime | Melissa Broder - Fische

16:22

Melissa Broder Fische Titelbild

PR-Sample


Hallo ihr Lieben,

ich bin nun schon wieder zurück aus meinem Kroatien Urlaub. Wahnsinn wie schnell die Zeit am Meer vergeht. Definitiv zu schnell! Für die Zeit am Strand habe ich mir auch die eine oder andere Lektüre zum Lesen mitgenommen und von einer berichte ich euch heute etwas genauer.

Melissa Broder Fische Buchrücken

Lucy ist 38 Jahre als und in einer langjährigen Beziehung mit Jamie. Jamie forderte von einem Tag auf den anderen eine Beziehungspause und Lucy war völlig außer sich. Sie entwickelt sich zum Stalker und wollte sich mit Schlaftabletten sogar das Leben nehmen. Aufgrund dieser Aktion beschließt Lucys Schwester, Annika, sie zu sich in ihr Strandhaus in Venice einzuladen. Dort soll sich Lucy auf ihre Doktorarbeit konzentrieren und auch eine Gruppentherapie machen. In der Gruppentherapie fühlt sich Lucy den anderen Teilnehmerinnen, welche ebenso Probleme mit Männern haben und teilweise sogar in die Sexsucht verfallen sind um ihre psychischen Problem zu überlagern, überlegen und deutlich stabiler in ihrem Zustand. Dennoch kann Lucy es mit den Männern nicht lassen und lässt auf skurrile Tinder-Dates ein um Jamie aus ihrem Kopf zu bekommen.
Abends, wenn Lucy kein Date hat, geht sie gerne an die Felsen am Strand von Venice und lässt ihre Gedanken schweifen, versucht sich so auch auf ihre Doktorarbeit zu konzentrieren. Eines Tages lernt sie dort aber einen Schimmer kennen in den sie sich, obwohl sie nur miteinander sprechen, verliebt. Eines Abends wurden sie auch körperlich und der Schwimmer, Theo, offenbart ihr sein Geheimnis. Theo ist nämlich ein Meermann. Er fühlt sich an Land sehr unbeholfen und ängstlich, dennoch aber möchtet er Zeit mit Lucy verbringen und mit ihr an Land gehen. Sie verbringen letztendlich auch Zeit zusammen an Land, was immer wieder aber auch mit Komplikationen verbunden ist. In den Gruppensitzungen verliert Lucy kein Wort über Theo, sie fühlt sich durch ihn aber gestärkt und schwänzt auch so manche Sitzung. Auch die gewonnenen Freundinnen aus der Gruppe vernachlässigt sie. Was sich letztendlich schnell wendet, denn die Beziehung zu Theo dem Meermann ist gefährlich und ihr immer noch labiler Zustand wird ihr zum Verhängnis.

Melissa Broder Fische Flatlay

Ich muss zugeben, dass ich mich durch das Buch Fische von Melissa Broder etwas gequält habe und mich immer aufraffen musste es zu lesen, was daran liegt, dass ich sehr selten Romane lese und die auch nicht unbedingt mein bevorzugtes Genre sind. Als der Touch von Fantasy mit dem Meermann dazugekommen ist wollte ich noch weniger zum Buch greifen, denn Fantasy ist so absolut gar nicht meine Welt, damit kann ich einfach nichts anfangen. Dennoch muss ich gestehen, dass mir der philosophische Hauch im Buch, der von Lucys Doktorarbeit und ihren damit verbundenen Gedankengängen kommt, gefallen hat. Mir persönlich hätte ein Liebesdrama im Zusammenspiel mit der Selbsthilfegruppe und dem Hauch Philosophie gereicht, der Fantasy-Teil war zu viel und einfach absolut unrealistisch für mich.

You Might Also Like

0 Kommentare

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


dm Marken Insider