essence - the new camouflage+ concealer

14:30

essence camouflage+ concealer Titelbild

  PR-Sample

Hallo ihr Lieben,

zu Beginn muss ich mich mal entschuldigen. Ich bin wahnsinnig im Rückstand mit den Reviews zu den Neuheiten von essence. Natürlich bin ich fleißig am Testen und manche der Neuheiten verwende sich bereits täglich, aber ich habe hier aktuell so viele neue Produkte herum liegen die ich euch alle zeigen möchte, aber auch mein Tag hat nur 24 Stunden und ich komme nur nach und nach dazu alles abzuarbeiten. Heute aber möchte ich euch wieder eine Neuheit von essence vorstellen die ich sehr liebgewonnen habe und so gut finde, dass sie beinahe täglich zum Einsatz kommt.

essence camouflage+ matte concealer

Eigentlich ist es nicht nur eine Neuheit, denn es gibt zwei Varianten davon. Die Rede ist vom neuen camouflage+ concealer von essence. Mit diesem Produkt-Update hat die Marke ihren alten, ebenfalls flüssigen Concealer ausgelistet und einen neuen in zwei Varianten und insgesamt fünf verschiedenen Nuancen ins Sortiment gebracht. Von dem camouflage+ matte concealer gibt es drei Nuancen und von der healthy glow Variante zwei.
Das vorerst zu allen Facts über die neuen Concealer im Schnelldurchlauf, aber nun sehen wir und die Produkte genauer an. ​

essence camouflage+ concealer Applikator Swatches

Beginnen wir mit dem Design der Concealer-Reihe. Die Verpackung kennt man bereits von anderen essence-Produkten, denn auch deren Lipglosse kommen in den robusten, transparenten Kunststoff-Phiolen daher. Anders als bei den Glossen ist der Schraubverschluss hier in Schwarz gehalten. Im Schraubverschluss findet sich ein tropfenförmiger Flockapplikator. Die Form des Applikators mag ich sehr gerne, denn man kann den Concealer so sehr präzise unter dem Auge oder auch um die Nase auftragen. Durch die zum Stiel hin breiter werdende Form kann man aber auch sehr gut großflächig damit arbeiten.

essence camouflage+ healthy glow concealer

Wie bereits erwähnt sind die neuen essence camouflage+ concealer insgesamt in nur fünf verschiedenen Nuancen erhältlich. Im Gegensatz zur neuen Foundation der Marke ist das schon etwas ernüchternd. Was mir ebenso ein kleines Rätsel ist, ist die Aufteilung der Nuancen, denn es gibt lediglich zwei verschiedene des camouflage+ Healthy Glow concealers und drei Nuancen des camouflage+ Matte concealers. Was man aber positiv hervor heben muss ist, dass an sowohl kühle als auch warme Töne gedacht hat. Da ich die Produkte schon im Sommer erhalten habe hatte ich bereits genügend Zeit um mit ihnen zu spielen und sie zu testen. Ich habe auch bemerkt, dass die Nummer 030 der matten Variante sogar im Sommer für mich zu dunkel ist. Sehr gut passen mir die beiden Nuancen mit der Nummer 020 im Sommer. Nach und nach merke ich aber, dass auch diese etwas zu dunkel für mich werden, denn meine sommerliche Bräune schwindet nun immer schneller. Also werde ich auch bald zu den Concealern mit den Nummern 010 greifen.





Kommen wir nun zu der Deckkraft, den Finishes und der Haltbarkeit.
Der Name des Produkts, nämlich „camouflage“, lässt schon auf eine hohe Deckkraft schließen, zudem verspricht die matte Variante auch Tattoos abdecken zu können. Was ich jedenfalls bestätigen kann und was ich absolut genial ist, ist die leichte Textur und dennoch wirklich geniale Deckkraft. Mit diesem Produkt bekommt man sogar sehr dunkle Augenschatten abgedeckt. Ob die matte Variante Tattoos covert kann ich nicht beurteilen, denn unter meiner Haut ist keine Farbe. Direkt in Köln beim Event hat Ella allerdings versucht ihr Stern-Tattoo am Handgelenk abzudecken, welches aber lediglich blasser wurde als völlig zu verschwinden. Für die eigentliche Anwendung im Gesicht finde ich den Conceraler super und verwende ihn täglich.
Ob ich die matte oder healty glow Variante verwende kommt auf meine Tagesverfassung und auch auf meine Base an. Möchte ich eine eher strahlende oder eher eine mattierte Base habe, vorzugsweise greife ich aber zur healthy glow Variante um meine Augenschatten zu kaschieren. Die matte Variante verwende ich super gerne bei Augen-Make-Ups, denn durch die hohe Deckkraft eignet sich der Concealer perfekt zum ziehen einer Cut-Crease oder auch zum Korrigieren des Eyeliners und schärfen der Augenbrauen.
Auch die Haltbarkeit konnte mich absolut überzeugen, denn er rutscht weder in Fältchen noch setzt er sich ab.

essence camouflage+ concealer Flatlay

Was soll ich abschließen noch sagen außer, dass essence mit dieser Concealer-Reihe geniale Arbeit geleistet hat. Wenn künftig auch noch die Farbrange aufgestockt wird sind auch Mädels mit dunklerem Teint bestimmt zufrieden. Ich für mich kann den camouflage+ concealer absolut empfehlen, denn er hat eine super Deckkraft, lässt sich einfach verarbeiten und leistet einfach tolle Arbeit für einen kleinen Preis. Er kann auch sehr gut mit einigen meiner teureren Concealer mithalten, vor allem wegen seiner einfachen Handhabung und praktischen Verpackung. Danke essence für dieses Produkt! Damit habt ihr meiner Meinung nach wirklich etwas tolles in die Drogerie gebracht.

Signatur

You Might Also Like

0 Kommentare

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


dm Marken Insider