Hillinger Cosmetics

16:22

Hillinger Cosmetics Titelbild

PR-Sample

Hallo ihr Lieben,

immer wieder zeige ich euch die verschiedensten Produkte der dekorativen Kosmetik. Eher seltener bekommt ihr Beiträge zum Thema Hautpflege zu lesen obwohl diese sehr wichtig ich, vor allem weil man seine Haut den Strapazen des Alltags und zusätzlich denen von Make-Up aussetzt. Heute aber stelle ich euch einige Produkte einer österreichischen Kosmetik Marke vor. Diese habe ich in den letzten Monaten auf Herz und Nieren ausgetestet und nun möchte ich meine Erfahrung mit euch teilen.

Hillinger Cosmetics Umverpackung

Hillinger Cosmetics Design

Bei Hillinger Cosmetics handelt es sich um eine Pflegelinie die durch die Sendung „2 Minuten 2 Millionen“ entdeckt wurde. Ich muss zugeben, dass ich die Sendung zwar kennen aber mir nie ansehe. Jedenfalls ist Leo Hillinger, der Promi-Winzer Österreichs schlechthin, Investor und hat sich direkt auf die Kosmetik, welche auf die Karft der Traube setzt, „gestürzt“. Leo Hillinger ist ein wahres Marketing-Genie und hat den eher unscheinbaren Produkte ein neues Design, sein Design verpasst und sie so in die Regale der Drogerien in Österreich gebracht. Die Produkte von Hillinger Cosmetics sind vegan und fallen zusätzlich unter die Begriffe Biokosmetik und Clean Cosmetics. Auch die Verpackung der Kosmetikprodukte ist nachhaltig produziert und biologisch abbaubar. Mit Hillinger Cosmetics möchte Leo Hillinger also ein Zeichen für Nachhaltigkeit setzen.
Positiv anmerken muss ich direkt zu Beginn, dass die Produkte aufgrund ihres Designs so absolut gar nicht an Biokosmetik oder ähnliches erinnern. Ich persönlich bin ein Konsument der sehr auf das Design der Produkte achtet und das schwarz-braune Design spricht mich sehr an, obwohl es für Pflegeprodukte eher ungewöhnlich ist. Zudem verkörpert es den unisex Charakter, denn alle Produkte sind sowohl für Frauen als auch für Männer bestimmt. Dadurch sammeln sich auch weniger Produkte im Badezimmer an. Man schlägt mit Hillinger Cosmetics also mehrere Fliegen mit einer Klappe. Nun aber kommen wir zu den einzelnen Erfahrungen und meiner Meinung zu den Produkten.

Hillinger Cosmetics Zellregenerierende Anti-Aging Tages- und Nachtpflege

Hillinger Cosmetics Zellregenerierende Anti-Aging Tages- und Nachtpflege offen

Zellregenerierende Anti-Aging Tages- & Nachtpflege

Kommen wir wohl zum Herzstück der aktuell bestehenden Hillinger Cosmetics Reihe, nämlich der Tages- und Nachtpflege. Inhaltsstoffe aus der Traube, der Rebe und auch aus der Knospe sorgen für die zellregenerierende Wirkung und lassen die Haut vitaler aussehen. Außerdem finden sich auch Sheabutter, Nachtkerzenöl und viele weitere wertvolle Inhaltsstoffe auf der Liste dieser Creme.
Durch die Anti-Aging Wirkung ist die Creme eine sehr reichhaltige und eignet sich somit für verschiedenste Hauttypen, vor allem aber für trockene und reife Haut. Ich selbst habe trockene Haut und somit habe ich mich auch sehe gefreut diese Pflege austesten zu können.
Schnell habe ich festgestellt, dass sich die Creme für mich nur als Nachtcreme oder aber als Tagespflege an Tagen an denen ich kein Make-Up trage eignet.
Wie bereits zuvor erwähnt handelt es sich hierbei um ein sehr reichhaltiges und ich merke ganz deutlich wie die Creme auf bzw. mit meiner Haut reagiert. Direkt beim Auftragen macht sie einen weißen Schleier der sich ordentlich Zeit lässt vollständig verschwunden zu sein. Ein Punkt den ich absolut nicht leiden kann, denn am Morgen muss es einfach schnell gehen und da kann ich keine 5 Minuten warten bis ein Produkt vollständig eingezogen ist. Nachdem das Produkt eingezogen ist bekomme ich ein schwitziges Gefühl auf meiner Haut. Wenn ich Make-Up trage habe ich sogar das Gefühl mir würde alles herunterlaufen. Ein weiterer Punkt der meiner Meinung nicht akzeptabel ist. Nun ja, während des Tages und mit Make-Up hat sich die Creme also so gar nicht bewährt also habe ich ihr an Make-Up freien Tagen und abends eine weitere Chance gegeben.
Ich muss zugeben, dass dieses schwitzige Gefühl meiner Haut auch ohne Make-Up und abends da ist, allerdings dulde ich es da, denn ich weiß, dass mich nichts davonlaufen kann. Trage ich das Produkt als Nachtcreme auf habe ich am nächsten Morgen eine sehr gut durchfeuchtete Haut, die sich zudem auch noch praller anfühlt. Diesen Effekt mag ich gerne weshalb ich dazu gekommen bin die Creme an Make-Up freien Tagen auftrage um meiner Haut die nötige Feuchtigkeit zurückzugeben.
Ich behaupte offen und ehrlich eine Hass-Liebe zu dieser Creme zu haben. Ich kann das Weißeln und das seltsame Hautgefühl nach dem Auftrag absolut nicht leiden, aber ich mag den Effekt. Ich mag, dass sich meine Haut praller und gut durchfeuchtet anfühlt und somit über Nacht sehr gut auf den nächsten Tag vorbereitet wird. 

Hillinger Cosmetics Gesichts Reinigung

Gesichtsreinigung

In der Pflegelinie von Hillinger Cosmetics findet man auch eine Gesichtsreinigung. Für mich ist es wichtig auch an Make-Up freien Tage ein Produkt zu haben welches gründlich reinigt, aber dennoch sanft zur Haut ist. Ebenso sollte ein und die selbe Reinigung auch Make-Up, zumindest den größten Teil davon, abbekommen. Ich muss zugeben, dass meine Anforderungen nicht unbedingt zu befriedigen sind, es ist aber durchaus möglich.
Die Reinigung von Hillinger Cosmetics würde ich als Reinigungslotion bezeichnen. Man gibt sich etwas Produkt in die Hände und tragt es anschließend in kreisenden Bewegungen im Gesicht auf, dazu etwas Wasser geben sodass das Produkt etwas aufschäumt. Durch das in der Reinigung enthaltene Bergquellwasser Bio-Traubenwasser wird die Haut sanft aber gründlich gereinigt. Ich war bereits von der ersten Anwendung an absoluter Fan dieses Produkts, denn es nimmt mein Make-Up super ab. Sogar hartnäckige Mascara hat keine Chance und zudem kommt ein angenehmes frisches Hautgefühl. Bei anderen Reinigungsprodukten habe ich oft ein spannendes Hautgefühl oder aber die Haut fühlt sich nicht zu 100 % gereinigt an. Das ist bei der Gesichtsreinigung von Hillinger Cosmetics absolut nicht der Fall. Ich mag das frische und saubere Hautgefühl und bin absolut begeistert wie gründlich man mit diesem Produkt die Haut reinigt.
Nach der Reinigung selbst verwende ich lediglich noch ein Gesichtswasser, welches leider nicht in der Linie zu finden ist, und meine Routine ist abgeschlossen.

Hillinger Cosmetics Traubenkern Peeling

Traubenkern Peeling

Um die Haut strahlend aussehen zu lassen und damit wertvolle Inhaltsstoffe aus den verschiedensten Produkten überhaupt aufgenommen werden können sollte die Haut regelmäßig gepeelt werden. Aus diesem Grund findet man in der Pflege-Linie von Hillinger Cosmetics auch das Traubenkern Peeling. Dieses Peeling ist ein mechanisches welches durch zerriebene Traubenkerne mit natürlichen Peeling-Körnern versetzt ist. Zudem sind in dem Produkt Vitamin C und E, Bio-Traubenkernöl und auch Traubenextrakt enthalten.
Da ich trockene Haut habe ist ein Peeling für mich unumgänglich. Ein bis zwei Mal die Woche entferne ich mittels eines Peelings tote Hautschüppchen und befreie die Poren. Üblicherweise mach ich das mit chemischen Peelings weshalb ich bei den ersten Anwendungen des Traubenkern Peelings gefunden haben habe, dass dieses etwas grober zur Haut ist. Das liegt aber daran, dass ich einfach keine Peeling-Körner mehr gewohnt war auf der Haut zu spüren. Nach mehrmaligen Anwendungen habe ich mich an das Gefühl gewöhnt und es hat wie eine Massage gewirkt. Der Nachteil an mechanischen Peelings ist, dass sie Zeit erfordern und diese habe ich vor allem in den letzten Wochen nicht gehabt.
Ich finde das Traubenkern Peeling nicht schlecht, im Gegenteil das in kreisenden Bewegungen einmassieren des Produkts wirkt durchaus entspannend und meine Haut wird auch gut gereinigt und gleichzeitig mit pflegenden Stoffen versorgt, aber ich wende es eben nur an wenn ich ausreichend Zeit habe. Der Effekt nach dem Peeling ist übrigens auch sehr angenehm, denn Haut fühlt sich wieder sehr weich an und sie ist auch gut vorbereitet um die darauf folgende Pflege aufzunehmen.

Hillinger Cosmetics Sauvignon Masque

Sauvignon Masque

Kommen wir nun zur Maske aus der Hillinger Cosmetics Reihe. Dass ich ein Masken-Junkie bin ist kein Geheimnis, weshalb ich mich auch freudig ans Testen der Sauvignon Masque gemacht habe.
Bis vor kurzem habe ich liebend gerne zu Tuchmasken gegriffen, mittlerweile aber habe ich auch wieder Gefallen an cremigen Masken gefunden. Dabei habe ich aber keine Präferenz ob es welche aus Sachets zur Einzelanwendung sind oder welche aus der Tube, wie die von Hillinger Cosmetics. Die Maske kommt in einer wie ich finde praktischen Tube daher. Man kann somit die Menge die man benötigt gut selbst dosieren. Ich bevorzuge es cremige Masken immer mit einem Pinsel aufzutragen was ich auch mit dieser immer mache. Die Sauvignon Masque leistet bereits in einer nur sehr dünnen Schicht gute Arbeit, denn die Maske zieht gut in die Haut ein. Dadurch wird diese gut durchfeuchtet und auch gepflegt. Neben Bio-Traubenkernöl, Traubenkern- und Knospenextrakt sorgt auch natürliche Hyaluronsäure und Aloe Vera für eine reichhaltige Pflege der Haut. Obwohl auch dieses Produkt einen Anti-Aging Effekt hat und sehr reichhaltig ist habe ich hier nicht das schwitzige Hautgefühl wie bei der Tages- und Nachtpflege. Im Gegenteil, ich spüre bereits nach kurzer Einwirkzeit, dass die Maske meine Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Nach ca. 15 Minuten nehme ich mir ein angedeutetes Wattepad zur Hand und nehme die überschüssige Maske ab. Das Hautgefühl danach ist einfach herrlich. Ich merke wie durchfeuchtet, prall und vor allem total weich sich meine Haut anfühlt.
Die Maske lässt sich durch ihre intensive Wirkung auch toll als Overnight-Mask einsetzen, was ich gerne mache wenn ich sehr viel Stress hatte oder aber auch zu wenig Schlaf bekommen habe, denn das merkt man meiner Haut immer sehr deutlich an. Die Maske trage ich dafür wie eine Nachtcreme und massiere sie gut in die Haut ein. Am nächsten Morgen wasche ich mir wie gewohnt das Gesicht und meine Haut sieht deutlich frischer und wieder durchfeuchteter aus.
Wie auch die Gesichtsreinigung ist die Sauvignon Masque ein Produkt, dass ich direkt nach der ersten Anwendung lieben gelernt habe und mich auch im Langzeittest absolut überzeugt hat.

Hillinger Cosmetics Naturalspa Bodywash

Naturalspa Bodywash

In der Pflege-Linie von Hillinger Cosmetics finden sich auch zwei Produkte aus der Körperpflege. Zum einen ist da das Naturalspa Bodywash. Es handelt es sich hierbei um ein Duschgel welches mit wertvolles Traubenkernöl beinhaltet und dadurch die Haut gründlich, aber schonend reinigt zusätzlich pflegt. Ich persönlich muss sagen, dass ich das Duschgel ganz in Ordnung finde, aber seinen Duft nicht mag. Wenn ich an eine wohlwollende Dusche denke, dann denke ich an einen Duft wie Vanille oder Kokos. Das Duschgel von Hillinger Cosmetics duftet sehr natürlich und dennoch frisch, aber ich bevorzuge einfach andere Düfte beim Duschen. Ich muss aber auch ehrlich gestehen, dass man aufgrund des Duftes die unisex-Schiene erkennt. Ich glaube auch, dass der Duft besser bei Männern als bei Frauen ankommt. Was mir bei dem Naturalspa Bodywash zu gute gekommen ist war, dass der Duft nicht auf der Haut haften bleibt. Ich habe das Produkt zwar verwendet und geleert, aber ich würde es mir nicht nachkaufen. Ich bevorzuge einfach andere Düfte und deshalb wurde ich mit dem Produkt nicht wirklich warm.

Hillinger Cosmetics Naturalspa Bodylotion

Naturalspa Bodylotion

Das zweite Produkt der Körperpflege und somit auch das letzte aus der aktuellen Hillinger Cosmetics Reihe ist die Naturalspa Bodylotion. Das ist wohl auch das Produkt, dass mich persönlich am wenigstens interessiert. Ich verwende keine Bodylotion, denn ich bin nach dem Duschen einfach zu faul mich am ganzen Körper einzucremen. Zudem sind die meisten Lotions eher klebrig und man kann nicht direkt in seine Kleidung schlüpfen. Das sind alles Punkte die Zeit in Anspruch nehmen und diese möchte ich einfach nicht opfern. Bei der Bodylotion kommt außerdem dazu, dass sie wie auch das Duschgel nicht meinen Duft-Präferenzen entspricht. Ich habe die Lotion ein paar mal Verwendet um euch ein paar Eckdaten weitergeben zu können, aber überzeugt war ich nicht. Wie auch bei der Tages- und Nachtpflege habe ich nämlich nach dem Eincremen einen weißen Schleier auf der Haut. Das Produkt braucht also Zeit um einzuziehen. Das Positive allerdings ist, dass sich die Haut danach sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt anfühlt. Dies ist auf das enthaltene Bio-Traubenkernöl zurückzuführen. Trotz des angenehmen Hautgefühls werde ich kein Freund von Bodylotions und deshalb werde ich diese zwar leeren aber nicht nachkaufen.

Hillinger Cosmetics Flatlay

Kommen wir nun zum allgemeinen Fazit. Ich finde die Pflegelinie von Hillinger Cosmetics sehr gut. Vor allem die Gesichtsreinigung und die Maske habe ich absolut lieben gelernt. Zu der Tages- und Nachtpflege hege ich zwar eine Hass-Liebe aber ich weiß nun wie ich sie anwenden muss, dass sie auch bei mir funktioniert und das sehr gut. Mit dem Peeling würde ich an sich zurecht kommen, aber ich ziehe chemische Peelings den mechanischen vor. Die beiden Körperpflege Produkte waren aus persönlichen Präferenzen einfach nichts für mich.
Was ich noch anmerken möchte, denn das ist mir ein sehr großes Anliegen, ist, dass ich in der Pflegelinie ein Gesichtswasser sehr vermisse. Für mich ist eine Reinigung nur mit einem Gesichtswasser abgeschlossen und das fehlt mir sehr. Ebenso würde ich eine Augencreme willkommen heißen, welche angeblich demnächst kommen soll, aber das Gesichtswasser wäre für mich ein Muss.
Abschließend ist zu sagen, dass ich es toll finde, dass es eine solche Produkt-Linie wie die von Hillinger Cosmetics in Österreich gibt die auch wirklich überzeugt.

Signatur

You Might Also Like

0 Kommentare

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


dm Marken Insider