New Basics - LOV Cosmetics

16:28

LOV Cosmetics New Basics Titelbild

PR-Sample

Hallo ihr Lieben,

ich liebe die Zeit der Produkt-Updates der verschiedenen Firmen. Bei LOV Cosmetics gibt es währes des Jahres häufiger Neuheiten dabei müssen immer nur ein paar wenige Produkte das Sortiment verlassen und demtsprechend wenige kommen auch nach. Trotzdem ist die Marke stehts am Puls der Zeit und bietet uns tolle Neuheiten an. Vor kurzem gat es wieder ein Update gegeben und ich durfte ausgewählte Produkte der Neiheiten bereits vorab in Empfang nehmen und testen. Drei Basics möchte ich heute etwas genauer zeigen und euch auch von meiner Erfahrung damit berichten.

LOV Cosmetics PERFECTitude Hyaluronic Serum Primer

LOV Cosmetics PERFECTitude Hyaluronic Serum Primer inkl Swatch

PERFECTitude Hyaluronic Serum Primer

Ein Produkt das mir bereits auf den ersten Pressebildern direkt ins Auge gesprungen ist, ist der Hyaluronic Serum Primer. Dieser besticht jedenfalls durch seine Optik, denn die schimmernden, rosafarbenen Perlen sind in einer transparenten etwas geligen Textur eingelassen. Ich kenne diese Optik bereits von anderen Produkten und bin jedes Mal aufs Neue absolut fasziniert davon.Aber nicht nur die Optik ist beeindruckend, auch die Inhaltsstoffe und was dieses Produkt verspricht sind toll. In dem Serum Primer ist nämlich Hyaluron, Urea und Gycerin enthalten. Durch diese Stoffen wird der Haut Feuchtigkeit gespendet und das merkt man beim Auftrag deutlich. Der Primer wird durch einen Pumpspender entnommen und kommt sehr flüssig aus seiner Verpackung, im Gesicht aufgetragen merke ich die Frische und auch die Befeuchtung der Haut. Trotz der sehr flüssigen Textur zieht das Produkt sehr schnell ein und hinterlässt einen etwas klebrigen Film. Für manche mag diese Eigenschaft ungewöhnlich sind, ich muss aber sagen, dass ich sie sehr willkommenheißen, denn es ist die perfekte Basis für die darauffolgende Foundation. Neben dem befeuchtenden Effekt, kann man auch ganz klar den Glow, welcher durch das zerdrücken der Perlen entsteht erkennen. Die Perlen ergeben einen feinen Glitzer und lassen die Haut so erstrahlen. Glitzer ist nicht unbedingt erwünscht in einem Primer, aber dieser ist so fein, dass man keine Gefahr läuft wie eine Diskokugel auszusehen.
Den versprochenen Effekt, dass das Produkt die Poren verfeinern soll habe ich leider minimal bis fast gar nicht festgestellt, aber ich bin bereits von den beiden vorangegangenen Effekten so begeistert, dass ich dem Primer sehr willkommen in meiner Sammlung heiße. Was ich im Laufe meines Tests bemerkt habe und nicht unausgesprochen bleiben soll ist, dass ich der Meinung bin, dass der Primer für Foundation die bereits Glow versprechen zu viel ist. Ich habe an diesen Tag das Gefühl gehabt übermäßig zu glänzen und das hat mir nicht gefallen, weshalb ich es bevorzugen den Hyaluronic Serum Primer eher in Kombination mit matten Foundations oder auch mit welchen von hoher Deckkraft zu kombinieren.

LOV Cosmetics PERFECTitude Shine Control Loose Powder

LOV Cosmetics PERFECTitude Shine Control Loose Powder offen

PERFECTitude Shine Control Loose Powder

Ich verwende nun schon über Jahre hinweg bevorzugt Loose Powder um unter den Augen etwas zu baken bzw. auch um dem Shine, der während des Tages entsteht, entgegenzuwirken. Häufig sind die Pudertiegel aber sehr groß und klobig, deshalb habe ich mich gefreut, dass es von LOV und somit in der Drogerie eines in Reisegröße gibt. Ich muss aber auch direkt sagen, dass ich den Tiegel des Shine Control Loose Powder auch als Fehlkonstruktion sehe. Es ist vorgesehen, dass Puder mit dem im Deckel angebrachten Schwämmchen zu entnehmen, das funktioniert auch einigermaßen. Ich allerdings trage Puder, auch während des Tages, am liebsten mit einem Pinsel auf und dafür ist die Öffnung des Tiegels einfach nicht geeignet. Die Meisten Puderpinsel sind größer als die Öffnung weshalb man nur punktuell Produkt aufnehmen und anschließend aufs Gesicht applizieren kann. Ich weiß, dass der Auftrag mit dem Pinsel meine persönliche Präferenz ist und ich auch einfach der angedachten Anwendung nachgehen könnte, dennoch aber wollte ich diesen Punkt ansprechen.
Wie auch zuvor erwähnt, das Applizieren mit dem Schwamm funktioniert auch, er nimmt das sehr feine und leicht schimmernde Puder gut auf und gibt es anschließend auch wieder gut ab. An dem Puder selbst mag ich die leichte Färbung in Rosa sehr gerne, denn ich habe einen kühlen Hautton und da passt das sehr gut. Auch dass es leicht schimmert und somit einen leichten Glow zaubert mag ich gerne, denn aus der matte matte Phase bin ich definitiv raus.
Obwohl ich eben das Packaging etwas bemängel, was jedenfalls Jammern auf hohem Niveau ist, find ich das Produkt an sich sehr gut und auch praktisch für ein Touch-Up zwischendurch.

LOV Cosmetics PERFECTitude Aura Glow Powder

LOV Cosmetics PERFECTitude Aura Glow Powder offen

LOV Cosmetics PERFECTitude Aura Glow Powder inkl Swatch

PERFECTitude Aura Glow Powder

Zu guter Letzt wurde die PERFECTitude Reihe noch um das Aura Glow Powder erweitert. Aura Glow kennt man bereits von einem Primer, welchen ich übrigens total gerne habe, nun wurde der so gehypte und auch von mir geliebte Glow in Form eines Puders herausgebracht. Das gebackene, samtig weiche Puder ist eines mit korrigierendem Effekt, denn es setzt sich aus verschiedene Farben, die man bereits dem Color-Correcting kennt, zusammen. Zudem beinhaltet das Puder lichtreflektierende und somit feine, schimmernde Partikel.
Viele werde sich nun denken wie man das Puder denn nun einsetzt. Ist es ein Highlighter oder doch ein Finishing Powder? Die Antwort ist einfach, denn man kann das Puder sowohl all-over im Gesicht auftragen und so für einen tollen Glow sorgen. Dafür empfehle ich einen großen, sehr fluffigen Pinsel und eine leichte Hand beim Auftrag. Man kann das Aura Glow Powder aber auch als Highlighter verwenden. Trocken aufgetragen erhält man einen tollen leichten bis mittelstarken Glow, je nachdem wie intensiv man das Puder aufbaut. Feuchtet man den Pinsel etwas an so kann man noch eine ordentliche Portion Shine herausholen und tolle Highlights setzen.
Das Puder gefällt mir sehr gut, vor allem seine vielseitige Einsetzbarkeit mag ich total gerne.

LOV Cosmetics New Basics Flatlay

In diesem Beitrag habe ich euch drei von vielen tollen Neuheiten in der LOV Theke vorgestellt. Ich wollte euch hiermit ein paar Basics zeigen die mir persönlich gut gefallen und deshalb auch gerne verwende. Beim Testen und auch betrachten anderer Neuheiten von LOV ist mir aufgefallen, dass die Marke sehr viele Produkte haben die für einen frischen Look sorgen. Vor allem bei der Base darf es gerne etwas glowy und natürlich aussehen. Diesen Look mag ich auch sehr gerne, denn gerade jetzt in der Übergangszeit, in der die Sommerbräune schwindet, neigt die Haut etwas stumpf und fahl auszusehen, aber auch trocken zu werden. Mit den drei gezeigten Produkten kann man dem ganz gut entgegen wirken und sieht auch im Herbst und Winter über frisch aus und die Haut strahlt.

Signatur

You Might Also Like

2 Kommentare

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


dm Marken Insider