New in | Jeffree Star Cosmetics

16:23

Jeffree Star Cosmetics New In Titelbild

PR-Sample

Hallo ihr Lieben,

in diesem Jahr bin ich zum ersten Mal auf Tuchfühlung mit den Produkten von Jeffree Star Cosmetics gegangen. Direkt verliebt war ich in meinen ersten Liquid Lipstick „Wifey“, aber auch die Lidschatten Palette habe ich toll gefunden und noch immer sehr gerne in Verwendung. Nun habe ich mich zum zweiten Mal an die Marke rangemacht und neben einem weiteren Liquid Lipstick, habe ich auch ein noch sehr junges Produkt aus der Produktpalette von Jeffree Star Cosmetics ausprobiert.

Jeffree Star Cosmetics Liquid Frost Frostbite Umverpackung

Jeffree Star Cosmetics Liquid Frost Frostbite

Beginnen wir direkt mit der Neuheit, denn seit kurzem sind die so genannten „Liquid Frost - Liquid Highlighter“ erhältlich. Insgesamt wurden acht verschiedene Shades gelauncht, ich habe mich für „Frostbite“ entschieden. Zu der Farbe komme ich aber später noch etwas genauer.
Der flüssige Highlighter kommt in einer wie von Jeffree Star Cosmetics üblichen rosa Umverpackung daher. Auf dieser Verpackung sind neben der in Silber gehaltenen Aufschrift des Marken-, Produktnamens und auch sämtliche Infos und Inhaltsstoffe zum Produkte selbst auch noch holografische Schlieren sichtbar. Diese Schlieren imitieren den flüssigen Highlighter und sein tolles Funkeln.
Der Highlighter selbst ist in einem Milchglas-Flakon welcher einem Cocktail-Shaker gleicht. Der Schraubverschluss ist wie die Umverpackung in Rosa gehalten und hat eine Pipette aus Glas eingearbeitet. Mittels Aufdrehen des Flakons wird die Pipette aktiviert und der oben angebrachte „Knopf“ wird drückbar um den Highlighter in der Pipette aufsaugen zu können.

Jeffree Star Cosmetics Liquid Frost Frostbite Pipette Swatches

Kommen wir nun zur Farbe und zu den Anwendungsmöglichkeiten des Liquid Frost Liquid Highlighters. Bei Frostbite handelt es sich um den hellsten der Ton der acht Nuancen, ein kühles weiß mit perlmutartigen Reflexen. Ein toller Farbton wären da nicht unzählige feine Glitzer-Partikel in der etwas dickflüssigeren, an Foundation anmutenden Textur. Ich liebe Highlighter und ich liebe glow, aber eines geht dabei gar nicht und das ist Glitzer. Ich habe dem flüssigen Highlighter mehrere Chancen gegeben, Denise und Marina können ein Lied davon singen, denn ich habe sie immer mit Fotos belästigt als ich den Highlighter verwendet habe, aber es war jedes Mal das selbe Ergebnis. Ich habe immer ausgesehen wie eine zerbombte Discokugel.
Ich hab den Highlighter auf den Wangen vor und nach dem Abpudern versucht auszutragen, mit den Fingern und auch mit einem feuchten Schwämmchen, ich habe ihn sogar in die Foundation, aber auch nur in die Tagespflege gemischt - der feine Glitzer war hartnäckig, hat sich immer durchgerungen und den gesamten Look so aussehen lassen als hätte ich eine Dose Glitzer über mein Gesicht gekippt.
Mit einem Liquid Highlighter könnte man so toll spiele und ihn vielseitig anwenden, aber ich finde einfach keine Gefallen daran wie ein Discokugel Look-a-Like auszusehen. Zumal ich außerdem festgestellt habe, dass sich meine Foundation, als ich das Produkt in diese gemischt habe, schneller und vor allem sehr ungleichmäßig und fleckig abgetragen hat. Auch als ich ihn auf den Wangenknochen aufgetragen habe, habe ich nach ungefähr 4 Stunden nur mehr den Glitzer und keinerlei Foundation und Co mehr vernommen.
Leider hat für mich der Liquid Frost Liquid Highlighter, auf den ich mich so gefreut habe, gar nicht funktioniert. Ich hätte mir gewünscht er wäre der Shit, denn es gibt noch einige weitere tolle Farben die mir gefallen würden. Nach dieser Erfahrung werde ich aber die Finger davon lassen und Frostbite nun dezent im Dekolleté, an den Armen und Beinen beim Ausgehen verwenden.

Jeffree Star Cosmetics Liquid Lipstick Cherry Wet Umverpackung

Jeffree Star Cosmetics Liquid Lipstick Cherry Wet

Kommen wir nun zum zweiten und mittlerweile viertes Produkt von Jeffree Star Cosmetics in meiner Sammlung. Da ich nach meinem ersten Test so begeistert von dem Liquid Lipstick Wifye war, war klar, dass ich noch weitere Nuancen haben möchte. In der diesjährigen Sommer-Kollektion wurde neben weiteren Farben die Nuancen "Cherry Wet" gelauncht. Anhand der ersten Bilder die ich von der Kollektion gesehen habe wusste ich, dass ich dieses Rot, mit deutlichem blauen Unterton, haben muss. Ich persönlich bin nämlich eher ein Freund von kühlen Rottönen und Cherry Wet ist für mein ein absolut geniales Rot. Ich mag diesen bläulichen Unterton der das Rot etwas erdbeerig wirken lässt. Zudem finde ich, dass man diese Nuance auch bedenkenlos im Büro tragen kann. Wenn ich ihn zum Ausgehen auftrage nehme ich gerne einen etwas dunkleren Lipliner um eine Art Ombré-Lip zu schminken, denn dadurch wird ihm der liebliche Touch genommen.

Jeffree Star Cosmetics Liquid Lipstick Cherry Wet Applikator Swatch

Was ich neben der Farbe total gerne mag ist der Applikator der Liquid Lipsticks von Jeffree Star Cosmetics, denn dieser hat eine kleine Kuhle. In dieser sammelt sich das Produkt, manches Mal etwas zu viel, aber das lässt sich mit abstreifen beseitigen, und schmiegt sich außerdem sehr gut an die Lippen an. Durch die Form des Applikators kann man also sehr gut und gleichmäßig die eher dickflüssige Textur auf die Lippen auftragen. Mit der Spitze des Applikators lässt sich übrigens auch eine akkurater Kontur ziehen, was ich sehr willkommen heiße, denn ich mag es nicht so gerne noch zusätzlich einen Pinsel zur Hilfe zu nehmen.
Was mich an den beiden von mir ausgetesteten Liquid Lipsticks total fasziniert ist die Haltbarkeit und das Tragegefühl. Ich finde zwar, dass die Textur eher dick ist, sich aber auf den Lippen sehr leicht anfühlt. Trägt man den Lipstick auf merkt man durch das Antrocknen anfänglich, dass man Produkt auf den Lippen hat. Ist die Textur aber durchgetrocknet sitzt sie und das über Stunden hinweg und das gute daran ist, dass man auch bei trockenen Lippen wie meinen, nicht mehr mehr, dass man eigentlich einen matten Liquid Lipstick trägt. Selten habe ich ein Produkt dieser Art ausprobiert, dass so gut gehalten hat und dazu auch noch super leicht zum Tragen ist. Ich bin einfach fasziniert und freue mich wahnsinnig Cherry Wet in meiner Sammlung zu haben.

Jeffree Star Cosmetics New In Flatlay

Obwohl mich der Liquid Frost Liquid Highlighter nicht überzeugen konnte, was ich sehr schade finde, bin ich immer noch fasziniert von der Marke Jeffree Star Cosmetics. Dass ich ein absoluter Fan bin was die Liquid Lipsticks angeht muss ich wohl nicht mehr erwähnen, aber auf Instagram habe ich entdeckt, dass es künftig noch viele weitere Produktneuheiten von der Marke geben soll und darauf bin ich richtig gespannt. Möglicherweise funktioniert der Highlighter auch nur auf meiner Haut nicht. Es kann aber auch sein, dass es an der Nuance an sich liegt, das kann ich leider nicht beurteilen, was aber eben nicht heißt, dass ich die Marke schlecht heiße, im Gegenteil.
Die Produkte und natürlich auch die Neuheiten könnt ihr übrigens im Online-Shop The Make Up Spot erstehen. Neben den Produkten von Jeffree Star Cosmetics findet ihr noch unzählige weitere tolle Brands und diese zu absolut fairen Preisen. Klickt euch also mal rein und überzeugt euch selbst, denn die Auswahl an Marken und Produkten ist wirklich riesig.

Signatur

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Der Liquid Lipstick sieht absolut klasse aus. Ein toller Farbton, schade das der Highlighter nicht überzeugen konnte....

    AntwortenLöschen
  2. The Make up Spot ist super, die haben echt tolle Marken, die man sonst nicht findet!
    Der Liquid schaut suuuper aus!
    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  3. Toller informativer Post.
    Ich mag Jeffree Star persönlich nicht: besser gesagt, ich finde ihn nicht gerade sympathisch. Allerdings höre ich sehr oft gutes über seine Produkte. Die Farbe des Liquid Lipsticks gefällt mit sehr. Schade, dass der Highlighter nicht gut funktioniert, denn die Farbe und die Verpackung sind an sich sehr hübsch.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Google Plus Youtube


dm Marken Insider