Anastasia Beverly Hills - Sultry

19:33


Anastasia Beverly Hills Sultry Eyeshadow Palette Titelbild

Hallo ihr Lieben,

ich habe noch einige Paletten aus dem letzten Jahr die ich euch in den nächsten Wochen noch vorstellen werde. Von Drogerie bis High-End wird alles dabei sein, daher aber alle Produkte noch aktuell sind sehe ich absolut kein Problem sie erst jetzt hier zu zeigen. Ich hoffe sehr, dass in diesem Jahr für mich eher unspektakuläre Produkte auf den Markt kommen, denn eigentlich möchte ich mich 2019 mit dem Aufbrauchen befassen. Lidschatten-Palette werde ich wohl nie aufbrauchen, aber hier ist der Ansatz, dass ich welche die ich länger nicht verwendet habe wieder hervorkrame und bewusst verwende. Heute aber soll es nicht um meine Vorsätze gehen sondern um ein wunderschönes Schätzchen meiner Anastasia Beverly Hills Collection, nämlich der Sultry Palette.

Anastasia Beverly Hills Sultry Eyeshadow Palette geschlossen Flatlay

Anastasia Beverly Hills Sultry Eyeshadow Palette Pinsel

Ich bin schon sehr lange ein Fan der Marke und habe bereits einige Produkte ausprobiert und in meine tägliche Routine eingebaut. Sobald neue Produkte von Anastasia Beverly Hills ankündigen und auf den Markt kommen bin ich hellhörig. So war es auch als die Sultry Palette gelauncht wurde. Anders als die vorangegangenen Paletten kommt diese in glitzender Optik daher. Als ich das auf den Bilder gesehen habe war ich irgendwie skeptisch, denn wie alle kennen Glitzer und sind wir uns ehrlich Glitzer ist ne Bi*ch. Dennoch hat mich das Farbschema der Lidschatten sehr angesprochen, denn die 14 enthaltenen Lidschatten beinhalten auch einige kühle Nuancen die mir sehr gut gefallen.
Beim Black Friday habe ich dann endlich zugeschlagen, denn alle Lidschatten-Paletten waren um 30 % reduziert, da kann man nur schwer widerstehen.
Also die Palette angekommen ist war ich direkt positiv überrascht, denn der verarbeitete Glitzer hält bombenfest. Sowohl auf der Pappverpackung als auch auf der Palette selbst ist bis jetzt fast kein Glitzer abgegangen. Zudem muss ich auch positiv anmerken, dass diese Palette viel unempfindlicher ist was Schmutzansammlungen angeht als die vorangegangen welche alle mit Samt überzogen sind.
Das Design ist meiner Meinung nach perfekt auf die sehr edlen und auch festlichen Farben abgestimmt und zudem auch noch deutlich pflegeleichter als ursprünglich gedacht. Rein optisch hat die die Palette als ich sie in Händen gehalten habe direkt bei mir gepunktet.

Anastasia Beverly Hills Sultry Eyeshadow Palette stehend offen

Anastasia Beverly Hills Sultry Eyeshadow Palette offen

Insgesamt befinden sich 14 Puderlidschatten in der Palette. In Sachen Finishes findet man lediglich zwei verschiedene. Sieben matte eher purdige Lidschatten und sieben sehr intensiv schimmernde, matallischanmutende Töne sind enthalten. Auf den ersten Blick wirkt die Palette eher kühl, ich persönlich finde aber, dass sie eine gute Mischung aus warmen und auch kühlen Nuancen parat hat.
Besonders hebt sich der matte Korallton, aber natürlich auch die diversen Schimmertöne hervor. Die schimmernden Nuancen haben es mir anfangs sehr schwer gemacht mich auf mögliche Kombinationen zu konzentrieren, denn sie dominieren die Palette durch ihren krassen Effekt schon sehr. Ich musste mich obwohl die Mischung an matten und schimmernden Tönen ausgewogen ist immer wieder bewusst auf die matten und für mich Basic-Nuancen konzentrieren. Wo wir auch schon genau da wären weshalb mich die Sultry Palette so gereizt hat. Ich finde nämlich, dass sie seine geniale Basic-Palette ist mit der man durch ihre verschiedenen Braun- und Grautöne tolle Kombinationen kreieren kann und mit dem Korallton sogar etwas Farbe ins Spiel bringt. Außerdem ist es mir bei Lidschatten-Paletten sehr wichtig, dass ich von einer sehr hellen Nuance, um die Base zum Setten, bis hin zu eher dunklere Nuancen, um Schatten gezielt setzten zu können, alles in einem habe. Ich kann die Sultry Palette bedenkenlos auf Reisen mitnehmen, denn sie beinhaltet alles was ich für ein Tages- aber auch Abend-Make-Up brauche. Zudem ist die Palette an sich so gestaltet, dass sie die Lidschatten sehr gut schützt. Obwohl sie lediglich aus robuster Pappe ist werden die bunten Puder vor Stößen und sonstigen äußeren Einwirkungen gut geschützt. Oftmals sind derartige Pappverpackungen sogar deutlich besser, denn sie sind etwas flexibler und federn Stöße besser ab als harter Kunststoff.

Anastasia Beverly Hills Sultry Eyeshadow Palette Farben links

Anastasia Beverly Hills Sultry Eyeshadow Palette Farben rechts

Fresh: mattes Elfenbein, buttrig, eher soft pigmentiert, sehr gut als Base
Pearl: metallisch schimmernder Champagnerton, buttrig - fast cremig, sehr gut pigmentiert
Steampunk: metallisches Altgold, buttrig - fast cremig, sehr gut pigmentiert
Rose Quarz: metallisches Rosé mit goldenem Schimmer, buttrig - fast cremig, sehr gut pigmentiert
Ember: metallisches Braungold, buttrig - fast cremig, sehr gut pigmentiert
Bloom: mattes Koralle, buttrig, mittelmäßig pigmentiert, aufbaubar, sehr gut zu verblenden
Birch: mattes Camel-Braun, buttrig, etwas pudrig, sehr gut pigmentiert, sehr gut zu verblenden
Cinder: metallisches, warmes Braun, buttrig - fast cremig, sehr gut pigmentiert
Twig: mattes Graubraun, buttrig - fast cremig, sehr gut pigmentiert
Teak: metallisches Bronze, buttrig - fast cremig, sehr gut pigmentiert
Dystopian: mattes Bitterschokoladebraun, buttrig, leicht fleckig, gut pigmentiert, aufbaubar
Cyborg: metallisches Silber mit leichtem flieder-rosé Touch, buttrig - fast cremig, sehr gut pigmentiert
Slate: mattes Grau mit leichtem Flieder Touch, buttrig, sehr gut pigmentiert, sehr gut zu verblenden
Noir: mattes Schwarz, buttrig, etwas pudrig, sehr gut pigmentiert, gut zu verblenden

Anastasia Beverly Hills Sultry Eyeshadow Palette Swatches oben

Anastasia Beverly Hills Sultry Eyeshadow Palette Swatches unten

Sehr selten kommt es vor, dass ich euch einen Look zeige bevor ich euch die eigentliche Palette vorgestellt habe. In diesem Fall aber konnte ich nicht anders. Ich war voller Vorfreude und wollte einfach mit der Sultry Palette loslegen und schminken, schminken schminken. Ich habe sie auch bereits unzählige Male in Verwendung gehabt, denn ich finde einfach, dass man mit ihr sehr einfach arbeiten kann, deutlich einfacher als mit einer ihrer Vorgängerinnen der Subculture. Neben der Modern Renaissance hat sich die Sultry Palette zu einer meiner absoluten Lieblinge entwickelt und das obwohl sie noch nicht so lange in meinem Besitz ist.
Besonders gerne mag ich den den Ton Bloom. Dieser Hauch an Farbe den Bloom in die Palette bringt ist einfach toll und harmoniert mit den anderen Tönen bestens. Fast in jedem meiner Looks wird er minimal eingebaut und rundes alles nochmal ab. Gerne mag ich auch Cyborg und Rose Quarz. Ich bin so fasziniert von dem metallischen Effekt und vor allem habe ich mit Cyborg einen wunderschönen sehr kühlen Ton, der sich auch in rund um warme als absolutes Highlight abzeichnet. Generell muss ich aber sagen, dass die Sultry Palette für mich die Basic-Palette schlechthin ist und von ihrer Qualität so was von überzeugt bin, dass ich sie jedenfalls weiterempfehle. Man muss sich aber jedenfalls bewusst sein, dass es sich hierbei um eine Palette handelt die einiges an Pigment mit sich bringt und man in gewisser Weise Übung braucht um mit dieser Art Lidschatten zu arbeiten. Für absolute Schminkanfänger würde ich sie also nicht empfehlen, denn fehlt oftmals einfach noch das Gefühl und das braucht man bei hochpigmentierten Lidschatten wie diesen.

Anastasia Beverly Hills Sultry Eyeshadow Palette Flatlay

Ich denke ihr habt anhand meiner noch immer währenden Euphorie bemerkt, dass ich die Sultry Palette als eine meiner Highlights in meiner Schmink-Sammlung sehe. Das aber völlig zurecht, denn die Qualität ist absolut top und die Farbzusammenstellung trifft genau meinen Geschmack. Das Arbeiten mit diesem Schätzchen bereitet mir einfach unglaublich viel Freude und das obwohl die Palette überwiegend Basic-Töne beinhaltet. Ich glaube, dass ich selten von einer eher "natürlichen" Palette, sofern man die metallischen Töne als natürlich bezeichnen kann, so angetan als wie ich es von der Sultry bin. Bevor ich aber nun noch überschwänglicher werde mache ich an dieser Stelle Schluss und rate euch das gute Stück auch einmal genauer anzusehen.

Signatur

You Might Also Like

0 Kommentare

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Youtube


dm Marken Insider