International Beauty - Try something new

16:23

International Beauty Titelbild

PR-Sample

Hallo ihr Lieben,

ich muss mich nun wieder etwas an der Nase nehmen um in meine übliche Routine des Bloggens hinzufinden, denn aktuell schiebe ich alles auf oder drücke mich gar voll und ganz vor der Arbeit rund um mein Baby. Nun gut darum soll es aber heute nicht gehen, viel eher möchte ich euch einige spannende Produkte zeigen welche ich vor kurzem von Lookfantastic zugesendet bekommen habe. Ich durfte ein prall gefülltes Paket mit für mich einigen neuen Produkten und auch Marken in Empfang nehmen. Ich wahr bereits beim auspacken den Pakets überwältigt was ich zum Testen bekommen habe und natürlich habe ich manches auch direkt ausprobiert, zu diesen werde ich euch auch meinen ersten Eindruck verraten. Andere Produkte aber konnte ich noch nicht austesten und deshalb werde ich euch diese nur zeigen und kurz beschreiben wofür sie sind und was deren Produktversprechen sind. Dann kann es auch schon los gehen mit all den für mich neuen Produkten.

Holika Holika Aloe 92% Shower Gel

Holika Holika Pure Essence Sheet Mask Charcoal

Beginnen wir mit den Produkten von Holika Holika, einer koreanischen Beauty Brand. Die Marke ist mir bekannt und bleibt durch ihre niedlichen Produktdesigns im Gedächtnis, aber auch mit ihren innovativen Produkten kann die Marke Punkten. Wenn es um neue Beauty-Trends geht hat die koreanische Beauty-Industrie die Nase weit vorne, vor auch Holika Holika.
Bisher habe ich von der Marke noch nichts ausgetestet gehabt, allerdings habe ich mich schon häufig durch deren Sortiment geklickt und einige Produkte haben es auf meine Wunschliste geschafft. Durch Lookfantastic konnte ich nun zum ersten Mal mit der Marke auf Tuchfühlung gehen. Das Aloe 92% Shower Gel welches in der Form eines Aloe Vera-Blatts daher kommt habe ich direkt in meine Dusche gestellt, denn gerade jetzt wo ich des öfteren ein Sonnenbad nehme ist dieses Produkt perfekt für die Pflege danach geeignet. Trotz Sonnencreme und Co. wird die Haut durch die Strahlung der Sonne strapaziert und auch ausgetrocknet, Aloe Vera spendet da die nötige Feuchtigkeit und auch Pflege nach dem Sonnenbad. Neben dem süßen Design mag ich auch den Geruch des Duschgels und den kompakten Schaum den es bildet.
Als zweites Produkt von Holika Holika habe ich die Pure Essence Sheet Mask Charcoal erhalten. Ich bin ein großer Fan von dieser Art Masken und deshalb habe ich mich auch über dieses Produkt sehr gefreut. Ausprobiert habe ich die Maske bisher noch nicht, aber da werde ich jedenfalls demnächst nachholen. Altivkohle ist ein sehr vielseitiger Inhaltsstoff, weshalb auch die Produktversprechen sehr breit gestreut sind. Die Maske soll nämlich die Poren verfeinern, die Haut beruhigen, sie mit Feuchtigkeit versorgen, die Zellerneuerung anregen und für Elastizität sorgen. Wie ihr anhand der Beschreibung dieser Maske vernehmen könnt könnte man meinen, dass wir es hier mit einem kleinen rund um Wunder zu tun haben. Ich persönlich glaube nicht an alle Wirkungen nach nur einer Anwendung, aber ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass man Effekte sieht wenn man diese Maske in regelmäßigen Abständen anwendet. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt wie sie sich auf meiner Haut macht und wie sie sich danach anfühlt.

FAB First Aid Beauty Coconut Skin Smoothie Priming Moisturizer

FAB First Aid Beauty Pure Skin Face Cleanser

Als nächstes kommen wir zu Produkten der Marke FAB * First Aid Beauty. Durch den Adventskalender von Lookfantastic konnte ich unheimlich viele für mich neue Marken kennenlernen und ich bilde mir ein, dass auch ein Produkt dieser Marke im Kalender war. Ich muss aber auch ehrlich zugeben, dass ich die Produkte zwar ausprobiert und die kleinen Größen auch aufgebraucht habe, aber ich habe mich nicht wirklich intensiv genug mit ihnen beschäftigt sodass sie mit in Erinnerung geblieben wären. Das soll aber nicht heißen, dass ich sie nicht gemocht habe, mache habe ich eben einfach völlig gedankenlos verwendet. Nun aber kommen wir zu den mir übersendeten Produkten und zwar habe ich zum einen den Coconut Skin Smoothie Priming Moisturizer und zum anderen den Pure Skin Face Cleanser erhalten. 
Alleine als ich den Namen des Coconut Skin Smoothie Priming Moisturizers gelesen habe habe ich direkt zu strahlen begonnen, denn hier treffen einige Komponenten zusammen welche ich sehr gerne mag und auch gebrauchen kann. Zum einen hätten wir hier Kokos. Ich bin der absolute Kokos-Junkie und wenn Kokos in egal welcher Form in Produkten jeglicher Art vorkommt muss ich dieses haben. Kokoswasser bildet in diesem Produkt von FAB*First Aid Beauty die Basis und dienst somit als Feuchtigkeitsspender. Wo wir auch schon beim nächsten Punkt angelangt wären, nämlich die Sache der Pflegewirkung. Mir ist es wichtig, dass Produkte die ich unter dem Make-Up verwende auch einen pflegenden Anteil haben. Durch Inhaltsstoffe wie eben das Kokoswasser, Quinoa-Protein und weiteren Mineralien wird die Haut gut gepflegt. Verpackt man für meine Haut bekömmliche Pflege auch noch in ein Produkt, dass als Make-Up Primer verwendet werden kann, dann könnt ihr euch sicher sein, dass ich völlig aus dem Häuschen bin. Wie ihr sehen könnt komme ich anhand der Produktbeschreibung gar nicht raus aus dem Schwärmen und freue mich schon wahnsinnig auf ausgiebige Tests. Nach meinem erst zweimaligen Test kann ich euch schon sagen, dass der Duft sehr dezent und eine Mischung aus leicht blumig mit Kokos-Note ist. Außerdem ist die Textur cremiger als ich erwartet hätte, denn ich hätte mit einer eher flüssigeren, ähnlich wie ein Serum, als mit einer cremigen Textur gerechnet. Dennoch aber fühlt sie sich angenehm auf der Haut an, zieht rasch ein und hinterlässt einen leichten Glow.
Kommen wir nun zum Pure Skin Face Cleanser. Diesen habe ich noch nicht ausprobiert, denn ich habe noch ein anderes Produkt dieser Art offen und zuerst möchte ich dieses auch aufbrauchen. Aber hier kann ich sagen, dass ich durchaus begeistert bin von dem was dieses Produkt verspricht und sich für mich so anhört, als wäre es gerade für etwas gereizte bzw. gestresste Haut im Sommer eine sehr gute und sanfte Variante der Reinigung. Der Clenser ist nämlich pH neutral und sorgt dennoch für eine gründliche Reinigung von Schmutz, Unreinheiten und auch Make-Up. Die enthaltene Mischung aus Antioxidantien sorgt dafür, dass die Haut vor freien Radikalen geschützt wird und sie gesund hält. Ebenso soll der Reiniger Unreinheiten vorbeugen und das Hautbild dadurch klarer und ebenmäßiger machen. Ich bin schon sehr gespannt ob der Cleanser mein Make-Up abnimmt, denn mir ist es bei solch einem Produkt immer sehr wichtig, dass es bereits einen Großteil meines Make-Ups und natürlich auch den alltäglich Schmutz abnimmt. Ein Update zu diesem Produkt und natürlich auch zu den anderen werde ich euch nach meinen Tests in verschiedenen Posts auf Instagram verpacken.

EH Emma Hardie Moringa Cleansing Balm

EH Emma Hardie Amazing Face Protect & Prime SPF 30

Die Hälfte an Produkten habe ich euch bereits gezeigt, aber ich möchte nicht lange um den heißen Brei reden, sondern nehmen wir uns zwei Produkten der Marke EH Emma Hardie an. Von dieser Marke hatte ich irgendwann ein Pröbchen von einem Produkt in einer Beauty Box und dieses ist mir sogar in Erinnerung geblieben, denn obwohl ich mit dem Geruch anfangs nicht klar gekommen bin habe ich das Produkt an sich sehr gemocht. Die Rede ist vom EM Emma Hardie Moringa Cleansing Balm. Ich habe mich sehr gefreut dieses Produkt in der full-size Größe samt Reinigungstuch in meinem Päckchen vorzufinden. Bereits bei der Probegröße konnte ich feststellen, dass die Reinigung eine sehr sanfte und zusätzlich auch sehr pflegende ist. Make-Up und Schmutz wird durch die sehr cremige Textur, welche deutlich merkbare ölige Komponenten mitbringt, gebrochen und dadurch von der Haut gelöst. Ich arbeiten den Cleansing Balm immer in kreisenden Bewegungen in meine Haut ein und verteile so das Produkt gleichmäßig um alle Verunreinigungen bereits im ersten Schritt meine Reinigung großteils ab zu bekommen. Zusätzlich merke ich wie meine Haut durch die Inhaltsstoffe wie Traubenkernöl und Süßmandelöl gut gepflegt wird. Mit dem beigelegten Mikrofasertuch soll die Reinigung noch intensiver und tiefenreinigend sein. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich mit solchen Tüchern noch keine Erfahrung gemacht habe, denn mir ist die Anwendung immer etwas zeitaufwendig was die Nacharbeit - das permanente Reinigen- vorgekommen. Nichtsdestotrotz werde ich nun auch die Variante mit dem Tuch ausprobieren und sehen ob es einen Unterschied macht. Bisher habe ich den Cleansing Balm auch jetzt immer nur mit meinen Händen im Gesicht aufgetragen, was auch sehr gut funktioniert. Was ich bei der erneuten Verwendung wieder feststellen musste ist, dass ich mich auch erst wieder an den Geruch gewöhnen muss. Dieses Erlebnis hatte ich auch bei der Probegröße, aber nach mehrmaliger Verwendung gewöhnt man sich daran bzw. ich nehme ich gerne hin, denn ich mag die Wirkung des Produkts sehr gerne.
In meinem Paket zum Thema „International Beauty“ habe ich noch ein weiteres Produkt von EH Emma Hardie vorgefunden und zwar nennt sich dieses Amazing Face Protect & Prime SPF 30. Diesen Primer habe ich noch nicht ausprobieren, denn ich habe den zuvor vorgestellten eher voreilige geöffnet und ausgetestet, wobei das nicht allzu schau von mir war, denn dieser Primer und Moisturizer von EH Emma Hardie bringt sogar einen SPF 30 mit sich. Dass ich ein Fan von Primern bin welche noch zusätzliche Eigenschaften mit sich bringen habe ich zuvor bereits erwähnt und hier bei diesem Produkt haben wir ebenso ein Produkt welches ein kleines Multitalent zu sein scheint. Den integrierten Sonnenschutz habe ich bereits angesprochen, das finde ich sehr gut vor allem SPF 30 ist auch schon ein guter Wert dafür, dass es nicht direkt um ein Sunscreen ist. Das Produkt würde aber nicht Amazing Face heißen würde es nicht noch mehr können, denn es ist zugleich auch eine Pflege die die Haut glättet und somit ebenmäßig macht. Dadurch wird die Haut perfekt vorbereitet um danach ein makelloses Make-Up schminken zu können. Das Produkt muss aber nicht als Primer unter Make-Up aufgetragen werden, man kann es auch solo tragen und so die Haut pflegen und der Hautalterung vorbeugen.
Die Produktbeschreibung von diesem Emma Hardie Produkt hätte mich vor ca. zwei Jahren noch kalt gelassen, denn da war ich noch nicht auf Pflege fixiert, zum Glück hat sich meine Einstellung geändert und nun bin ich von dieser Art Produkten Feuer und Flamme. Besonders möchte ich noch hervorheben, dass sich dieses pflegende Primer in einem Flakon mit einem Pumpspender befindet. Diese Art von Produktaufmachung und -verpackung heiße ich sehr willkommen, denn so kann man das Produkt gut dosieren und es gelangen auch keine Keime und anderer Schmutz in das noch übrige.

Imedeen Derma One

Imedeen Tan Optimizer

Ich hätte nicht gedacht, dass dieser Beitrag so lange werden wird als ich ihn geplant habe, aber ich möchte euch natürlich keines der Produkte vorenthalten und deshalb kommen wir nun kurzerhand auch schon zu den letzten beiden Produkten aus meinem Lookfantastic Paket und zwar haben wir hier zwei verschiedene Nahrungsergänzungsmittel. Meine Erfahrung mit dieser Art Produkte beschränkt sich auf die Einnahme von Magnesium, weil es immer wieder Zeiten gibt in denen ich extrem Kampfanfälle in meinen Beinen habe, Carotin, weil ich in der Hoffnung bin, das meine Bräune im Sommer intensiver wird und zudem auch länger anhält, und Kieselerde, zur Stärkung von Haaren und Nägel.
Ich habe nun von der Marke Imedeen zwei Produkte erhalten, welche so klingen als würden sie auch in meine Anwendungsbereich passen. Zum einen habe ich hier die Derma One Tabletten und zum anderen die Tan Optimizer Tabletten.
Die Derma One Tabletten enthalten einen Marinekomplex mit Fischprotein um die Regeneration der Haut zu verbessern. Zusätzlich enthalten die Tabletten Vitamin C und auch Zink. Diese Inhaltsstoffe tragen zur Kollagenbildung und der Hautgesundheit bei. Empfohlen werden diese Tabletten ab einem Alter von 25 Jahren zwei Mal täglich einzunehmen.
Bei den Tan Optimizer Tabletten handelt es sich wie der Name bereits erahnen lässt um eine Nahrungergänzung die einen von Innen auf die Sonneneinstrahlung vorbereitet. Sie enthalten Vitamin C und E, was die Haut vor der Sonneneinstrahlung und oxidativem Stress schützen soll. Außerdem wird gesagt, dass diese Tabletten das hauteigene Sonnenschutzsystem soweit unterstützt, dass es die sonnenbedingte Alterung eindämmt. Einen Sonnenschutz zur äußeren Anwendung sollte man dennoch nicht außer Acht lassen und zusätzlich anwenden. Die empfohlene Tagesration ist eine Tablette und diese soll auch nicht überschritten werden.
Wie bereits erwähnt ist meine Erfahrung mit derart Produkten noch sehr jungfräulich, ich werde mich aber dennoch genauer in die Materie einlesen und einen Selbsttest mit den Tabletten von Imedeen starten.

International Beauty Flatlay

Mit der Zusammenstellung der Produkte hat das Lookfantastic-Team wirklich tolle Arbeit geleistet und meinen Geschmak sehr gut getroffen. Neben mir bereits bekannten Marken bzw. sogar auch bekannten Produkten waren aber auch viele Dinge enthalten die ich noch nicht kannte, mir aber dennoch sehr gut gefallen. Ich bin immer sehr offen neuen Produkten gegenüber und lerne sehr genre Neues kennen und mit diesem Paket durfte ich jedenfalls einiges kennenlernen. Ich freue mich schon sehr darauf jedes einzelne Produkt ordentlich austesten zu können um euch mein entgültiges Faszit auf Instagram vermitteln zu können.

Signatur

You Might Also Like

0 Kommentare

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Youtube


dm Marken Insider