#easygoingdish | cremige Avocado-Pasta mit Konjak Nudeln

14:12

cremige Avocado-Pasta mit Konjak Nudeln

Hallo ihr Lieben,

ich koche und experimentiere liebend gerne in der Küche herum, aber ich esse auch wahnsinnig gerne. Ich bin zum Glück mit einen sehr guten Stoffwechsel gesegnet und nehme daher nicht allzu schnell zu, wenn ich aber sehr viel „Müll“ esse, Junkfood und ähnliches, merke ich bald, dass sich an den Hüften etwas Speck ansetzt. Diesen Speck bin ich aber auch sehr schnell wieder los, dafür muss ich einfach nur bewusst essen, selbstgekochte Mahlzeiten sind da sehr hilfreich. Ich habe immer wieder Phasen in denen ich alles in mich hineinstopfe, aktuell aber habe ich wieder eine Phase in der man mich sehr häufig in der Küche antrifft. Ein Gericht, dass ich vor kurzem ausprobiert habe ist eine Kombination aus einigen meiner Lieblingslebensmittel, aber seht selbst.

cremige-Avocado-Pasta-mit-Konjak-Nudeln-nah

Zutaten:

1 Packung Knojak Nudeln
1 Avocado
Hafer Cuisine
Parmesan
Basilikum (frisch oder getrocknet)
Pfeffer
Salz


Bei diesem Gericht brauchen die sogenannten Konjak Nudeln die meiste Aufmerksamkeit in Sachen Zubereitung. Konjak Nudeln sind aktuell total im Trend denn sie haben nur wenige Kalorien, sind relativ geschmacksneutral und mittlerweile auch sehr einfach zu bekommen. Die Nudeln stammen ursprünglich aus Japan und sind in deren Küche auch weiterverbreitet. Hergestellt wird diese Art von Pasta aus der Konjakwurzel und Wasser. Die Nudeln sind wie bereits erwähnt kalorienarm und zudem auch noch glutenfrei, außerdem haben sie die Eigenschaft Geschmack anzunehmen und an sich zu binden. Mittlerweile gibt es die Nudel in verschiedenen Formen, zum Beispiel Spagetti, Bandnudeln, Lasagneblätter oder aber auch in Reisform.
Das nur zur Information am Rande rund um Konjak Nudeln, denn vielleicht wissen manche von euch gar nicht womit sie es hier zu tun haben. Nun aber kommen wir zu der Zubereitung der Avocado-Pasta.

Wie bereits erwähnt benötigen die Nudeln etwas mehr Aufmerksamkeit, denn als erstes muss man sie aus der Verpackung nehmen und die Flüssigkeit in der sie eingelegt sind unter fließendem Wasser abwaschen. Anschließend müssen sie 1-2 Minuten gekocht werden. Durch das Kochen erlangen die Konjak-Nudeln die Konsistenz von herkömmlichen Nudeln. Nachdem die Nudeln gekocht wurden einfach in einem Sieb abseihen und einstweilen beiseite stellen.
Bevor es mit den Nudeln weiter geht widmen wir uns aber der Sauce. Dafür muss zuerst die Avocado entkernt, geschält und zerstampft oder püriert werden. Anschließend wird das Avocado-Püree mit Basilikum, Salz und Pfeffer gewürzt. Nun geht es wieder an den Herd und zwar kommen die ausgewrongenen Konjak-Nudeln in die trocken erhitzt Pfanne. An dieser Stelle lassen die Nudeln noch ordentlich Wasser. Dieses sollte man abgießen, sonst kann die Sauce zu flüssig werden und haftet anschließend nicht an der Pasta. Hat man man das Wasser abgegossen kommt auch schon die Hafer Cuisine zum Einsatz, diese wird einfach über die Nudeln in die heiße Pfanne geleert und erhitzt. Nach und nach das gewürze Avocado-Püree unterrühren bis die Sauce eine semige Konsistenz bekommt. Zu guter Letzt die Nudeln samt Sauce nochmals etwas nachwürzen und anrichten.
Als Topping habemich für etwas Parmesan entschieden, denn dadurch bekommt man noch etwas Würze und es ist einer der wenigen Käse-Sorten die ich problemlos essen kann.

cremige-Avocado-Pasta-mit-Konjak-Nudeln-Flatlay

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich mich an diese Art Pasta erst gewöhnen musste und nicht sofort Feuer und Flamme war. Die Konjak-Nudeln selbst sind, wenn man sie wie beschrieben abschwämmt und zubereitet, sehr geschmacksneutral und das ist wichtig zu wissen. Die Sauce mit der man sie isst muss gut gewürzt sein und am besten lässt man die Nudeln ein Weilchen darin köcheln, so nehmen die geschmacksneutralen Nudeln etwas Geschmack an und wirken nicht so befremdlich. Des weiteren musste ich mich an die Konsistenz der Nudeln etwas gewöhnen, denn sie sind meiner Meinung nach etwas zäher als herkömmliche Nudeln. Obwohl ich mich mittlerweile an all diese Punkte gewöhnt habe, habe ich sie nur selten zubereite, denn bis vor kurzem war es noch nicht allzu einfach diese neuartige Pasta in Österreich zu bekommen. Ich musste sie bisher immer über diverse Online-Shops bestellen und dann waren sie auch häufig ausverkauft, was sehr ernüchternd war. Nun aber habe ich gesehen, dass Konjak-Nudeln von der Marke Nu3 bei Bipa erhältlich sind. Das erfreut mich natürlich, denn nun kann ich einfach in den Laden gehen mir neine neue pakung Konjak-Nudeln holen und los gehts mit den Küchen-Experimenten. Deshalb bin ich mir auch sehr sicher, dass künftig das eine oder andere weitere Rezept mit Konjak-Nudeln hier auf dem Blog Platz finden wird. Mich würde interessieren ob ihr Kojak-Nudeln in welcher Form auch immer schon mal ausprobiert habt und wie sie euch schmecken?

Signatur

You Might Also Like

0 Kommentare

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Youtube


dm Marken Insider