Too Faced - Holiday Specials

14:26

Too Faced Holiday Collection Titelbild

PR-Sample

Hallo ihr Lieben,

in meinem letzten Beitrag habe ich bereits kurz angemerkt, dass sich in meinem PR- Paket von Too Faced mehr Produkte als nur die Gingerbread Extra Spicy Palette befunden hat und genau um diese weiteren Produkte soll es heute gehen. Mir ist sehr wohl bewusst, dass Weihnachten nun vorüber ist und die Holiday Collections nicht mehr im Fokus stehen, aber der große Sale hat bereits begonnen und einige der Produkte sind immer noch und vor allem reduziert erhältlich. Aus diesem Grund habe ich mir gedacht dennoch meine Meinung zu den einzelnen Produkten mit euch zu teilen.

Too Faced Holiday Collection Melted Matte Liquid Lipsticks Verschlüsse

Too Faced Holiday Collection Melted Matte Liquid Lipsticks inkl Swatches

Bereits im Jahr 2018 hat ein Produkt, welches in zwei Shades erhältlich ist, aus der Holiday Collection von Too Faced einen wahren Hype erfahren und auch in diesem Jahr war es wieder sehr gefragt, die Rede ist von den beiden Melted Matte Liquid Lipsticks in den Farben Gingerbread Man und Gingerbread Girl. Ich muss gesehen, dass ich die beiden Lipsticks zwar von Bilder kannte mich die Farben aber nie wirklich angesprochen haben.
Wir haben es bei Gingerbread Girl mit einem dunklen Rotbraun Ton zu tun und Gingerbread Man geht deutlich in die Richtung Orange bzw. Terracotta Braun. Es handelt sich also um zwei sehr warme Nuancen und auf solche greife ich nur sehr selten zurück. Wie aber bereits erwähnt kannte ich die Liquid Lipsticks nur von Bilder und nun darf ich sie ihn Händen halten und finde sie unglaublich schön. Um die Feiertage habe ich total gerne zu ihnen gegriffen und war erstaunt, dass sie mir an mir selbst doch besser gefallen als ich erwartet hätte.
Neben den beiden Farben hat mir aber auch die Textur und Haltbarkeit der Liquid Lipsticks sehr zugesagt. Obwohl wir es hier mit einer sehr deckenden und auch matt antrocknenden Textur zu tun haben finde ich, dass sie sich sehr leicht auf den Lippen anfühlen. Durch die starke Pigmetnierung kommt man mit einer nur sehr dünnen Schicht Produkt aus um die Lippen deckend zu färben. Ich habe bei den Liquid Lipsticks auch nicht das Gefühl, dass sie austrocken, im Gegenteil sie fühlen sich kaum merklich an und halten aber auch sehr lange ohne zu verblassen.
Diese beiden Exemplare waren die ersten der Melted Matte Liquid Lipsticks die ich ausprobiert habe und ich bin sehr begeistert. Ich werde mir bestimmt noch weitere Shades ansehen und vielleicht darf auch noch die eine oder andere bei mir einziehen.

Too Faced Holiday Collection Gingerbread Sugar Body Powder

Too Faced Holiday Collection Gingerbread Sugar Body Powder Flatlay

Too Faced Holiday Collection Gingerbread Sugar Body Powder Puderquaste

Too Faced Holiday Collection Gingerbread Sugar Body Powder Details

Too Faced Holiday Collection Gingerbread Sugar Body Powder offen inkl Swatch

Weiters durfte in der Holiday Collection natürlich auch ein Highlighter nicht fehlen. In diesem Jahr hat Too Faced von einem herkömmlicher Highlighter abgesehen und ist einen Schritt weiter gegangen und hat mit der Kollektion das Gingerbread Sugar Body Powder, also einen Body Highlighter, gelaunch. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mit dieser Art von Produkt ein bisschen auf Kriegsfuß stehe, nicht aber weil ich damit nicht zurecht komme, sondern eher weil ich immer darauf vergesse es anzuwenden. Body Highlighter jeglicher Art hat es einfach nicht in meine Make-Up Routine geschafft und auch wenn ich mir dieses Produkt direkt vor die Nase stelle vergesse ich sehr häufig darauf es zu verwenden. Dennoch muss ich gestehen, dass ich es bei anderen immer total schön finde, wenn sowohl das Dekolleté als auch die Schultern wunderbar schimmern.
So finde ich auch den Schimmer von diesem Body Highlighter sehr schön, denn er ist in einem leicht bronzigem Gold gehalten und lässt die Haut wunderbar strahlen. Aufgetragen wird das Produkt übrigens mit einer großen, superfluffigen Puderquaste. Mit dieser lässt sich das Produkt übrigens ganz einfach und auch großflächig auf der Haut verteilen. Neben dieser in leichtem rosa gehaltenen Puderquaste muss ich auch noch die niedlichen Details der eigentlichen Verpackung ansprechen. Bevor man das Highlighter Puder zum ersten Mal verwenden kann muss man nämlich eine Klebefolie mit dem dem Spruch "fun to put on, even more fun to kiss off!" darauf abziehen und dann erscheint eine Aussparung die ein "durchlöchertes Lebkuchenmännchen darstellt. Die Löcher stellen natürlich keine Einschusslöcher dar, sie dienen lediglich dazu um das Puder aus der großen Box zu entnehmen.
Ich finde da Produkt von der Aufmachung her super süß und auch als Highlighter mag ich es eigentlich, aber ich muss auch ehrlich zugeben, dass es sehr selten zum Einsatz kommt. Jetzt in der Ball-Saison werde ich mich wieder etwas in den Po treten um häufiger darauf zurückzugreifen, aber ein Produkt meiner Routine wird es bestimmt nie werden. Ich würde es eher als "nice to have Produkt", als "must have Produkt" bezeichnen.

Too Faced Holiday Collection Gingerbread Kit Make Up Bag

Too Faced Holiday Collection Gingerbread Kit Produkte

Too Faced Holiday Collection Gingerbread Kit Peach Kiss Lipstick Gingerbread Man

Too Faced Holiday Collection Gingerbread Kit Gingerbread Tan Spicy Bronzer

Too Faced Holiday Collection Gingerbread Kit Produkte inkl Swatches

Das dritte und letzte Produkt ist eigentlich ein Set und besteht aus Make-Up Produkten und einem super niedlichen Make-Bag, wenn man es so nennen möchte. Das Set war bzw. ist exklusiv bei Sehora erhältlich. Wie bereits erwähnt ist die Make-Up Bag, die in Form eines Lebkuchenmännchen daher kommt, super süß und beinhaltet zwei weitere Produkt. Zum einen verbirgt sich in dem Täschchen ein Lippenstift und zwar einer der Peach Kiss Lipsticks in der Farbe Gingerbread Man. Wie auch der Melted Matte Liquod Lipstick ist dieser ein tolles Rotbraun. Auch von dieser Art Lippenstifte hatte ich zuvor noch keinen von Too Faced und ich bin super begeistert. Ich habe selten eine so cremige, farbintensive und dennoch angenehme Textur gesehen. Außerdem finde ich, dass der Lippenstift verhältnismäßig lange hält. Er hat zwar ein mattes Finish, bleibt aber dennoch etwas cremig und hält wirklich über mehrere Stunden auf den Lippen. Er ist auch in bereits einer Schicht deckend und gleitet beim Auftrag super soft über die Lippen.
Was ich beinahe vergessen hätte, wie einige Produkte von Too Faced ist auch dieser beduftet und wie könnte es auch anders sein, natürlich duftet er dezent nach Lebkuchen.
Das zweite Produkt im Set ist ein Bronzer. Ich liebe bronzer und habe mich unglaublich darüber gefreut als ich entdeckt habe, dass ein solcher Teil des Sets ist. Ich habe bereits einen Bronzer aus der Chocolat Collection von Too Faced und verwende ihn total gerne, so gerne, dass man schon ganz ordentlich den Boden des Pfännchens sehen kann. Ich muss aber auch ehrlich zugeben, dass ich anfangs etwas schockiert war was die Farbe angeht, denn das Puder hat einen sehr dunklen Eindruck gemacht. Beim Swatchen war ich auch noch nicht allzu überzeugt davon, aber es hat sich beim Auftrag im Gesicht herausgestellt, dass es doch nicht so dunkel ist wie es zu sein scheint. Im Gegensatz zu meinem anderen Bronzer von Too Faced ist dieses etwas kompakter gepresst und gibt vermutlich deshalb etwas weniger Farbe ab und passt sich daher auch meiner hellen Haut gut an. Neben der Verpackung finde ich auch das Pressing des Puders sehr süß und süß ist auch wieder der Duft, denn auch hier hat man bei Parfümierung nicht gespart. Ich habe den Bronzer seit ich ihn erhalten habe sehr regelmäßig in Verwendung und man erkennt kaum eine Abnutzung. Gefühlt ist lediglich das weiße Over-Spay des Männleins weg. Wie bereits erwähnt finde ich es aber gar nicht schlimm, dass das Puder etwas weniger Farbe abgibt. Was ich zum Schluss aber noch erwähnen möchte ist das Finish. Was das Finish von Bronzer angeht scheiden sich nämlich die Geister sehr. Ich persönlich greife sowohl zu leicht schimmernden als auch völig matten Varianten. Der Gingerbread Tan Spicy Bronzer, wie er mit vollem Namen heißt, hat ein Satin-Finish, was ich sehr schön finde, aber man darauf achten muss, dass er wirklich gleichmäßig aufgetragen wird. Ich finde, dass dieses Finish sehr wenig verzeiht und sehr schnell fleckig und unebenmäßig aussehen kann. Deshalb rate ich hier sich langsam vorzuarbeite und Farbe aufzubauen. Sonst aber habe ich nichts an diesem Produkt auszusetzen, ganz im Gegenteil ich finde es durchaus gelungen und ein tolles Stück der Kollektion.

Too Faced Holiday Collection Flatlay

Nun kommen wir zu meinem Fazit aller eben vorgestellen Produkte. Ich finde die Holiday Collection von Too Faced sehr gelungen und ich mag die Produkte daraus an sich auch sehr gerne. Sehr angetan haben es mir vor allem die Lippenstifte und damit meine ich sowohl die beiden Liquid Lipsticks als auch den Peach Kiss Lipstick aus dem Set.
Mit dem Body Highlighter bin ich wie zurvor schon erwähnt etwas auf Kreigsfuß, aber ich werde mich selbst an der Nase nehmen und ihn künftig mehr Aufmerksamkeit schenken, denn eigentlich ist diese Art Highligter ein Dauerbrenner. Man kann ihn zum Feiern gehn, auf Bällen oder aber auch im Sommer auftragen um die Haut zum Strahlen zu bringen.
Der Bronzer gefällt mir nach anfänglich Schreckmomet mittlerweile sehr gut und hat es auch in meine Schminklade geschaft. Ich greife auch regelmäßig zu ihm, denn das Finish ist ein Besonderes unter den anderen Exemplaren in meiner Sammlung.
Entzückend ist auch die Make-Up Bag, obwohl sie durch die sehr spezielle Form etwas unpraktisch ist. Dennoch werde ich die Tasche der Optik wegen in meiner Sammlung behalten.
Habt ihr euch etwas aus der Kollektion gegönnt oder hat sie euch völlig kalt gelassen?

Signatur

You Might Also Like

0 Kommentare

Find me...

Facebook Twitter Instagram Pinterest Bloglovin Youtube